[Otázka] 3D Wand mit verschiedenen Höhen erstellen??? [Vyřešeno]


Hallo zusammen,

kann mir nicht vorstellen das es so schwierig ist eine 3D Wand zu erstellen die 13m lang, links 3m hoch und rechts 4,5m hoch ist. Habe schon wieder mit modellieren begonnen, doch wäre sehr erfreut wenn mir jemand mit 3D knowhow weiterhelfen kann.
Vielen Dank

Liebe Grüße

Basti

Bauwerkstruktur habe ich angelegt... Kann es daran liegen das die Wand nicht wie ich will?!

B.G.

Show solution Hide solution

Hallo,

nein, dies ist nicht schwierig. Unabhängig von der BWS lassen sich weitere Ebenen definieren, an die Architekturelemente angebunden werden können. Dies geht z.B. mit 'Freies Ebenenpaar'.

Dazu ein Beispiel aus dem Tiefbau, die StB-Bauteile (Wände, Bodenplatte) sind an freie Ebenenpaare angeschlossen.

11 - 20 (38)

Super, jetzt ist mir das auch klar geworden! Vielen Dank Euch allen (vor allem Walter), Ihr habt mir sehr geholfen, bin wieder ein Stückchen schlauer geworden ;)

Gruß
Basti

B.G.

Hallo, Basti,
wahrscheinlich wirst Du Deinen Wänden noch sagen müssen, daß sie sich bitte an die neuen Ebenen anpassen sollen,
d.h. bei einer Einstellung analog der im ersten Bild die Bauteile, die sich anpassen sollen, anklicken.

beste Grüße
Thomas

allplan seit V4.5
Win.7 64bit

Přílohy (3)

img
Höhenanschluss Ebenen.jpg
Type: image/jpeg
Staženo 219
Size: 115,68 KiB
img
Walmdach mit Ebenen.jpg
Type: image/jpeg
Staženo 300
Size: 691,70 KiB
img
Isometrie.jpg
Type: image/jpeg
Staženo 202
Size: 339,94 KiB

Jetzt brauch ich noch die Dachebene die die zwei unterschiedlichen Traufhöhen annimmt, dann bin ich froh wenn es endlich passt. Hättest Du da vielleicht noch einen Tip Walter?

Gruß
Basti

B.G.

Hallo, Basti,
grundsätzlich kann man Dachebenen genau so erzeugen wie freie Ebenen,
aber man kann sie nicht übereinander legen, weil sie sich ausstanzen.
Wenn Du also Dachebenen brauchst für das Dach: auf separatem TB erzeugen und entweder an die Stelle der freien Ebenen schieben oder Dach gleich auf separatem TB erzeugen.

@Walter: Du warst halt schneller vorhin ...

beste Grüße
Thomas

allplan seit V4.5
Win.7 64bit

Hallo Basti,

Tipps zum erstellen von Dachebenen findest du in dem Link in Klaus´s Signatur. Wenn es zu kompliziert wird, einfach einen 3D-Körper in Form der Ebenen erstellen und in Ebenen wandeln.
Die Ebenen müssen sich auf dem Teilbild der Wände befinden, damit der Ebenenanschluss funktioniert. Alternativ kann man die Dachebenen auch in der BWS als Dachlandschaft hinterlegen und mehreren Teilbildern zuweisen.

gruß, Achim

Danke Euch vielmals, bin schon um einiges weiter gekommen. Nach anderer Beschäftigung muss ich mich aber nochmal dieser... Dachebene widmen und komm nicht drauf!!!
Dachebene in einem anderem TB funktioniert bei mir nicht, auch nicht wenn alle TB gelb geschaltet sind das es Ebenen erkennt.
Wahrscheinlich ist es so einfach das ich mich total blamiere...
Auf was kommt es an wenn ich "freies Ebenenpaar" erstellt habe und alle Mauern die korrekte Höhe haben, dass ich diese verd... Dachebene erstellen kann?

Vielen Dank im vorraus

Basti

B.G.

Moin,
die Ebene für das Dach und die Ebene für das oberste Geschoss ist dieselbe. Ebenen sind immer Paare. Die Wände werden zwischen die Ebenen gesetzt, das Dach hängt nur an der oberen.
Es gibt Dachebenen(-Paare) die mit dem Dachebenen-Werkzeug erzeugt werden, Freie Ebenenpaare, die mit dem Freie-Ebenen-Werkzeug erstellt werden und Ebenen(-Paare) die durch wandeln von 3D-Körpern entstehen. Für alle drei Möglichkeiten gilt das obere.
Bauteile die mit Ebenen reagieren sollen, müssen entweder auf das selbe Teilbild oder man definiert ein Teilbild, welches die Ebenen enthält, in der BWS als Dachlandschaft und weist diese den Teilbildern zu, deren Bauteile sich anpassen müssen.

gruß, Achim

Hallo,

zwei Dinge musst Du auseinander halten:
a) die Dachebene, dieses liegt IMMER auf dem gleichen TB wie die Dachebene, die die Wände verschneiden soll (macht sonst auch gar keinen Sinn).
b) die Dachlandschaft, dies ist ein eigener Bereich der BWS.

c) wähle für dein Problem entweder Freie Ebenenpaare ODER eine Dachebene. So wie es Markus geschrieben hat.
Meiner Ansicht nach lassen sich Dachebenen leichter definieren, da sie auf Architekturbasics zurückgreifen:
Dachneigung, Traufhöhe, Ober- und Unterkante der Ebenen.
Und damit sind wir beim jumpig point der ganzen Geschichte:
Dachneigung ist klar, z.B. 25°.
Die Traufhöhe gibt den Punkt an, an dem sich Wand und Dach schneiden (dies ist nicht die Traufkante der Architektur, die die Tropfkante der Dacheindeckung meint).
Unterkante: UK der BWS, die im Dachgeschoss angeben ist (= UK Wand DG, den Wert aus der BWS abschreiben und einsetzen)
Oberkante: Diese liegt ÜBER der Firstlinie, ansonsten bildet sich eine horizontale Ebene aus.

Ich verlinke mal meine site, auf der die wesentlichen Punkte angesprochen werden. Dort ist als Unterkante 0.00 zu sehen, diesen Wert ersetzt Du durch deinen Wert des DG. Oberkante einfach mal locker flockig mit viel Luft nach oben angeben.

jedes teilbild hat ein ebenenpaar aus unterer und oberer ebenen, welche unendlich in der horizontalen ausdehnung sind und die auf einer defnierbaren höhe (jeweils getrennt für oben und unten) sind.
daran können bauteile angebunden werden.

sonderebenen - dacheben und freie ebenen - schneiden die ebenen an der stelle aus und übernehmen in dem klar definierten bereich die funktion der ebenen (beide Ebenen!. d.h. auch sonderebenen gibt es nur paarweise!). damit lassen sich mit einer einstellung im bauteil für die anbindung an ebenen unterschiedliche höhen/neigungen an einem bauteil realisieren.

bei freie ebenen ist alles möglich, wenn man berücksichtigt, dass evtl. dreieckige ebenen notwendig sind. freie ebenen sind immer einzeln modifizierbar, ein automatischer zusammenhalt von unterschiedlichen ebenenbereichen existiert nicht.
dachebenen sind parametrisierte freie ebenen, die gewisse intelligenzen - vor allem im bereich der automatischen dachverschneidung - haben, gauben für teilbereich mit speziellen einstellmöglichkeiten haben und sich relativ intelligent ändern lassen. allerdings haben dachebenen gegenüber freien ebenen verschiedene einschränkungen wie z. b. dass die untere ebene immer waagrecht sein muss.

jegliche sonderebenen wirken, wie auch die ebeneneinstellung für die standardebenen, nur auf einem teilbild. um gleiche ebenen automatisiert auf mehreren teilbildern verwenden zu können, gibt es den ebenenmanager, über welchen höhen eingestellt werden können und aus sonderebenen dachlandschaften gemacht werden können.
die einstellungen aus dem ebenenmanager können entweder über die bauwerksstruktur (intelligente lösung mit nutzung der bauwerksstruktur) oder über die funktion standardebenen listen teiilbildern zugewiesen werden (alternative lösung vor allem für nutzer der zeichnungsstruktur).
beim zuweisen von werten aus dem ebenenmanager gilt, dass immer zwei höhen zugeordnet werden müssen und zusätzlich eine dachlandschaft gewählt werden kann.
werden einstellungen im ebenenmanager geändert, werden diese beim öffnen (mindestens gelb) eines teilbildes bemerkt und auf dem teilbild vollzogen.

Mittlerweile glaube ich das mich das Programm nicht mag!!! Hab jetzt jeden Tip von Euch befolgt und auf 20 verschiedene Art und Weisen durchzuführen versucht... ZONK, bekomm es nicht hin!
Hab es mit einzelnen Wänden versucht, da ist es kein Thema, doch wenn ich den Grundriss aufbaue (2-schaliges MW)funktioniert das nicht mehr, mit Zwischenwänden schon gar nicht.
Auf dem Bild ist das OG zu sehen, hier möchte ich auch die Wände bearbeiten, ist das vielleicht mein Fehler? Sollte ich evtl. die Wände im OG gleich hoch lassen und im Dachgeschoss z.B. die letzten 60-70 cm an die Höhe anpassen die ich benötige?
Dachte nicht das es so kompliziert ist, doch glaube langsam das es an der Form des Gebäudes liegt und auf der einen Seite auch zwei Wände in der Höhe verändert werden sollen.
Wär super wenn Ihr mir doch noch helfen könnt.
Vielen Dank für alle Mühe bis jetzt

Gruß

Basti

B.G.

Přílohy (1)

img
Unbenannt.jpg
Type: image/jpeg
Staženo 223
Size: 373,35 KiB
11 - 20 (38)

https://campus.allplan.com/ používá cookies  -  Více informací

Souhlasím