Quo vadis, Nevaris?

Schlagworte:

Die Testversion macht einen schicken Eindruck, aber so richtig intuitiv ist das nicht und die Hilfe ist eher.. oberflächlich. Auf die Oberfläche ist man ja mächtig stolz. Aber ein paar Infos mehr wären nicht schlecht.
In der Mengenermittlung finde ich Begriffe wie "Teilbild" und "Bauwerksstruktur". Das macht neugierig. Hat jemand Info dazu?
Außerdem essentiell wichtig fände ich noch die Verwaltung von Baukonten. Ob das noch kommt? Nevaris soll ja wachsen.
Prinzipiell ist die Idee aber superb, und wenn es besser funktioniert als oft sehr kritisch bewertete Konkurrenz-Produkte in der Cloud, wird es der Renner. Aber was mache ich, wenn T-Online mal wieder Probleme mit seinen DSL-Knoten hat? Irgendwas is immer...

Versucht, vorhandene Allplan-Module nach Möglichkeit vollständig zu nutzen. Bleibt fortschreitend bei gefühlt 70 60 50% hängen.
Macht Fehler gerne 5-6 mal. Nur, um sicher zu sein.
Momentane Technik:
Allplan 2017-1-12 v. 19.09.2018
HP zBook 15v G5, 1 x Intel i5-8400H, 16 GB RAM, Quadro P600

21 - 30 (36)

Hallo Forum,

zunächst eine kurze Anmerkung zum letzten Post. Jeder, der mit Nevaris arbeitet, hat auch Anspruch auf unseren langjährig erfahrenen Support. Ich bitte einfach, diesen zu kontaktieren, wenn es Probleme/ Fragen gibt. In diesem Fall wurde schon geholfen…

Auch wenn die Software mal nicht regulär arbeitet, sind wir für jeden Hinweis dankbar und so aufgestellt, dass wir schnell reagieren können. Hier wünschen wir uns Ihre Mithilfe!

Wichtige Meldung:

Mit dem letzten Update wurde die Anmeldung/ Aktivierung verbessert! Wie schon am 05.08. angekündigt, nutzen wir jetzt ein Nevaris Organisations-Konto, um die Aktivierung durchzuführen. Sie erhalten dann von uns ein Konto und ein Benutzerkennwort, welches Sie einfach nutzen können.

Die bisherigen Dienste können natürlich weiterhin genutzt werden.
Nach der Nevaris Aktivierung ist dann die Benutzerverwaltung z.B. für weitere Mitarbeiter, wie gewohnt komfortabel über Nevaris möglich.

Wenn Sie Nevaris installiert haben reicht es nach dem Starten die Meldung zum Update zu nutzen. Bei einer Neuinstallation wird die neue Aktivierung direkt aufgerufen.

Auch die Allplan Einbindung wurde nochmals optimiert! Bitte informieren Sie sich auf unserer Webseite (www.nevaris.com) zu den weiteren Neuerungen von Nevaris 1.1.

Freue mich auf weitere Beiträge!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen,

Jörg Müller
Nemetschek Auer

Hallo Herr Müller,

unter welchem Menüpunkt findet man denn auf der Nevaris-Website Informationen über Neuerungen? Unter News und Aktuelles hat man die Möglichkeit, einen News-Dienst zu abonnieren.
Wird an der Geschwindigkeit noch gearbeitet? In meinem Bietervergleich mit 40 Positionen schiebe ich den Scrollbalken von ganz unten nach ganz oben und nach ca. 5 Sekunden ist die Tabelle auch angekommen. Die Oberfläche reagiert überhaupt nicht flüssig. Hat ein Vertrag mit Microsoft oder Sicherheit bei Stromausfällen zur Entscheidung zu Microsoft SQL geführt? Geschwindigkeit gehört ja nicht zu den Vorteilen.

Grüße

frank dreesbach

Versucht, vorhandene Allplan-Module nach Möglichkeit vollständig zu nutzen. Bleibt fortschreitend bei gefühlt 70 60 50% hängen.
Macht Fehler gerne 5-6 mal. Nur, um sicher zu sein.
Momentane Technik:
Allplan 2017-1-12 v. 19.09.2018
HP zBook 15v G5, 1 x Intel i5-8400H, 16 GB RAM, Quadro P600

Hallo Herr Müller,

trotz 2maligem mailen an info@ erhalte ich keine Antwort.

Da ich in einer reinen Mac-Umgebung mein Allplan bootcamptechnisch auf einem Mac habe und nur das lokale Netz nutze, hätte ich gerne einen Link mit dem ich das gesamte Installationspaket herunterladen kann, da ios keine setup.exe versteht und ich somit nichts herunterladen kann.

Oder MUSS ich online sein?

Danke

Michael

24.09.2013

Herr Müller,

besten Dank für die schnelle Antwort, da ein online-Betrieb notwendig ist, hat es sich für meinen Rechner erledigt, aber bald ist einer da mit Paralles, der ist online.

Michael

Hallo zusammen,

immer wieder wird von Seiten der Hersteller gerne an den Support verwiesen. Dabei hat man auch dort bestehende notwendige Online-Foren gefunden und gesehen, dass man den Support damit entlasten kann und User sich gerne auch mal selbst helfen. Diese Foren finde ich enorm wichtig, denn:

  • Wie gesagt, Entlastung für den Support, der sich nur um die ungelösten Fälle kümmern muss.
  • Dank Suchfunktion sind Hinweise und Lösungen auch für Anwender sichtbar, die das Problem oder ein ähnliches erfahren haben oder vor sich haben und schwer identifizieren können. Wieder eine Entlastung für den Support.
  • Foren helfen auch bei Entscheidungen und Fragen, die auf der Supportseite des Herstellers nicht oder nicht ausreichend beantwortet werden können.
  • Die Beteiligung der Hersteller in diesen Foren ist wichtig und schließt den Kreis, so steht das Wissen allen Usern zur Verfügung.

Daher finde ich es sehr gut, wenn User, die per Supportmail eine Lösung erhalten haben, diese hier zur Verfügung stellen.

Danke!

Versucht, vorhandene Allplan-Module nach Möglichkeit vollständig zu nutzen. Bleibt fortschreitend bei gefühlt 70 60 50% hängen.
Macht Fehler gerne 5-6 mal. Nur, um sicher zu sein.
Momentane Technik:
Allplan 2017-1-12 v. 19.09.2018
HP zBook 15v G5, 1 x Intel i5-8400H, 16 GB RAM, Quadro P600

Hallo Herr Müller,

betreibe gerade die Testversion 1.1.
Wie bekomme ich meine Mengen aus Allplan in Nevaris ? XCA lassen sich nicht einlessen, weil:

"Das aktuell geöffnete Leistungsverzeichnis wurde nicht aus Allplan Vorlage heraus erzeugt."

Wie erzeuge ein Leistungsverzeichnis aus Allplan heraus ? Gibt es irgendwo ein Tutorial oder sonst eine ausführliche Beschreibung ?

Ich einfach keine Infos finden.

Der, die, das, wer, wie, was, wieso, weshalb, warum, wer nicht fragt, bleibt dumm! Tausend tolle Sachen, die gibt es überall zu seh'n, manchmal muss man fragen, um sie zu versteh'n!

Anhänge (1)

img
NV.JPG
Typ: image/jpeg
505-mal heruntergeladen
Größe: 39,92 KiB

Hallo Herr Zanda,

in der Hilfe finden Sie unter dem Punkt "Allplan Mengenermittlung importieren" eine Beschreibung, wie Sie Ihre Mengen einlesen können. Voraussetzung ist immer ein Vorlageprojekt.

Wichtig: Die erste Erstellung des LV erfolgt über die Übersicht "Planen" und die Funktion "Allplan Mengenermittlung importieren". Erst die Aktualisierung kann direkt im erstellten LV erfolgen.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

MfG
Heike Vogt

Hallo Frau Vogt,

danke für die Antwort.

Irgendwie bekomme ich es nicht hin... wo bekomme ich das Vorlage Projekt her oder wie erstelle ich es. Es wäre sehr gut wenn es ein Schritt für Schritt Tutorial gibt, als Video oder mit Bildern etc.

Der, die, das, wer, wie, was, wieso, weshalb, warum, wer nicht fragt, bleibt dumm! Tausend tolle Sachen, die gibt es überall zu seh'n, manchmal muss man fragen, um sie zu versteh'n!

Hallo Herr Zanda,

das Vorlageprojekt müssen Sie erstellen (Planen - LV anlegen - LV bearbeiten). Dabei müssen die Positionen die gleichen Teilleistungsnummern enthalten, wie die späteren XCA-Datensätze.

Wenden Sie sich an Herrn Müller. Ob es Schulungen, Tutorials oder ähnliches gibt, weiß ich leider nicht. Es gibt aber Webinare. Schauen Sie unter "www.nevaris.com". Dort sind die Termine zu finden.

Freundliche Grüße
Heike Vogt

Servus,

ich habe gerade erfahren, dass die Gratis-Version von Nevaris für SP-Kunden für die V2014 keine DIN 276- Kosten beinhaltet. Ist das ein Witz? Was soll ein AVA-Programm ohne (aktivierte) DIN276 Funktionen? Es gibt Leute, die mit ihrem AVA-Programm arbeiten wollen und müssen. Wird IBD sauber integriert? Bis wann soll die "Ablösung" von BCM erfolgen? Ich hoffe erst dann, wenn alle Hausaufgaben gemacht sind.

Gruß, Bernd

BMATT architektur
Freier Architekt Dipl.-Ing.(FH) Bernd Mattern

Hallo Herr Zanda,

Sie können einfach die Leistungsverzeichnisse Ihres BCM-Vorlageprojekts als GAEB-Datei exportieren und dann in ein Nevaris-Projekt importieren, schon haben Sie Ihr ganz persönliches Vorlageprojekt in Nevaris.

Zwei Punkte sind dabei zu beachten:
- In BCM muss die Option zum Export von Zusatzinformationen aktiviert sein, damit auch der Codetext exportiert wird.
- In Nevaris müssen Sie das Projekt als Vorlageprojekt kennzeichnen, damit es beim XCA-Import als Vorlage angeboten wird.

Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Aschauer
Nevaris-Produktmanager

21 - 30 (36)

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren