Unstimmigkeit in Wohnflächenberechung [Gelöst]

Schlagworte:

Hallo,

beim Report Wohn- und Zubehörflächen für einen Bauantrag sind folgende zwei Unstimmigkeiten aufgefallen.
Einstellungen jeweils mit Fertigmaße und Räume mit 1,5cm seitliche Ausbaufläche Putz

1. Wohnfläche größer als Grundfläche
Beim Ausdruck aller Räume für das Wohnhaus ist die Grundfläche der Küche 14,223m² und die Wohnfläche 14,226m². Es ist zwar nur die dritte Nachkommastelle, jedoch ist es ziemlich peinlich, wenn der Bauherr auf diesen Umstand aufmerksam macht, wobei man kurz vorher den Unterschied zwischen Grundfläche und Wohnfläche erklärt hat.

2. Putzfläche wird nicht berücksichtigt
Bei den oben genannten Werten wird ersichtlich, dass für die Küche auch keine Putzfläche abgezogen wurde. Die Küche ist ein dreiseitig geschlossener Raum mit 1,5cm Putzfläche und grenzt mit einer wandlosen Seite an den Essbereich, der der Logik folgend, ebenfalls keinen Putzabzug erfährt.

Isoliere ich nun die Räume und betrachte nur ein Teil der Räume, die nur auf einem Teilbild liegen, wird der Putzabzug berücksichtigt. Bei der Zusammenfassung aller Räume und über drei Teilbilder hinweg, wird der Fehler produziert.

Gibt es hierfür eine Lösung?

viele Grüße
Holger

___________________________________
PC: WIN 7 64-bit SP 1 - CPU Intel Core 2 Quad - 4 GB RAM - ATI Fire GL V3600
Drucker: HP Designjet 450C und Designjet 100
Allplan BIM V2012 - Allplan BCM V2009

Anhänge (3)

Typ: application/pdf
764-mal heruntergeladen
Größe: 51,00 KiB
Typ: application/pdf
1053-mal heruntergeladen
Größe: 3,65 KiB
Typ: application/pdf
590-mal heruntergeladen
Größe: 2,73 KiB
1 - 4 (4)
  • 1

teste doch mal, ob eventuell in den anderen Geschossen die "Küche" nochmal auftaucht auf der Liste.

Vielleicht irgendein Überbleibsel eines früheren Standes, der jetzt unter einer Wand liegt und nur ein "Zipfelchen" vorschaut?

Gruss

Hannes

Hallo Holger,

liegen vielleicht in den anderen Teilbildern an genau derselben Stelle Räume, also wurden z. B. die Geschosshöhen nicht beachtet?
Wenn, und das gilt auch teilbildübergreifend, Räume aneinandergrenzen, werden keine Ausbauflächen erzeugt und somit auch nicht bei der Wohnfläche berücksichtigt.
Vielleicht ist dies der Grund?

Viele Grüße
Karoline Grigo
Nemetschek Support

Hallo Karoline,

dein Tipp war gut, vielen Dank.
Die Geschossebenen sind zwar nicht überlappt, jedoch grenzen sie aneinander. Obere Ebene EG 2,68 - Untere Ebene OG 2,68. So hatte ich es vor 13 Jahren mal gelernt. Diese Vorgehensweise werde ich wohl in Zukunft ändern.
Da die Geschossdecke zwischen EG und OG nicht mehr vorhanden war, anscheind irgendwann versehentlich gelöscht, haben sich die Räume tatsächlich teilbildübergreifend berührt.

Decke wieder angelegt und der Ausdruck im Report ist wieder richtig.

Grüße
Holger

___________________________________
PC: WIN 7 64-bit SP 1 - CPU Intel Core 2 Quad - 4 GB RAM - ATI Fire GL V3600
Drucker: HP Designjet 450C und Designjet 100
Allplan BIM V2012 - Allplan BCM V2009

1 - 4 (4)
  • 1

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren