[Frage] Dachflächenfenster, Problem der Erstellung bei getrennten Dachhäuten


Morgen zusammen!
Ich bin zwar gerade erst im Urlaub auf Kreta, habe aber eine dringende Frage für meine Rückkehr. Ich hatte das Problem, dass ich ein Dachflächenfenster nur in eine Dachhaut einsetzen konnte. Die untere Dachhaut, die die Sparrenlage simulieren sollte, hat das Fenster sofort angenommen. Die oberste Dachhaut, in einem kreiert und bestehend aus mehreren Schichten, wollte das Dachflächenfenster nicht annehmen, auch wenn ich es über Layersteuerung versucht habe. Weiß einer wie man bei separaten Dachhäuten Dachflächenfenster einsetzt.?
Vielen Dank und sonnige Grüße

Fredo

PS: Gibt es eigentlich bei Allplan Smartparts von Veluxfenstern?

1 - 10 (20)

Velux stellt CAD Objekte zur Verfügung, die man importieren kann und die zu funktionieren scheinen.
Ich habe das CAD-Objekt für deren Flachdach-Lichtband geladen und eingesetzt. hat funktioniert.

Hallo Fredo,

Variante 1:
Eine Dachhaut mit der entsprechenden Anzahl gewünschter Schichten (jetzt bis zu 20 möglich) darstellen. Der Einbau des Dachflächenfensters ist dann kein Problem. Die einzige unangenehme Einschränkung ist der zwangsweise einheitliche Dachüberstand. Übrigens ist die Traufgestaltung differenziert möglich. Dieses Problem löst Du, indem Du zu einem späten Planungszeitpunkt die untere Ebene in 3D bzw. Mengenkörper wandelst und dann ziemlich einfach die Überstäde differenzieren kannst.

Variante 2:
Du kannst aber auch nach obiger Methode mit dem Gesamtdach verfahren und nur einen bestimmten Bereich (z.B. den Bereich des Dachüberstandes) in dieser Art und weise betrachten und diesen Teil sozusagen an das Hauptdach ansetzen.

Es gibt sicher noch mehr Möglichkeiten ...

Gruss
Andree

Hi Andree,
das heißt aber, dass es mit getrennt erstellten Dachhäuten nie funktioniert!? Ich habe nämlich genau das Problem mit den einzelnen Schichten bei einem Gesamtaufbau: Um es wirklich richtig hinzubekommen muss man immer alles wandeln, was ich , auf deutsch gesagt, Schei... finde. Desweiteren habe ich immer wieder Problem bei Walmdächern mit unterschiedlichen Dachneigungen der jeweils gegenüberliegenden Flächen, dass sich die Schichten an den Graten nie korrekt verschneiden. Wieder ist dann Handarbeit angesagt! Versteh ich bei einem so teuren und gewaltigem Programm wie Allplan einfach nicht! Schrägdachformen sind doch immer noch in der Überzahl beim Hausbau, da müsste doch ein CAD-Programm nach 35 Jahren mit klarkommen!?

Gruß aus Kreta

Fredo

@TGraf
Habe hier im Urlaub keine Downloadseite gefunden, wäre nett, wenn du sie mal anhängen könntest!

Sonnige Grüße

Fredo

Hallo Fredo,

das es grundsätzlich nicht funktioniert kann mann nicht sagen, aber Du müsstest in die getrennten Dachhaut-Schichten auch getrennte Dachhaut-Öffnungen einsetzen ...

Gruss
Andree

Hi Andree,
das hatte ich ja versucht. Ich hatte deswegen die DachHäute auch auf unterschiedliche Layer gelegt, damit ich sie einzeln ansteuern konnte - hatte ich zumindest gedacht. Das hat leider nicht funktioniert. Beim Ausführen des Dachflächenfensterbefehls wurde immer die bereits bearbeitete Dachhaut aufs Neue bearbeitet, auch wenn sie passiv geschaltet war. Auf unterschiedliche Teilbilder wollte ich sie aber nicht legen. Vielleicht war ich aber auch schon im Urlaubsmodus und ich muss es mal in Ruhe nach meiner Rückkehr versuchen!?

Gruß

Fredo

Hallo Fredo,

bei solchen "heiklen" Operationen habe ich mir folgendes angewöhnt, ich verschiebe die obere Dachhaut 100m nach dX, dann bekommen beide Dachhäute ihre Öffnungen und dann schiebe ich die obere Dachhaut um -100m nach dX zurück - fertig (Ergebnis siehe unten).

Gruss
Andree

Anhänge (2)

img
2xDachflächenfenster.jpg
Typ: image/jpeg
13-mal heruntergeladen
Größe: 62,63 KiB
img
2xDachflächenfenster+SmartPart.jpg
Typ: image/jpeg
15-mal heruntergeladen
Größe: 139,02 KiB

Siehste, Andree, mal wieder ein Workaround um wirklich simpelste Dinge mit Allplan hinzubekommen!
Wünschenswert wäre bei solchen Situationen, wenn die Auswahl bei Mehrdeutigkeit (weiß im Moment nicht genau, ob die Einstellung so heißt) auch dabei wirksam wäre. Leider funktioniert es dabei nicht.
Trotzdem vielen Dank für den Tipp, den ich im ähnlichen Situationen auch schon oft angewendet habe. Wie gesagt, der Urlaubsmodus war anscheinend bereits aktiviert.

Sonnige Grüße

Fredo

Jetzt fehlt mir nur noch ein Link zu den Smartparts von Velux! Wäre schön, wenn den mal einer anhängen könnte.

1 - 10 (20)

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren