Das Wissen aller Anwender nutzen

Im Allplan Connect Forum tauschen sich Anwender aus, geben wertvolle Tipps oder beraten sich bei ganz konkreten Aufgabenstellungen − auch international.
Und damit wirklich keine Frage unbeantwortet bleibt, unterstützen die Mitarbeiter des Technischen Supports ebenfalls aktiv das Forum.

Es erwarten Sie:

  • Foren-Vielfalt aus CAD Architektur, CAD Ingenieurbau uvm.
  • Tipps von User für User
  • international: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Tschechisch

Melden Sie sich jetzt an und diskutieren Sie mit!

Zur Registrierung

Intelligente Objekte

Schlagworte:

schönen guten morgen.

ich möchte hier kurz meine unwesentliche meinung zu den intelligenten objekten - allgemein auch smartparts genannt - beibringen und mit anderen bauteilen in vergleich bringen - im wesentlichen bezogen auf öffnungsbauteile

ein smartpart unterscheidet sich von einem makro dadurch, dass sich das objekt bei geometrischen änderungen intelligent verhalten kann und z. b. beim vergrößern einer öffnung einen weiteren flügle erzeugt.

vorgehen zum ändern von maßen eines fensterstocks

1. einfaches, komplett selbst gebautes makro
- makro modifzieren, in geschätzten 10-20 folien die geometrie ändern
-> zeitdauer: minimum eine stunde
-> notwendiges wissen: sehr viel wissen notwendig vom aufbau eines makros

2. makro aus dem makromodellierer
- alle bauteile entfernen, stock entfernen und alles in neuen abmessungen neu erzeugen
-> zeitdauer: 3-5 minuten
-> notwendiges wissen: wenig wissen notwendig

3. fenstersmartpart
- rahmen markieren und änderungen durchführen
-> zeitdateuer: 20 sekunden
-> notwendiges wissen: nahe null, außer dass man im dialog lesen muss

_______________________________________________________________________________________

mein wunsch bei smartparts wäre, dass man eine funktion hat, mit der man ein smt so komfortabel in den eigenschaften ändern kann, wie man das mit allgemeinen ar-elementen auch kann.
allerdings ist das kaum möglich, da die einstellungsmöglichkeiten derart vielfältig sind, dass ein dialog zum ändern umfangreicher wäre als der des objektes selbst.

_______________________________________________________________________________________

bei der performance und der datenmenge hatte ich mit allplan 2014 große probleme bei den öffnungssmartparts. seit version 2015 sind die dinger kaum größer als entsprechend detaillierte makros.
bei selbst erstellten smartparts kann man schnell an grenzen stoßen, die aber unterschiedliche ursachen haben und nur zum teil mit allplan zu tun haben.

_______________________________________________________________________________________

Anwendung von SmartParts - Allgemein (nach meiner unwesentlichen meinung)

- Öffnungsmartparts, die von Allplan mitgeliefert werden:
-> für jeden leicht anwendbar.
-> Problem: der einsatz unterscheidet sich etwas von den altbekannten makros und die zielsetzung in auswertung und darstellung ist zu definieren

- eigene SmartParts (selbst programmieren)
-> für eine kleine Auswahl nutzer sinnvoll, wenn spezielle anforderungen bestehen, die den aufwand für mehrere manntage für ein objekt rechtfertigen

_______________________________________________________________________________________

Markus Philipp, Architekt, Energieberater und Autor
gelistet: Byak, Energieeffizienzexperten

Link zum letzten Buch:
http://www.zeichenatelier.de/Allplan2018

Ich gebe meine EIGENE Meinung/Einschätzung wieder, welche auf MEINER Erfahrung und MEINEM Wissen beruht.

11 - 13 (13)

Und ich verstehe auch nicht, warum du immer gleich eingeschnappt bist, wenn deine Beiträge nicht in die Richtung gehen, die du dir so vorstellst.
Es gibt eben viele verschiedene Arbeitsweisen und Meinungen zur selben Sache, deswegen sind wir ja hier.

Gruß

Wer heute den Kopf in den Sand steckt, knirscht morgen mit den Zähnen.

Hallo ,

ich kann Markus Philipp 100% zustimmen und hoffe
dass er weiter Beiträge bringt.
Wir arbeiten nur noch mit smartparts.
Bei uns kommen alle Anfänger super damit klar. (Man sollte halt auch die Tutorials etc. lesen)
Bin froh wenn in späteren Versionen (siehe Neues 2016)
die Makros entfallen.

Gruß Franz

@ede
die richtung hab ich nicht vorgeben wohin, ich versuchte nur das thema klar zu fassen, da derzeit meist programmierung und anwendung verwurschtelt werden, was aber nichts miteinander zu tun hat.

hier soll es rein um die anwendung gehen.

Markus Philipp, Architekt, Energieberater und Autor
gelistet: Byak, Energieeffizienzexperten

Link zum letzten Buch:
http://www.zeichenatelier.de/Allplan2018

Ich gebe meine EIGENE Meinung/Einschätzung wieder, welche auf MEINER Erfahrung und MEINEM Wissen beruht.

11 - 13 (13)

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren