[Otázka] Allplan 2020 Befehl „Dachfläche“ - Kann man die Dachflächen auch mit Gauben versehen


Morgen zusammen!
Weiß irgendeiner im Forum bereits, ob man bei dem Befehl Dachflächen auch mit Gauben arbeiten kann? Oder muss man da, wie ich es gestern erlebt habe, einzelne Flächen übereinander legen und dann die Wände, die darunter liegen und sich an eine konstruierte Dachfläche anschließen sollen, entsprechend aufteilen, damit sie die Höhenanpassung auch abschnittsweise übernehmen.

Das Das wäre natürlich sehr aufwendig und würde den Befehl - für mich zumindest - in dieser Form nutzlos machen. Oder kann man die Dachflächen dann irgendwie zusammenfassen, damit sie gemeinsam auf die Architekturbauteile wirken?

Des weiteren weiß ich noch nicht, ob man die Dachflächen auch als Dachlandschaft im Ebenenmanager anlegen kann. Gestern hat dies bei mir, nach der Auswahl des Teilbildes, leider nicht funktioniert.

Wäre schön, wenn einer da schon mehr Erfahrung hätte. Allplan sollte diesbezüglich generell mal über aussagekräftige Filme zur Dokumentation nachdenken, ähnlich wie es die Firma CDS Bausoftware mit ihren Addons macht. Die Baugrube zum Beispiel wird dort hervorragend vermittelt.

Sonnige Grüße

Fredo

Show most helpful answer Hide most helpful answer

Dachfläche und Gaube -> geht, nur der Weg ist anders.

Dachfläche in Ebenenmodell -> geht (noch) nicht in 2020

Přílohy (2)

img
12-10-_2019_08-24-51.png
Type: image/png
Staženo 59
Size: 77,97 KiB
Type: video/mp4
Staženo 154
Size: 4,94 MiB
1 - 10 (10)
  • 1

Dachfläche und Gaube -> geht, nur der Weg ist anders.

Dachfläche in Ebenenmodell -> geht (noch) nicht in 2020

Přílohy (2)

img
12-10-_2019_08-24-51.png
Type: image/png
Staženo 59
Size: 77,97 KiB
Type: video/mp4
Staženo 154
Size: 4,94 MiB

Hallo,
also mit dem Video war eine richtig gute Idee. Vielen Dank!
Leider überzeugt mich der Befehl doch nicht so richtig, zumal man den Befehl erst nach Eingabe aller notwendigen Gauben beenden darf, da man danach nur noch an diesen Konstruktionen arbeiten kann. Eine zusätzlich Gaube ist dann leider nicht mehr drin! Leider!

Gruß

Fredo

Hallo,
ja, weil wir zurückblickend aus Erfahrung sagen können, dass Allplan erst über mehrere Versionen so richtig reift,
werden die fehlenden Grundfunktionen (wie z.B. nachträgl.Einbau einer Gaube) hoffentlich im Laufe der nächsten updates eingepflegt werden.

Auch spannend finde ich die Frage, ob der neue Befehl wirklich besser wird wie der jetzige.
Wird die Funktion die zusätzlichen Fähigkeiten bekommen, die dem alten Befehl fehlen?
(Es muss ja nicht mit 3 Klicks möglich sein. Aber ein aufgezeigter Weg von Allplan mit zusätzlichen Klicks
ohne workaround wäre schon schön..)

Werden die z.B. übereinanderliegenden Massen IBD o. ifc- tauglich in Allplan ermittelt?
a) Dachflächen
b) Dachränder
nicht dargstellt im Anhang:
c) Übergang Schleppdachgaube - Hauptdach (ist kein First...)

Přílohy (1)

img
v2020 Dachfläche - gewünschte...
Type: image/jpeg
Staženo 67
Size: 121,65 KiB

Moin,

ich sehe folgende prinzipielle Hauptvorteile in den neuen Dachflächen:
-kein Ebenenpaar mehr, sondern eine Einzelebene
-die unter der Dachfläche befindlichen Bauteile können selektiv an die Dachfläche angebunden werden
-komplexe Dachformen können mit übereinanderliegenden Dachflächen realisiert werden.

Klar: Die Dachflächen sind BEI WEITEM noch nicht da, wo sie hinmüssen.

In manchen Fällen hilft die Dachfläche auch schon so, wie sie jetzt ist. Sie kann die "alte" Dachebene jedoch noch nicht ersetzen.
Bitte seht das als einen ersten Entwicklungsstand (Stichpunkt "Agile Softwareentwicklung") und beobachtet in den nächsten Versionen, wie es mit der Funktionalität weitergeht.

Spannend wird es bei den Punkten, die das Dach als ganzes bisher schwierig gemacht haben.
M.E. ist das weniger die Dachebene als vielmehr die Dachhaut (variablere Dachkantenprofile, versetzte Dachhautschichten, Auswertungen) und das Verhalten der Holzbauteile (Sparren usw.) bei Änderungen.

Mal sehen, was da noch so kommt.

BG
Jens Maneke
AAP Sommerfeld

>>> Stell Dir vor, es geht und keiner kriegts hin...

Nur wann das kommt!???????!

Es ist jetzt schon wieder viel zu Aufwendig die best. Neigungen zu sehen und prüfen.

Ich möchte auf die Dachfläche klicken und dann bei jeder Kante die Neigung sehen und ändern können, so wie bei einer Linie bei der ich die Länge direkt ändern kann!

Außerdem müssten sich die Sparren an die Dachhaut oder Dachfläche verknüpfen lassen um bei Änderungen nicht wieder extra alles anpassen zu müssen!

Warte schon Jahre auf das neue Dach und jetzt wieder nur halb oder eher weniger!

Wenn man sieht was Nemo so auf die schnelle macht dann habe ich bei Allplan die Hoffnung aufgegeben!
Dabei wird mit der neuen Dachfläche groß Werbung gemacht!?

Viele Grüße
Helle

Moin,

Citoval Helle
Es ist jetzt schon wieder viel zu Aufwendig die best. Neigungen zu sehen und prüfen.
Ich möchte auf die Dachfläche klicken und dann bei jeder Kante die Neigung sehen und ändern können, so wie bei einer Linie bei der ich die Länge direkt ändern kann!
Außerdem müssten sich die Sparren an die Dachhaut oder Dachfläche verknüpfen lassen um bei Änderungen nicht wieder extra alles anpassen zu müssen!

Da bin ich komplett bei Dir.
Wenn ich die Dachfläche aktiviere, ist (scheinbar) zunächst die zuletzt aktivierte Kante aktiv, nicht die angeklickte.
Das ist für mich notfalls in Ordnung, wenn ich die Dachfläche "irgendwo" aktiviere, obwohl ich in dem Fall eher erwarten würde, dass keine Kante aktiv ist.
Wenn ich bewusst eine Dachkante anklicke, sollte diese Kante (und NUR diese!) aktiviert werden.
Warum ich weitere Kanten mit der Leertaste dazuschalten muss und nicht wie überall sonst auf der Welt mit STRG, entzieht sich meiner Kenntnis.

Ich hoffe (und setze mich dafür ein), dass ALLPLAN daran noch was ändert.

Im Übrigen empfehle ich, Feedback nicht ausschließlich hier im Forum kund zu tun, sondern auch direkt an den Hersteller weiterzuleiten (ggfs. auch über Euren Vertriebspartner).

BG
Jens Maneke
AAP Sommerfeld

>>> Stell Dir vor, es geht und keiner kriegts hin...

Der neue Befehl Dachfläche geht vielleicht wirklich in die richtig Richtung, nur momentan fühlt es sich nach einer noch schnell implementierten, aber noch nicht fertigen Funktion aus. Nach dem Motto, wir müssen noch irgendwas neues in das jährliche Release packen. Warum ist z.B. keine Einbindung in das Ebenenmodell möglich? Mehr als dürftig ist ebenfalls die Dokumentation in den Handbüchern, lediglich eine halbe Seite wird dem Thema gewidmet in "Neues in 2020". Der Nutzer wird damit erstmal ziemlich im Dunkeln gelassen, keine Beispiele, nichts.
Generell sind die Tutorialhandbücher nicht mehr up-to-date. Ich gebe diese öfters Studenten oder Praktikanten zur Seite, nur gewinnt man den Eindruch, dass außer dem Verweis auf die aktuelle Version sich am Inhalt nichts ändert, neue Funktionen finden dort kaum noch Einzug.
Man gewinnt immer mehr den Eindruck, dass das Programm von Allplan im Funktionsumfang nur noch auf Sparflamme weiterentwickelt wird, neue sinnvolle und geniale Funktionen kommen dagegen über Umwege der Addons ins Programm, die natürlich kostenpflichtig sind. Diese sind allesamt ihren Preis jedoch wert und man sieht welches Potential im Programm eigentlich steckt.

Timo

Hi Timo,
gebe dir Recht, dass es leider mal wieder ein Schnellschuss war. Solange man an der Dachfläche im Nachhinein keine zusätzliche Gaube oder ähnliches einfügen kann, ist sie für mich nicht zu gebrauchen. Die Modifikationsmöglichkeiten beziehen sich einzig und allein auf die in einem Zug erstellten Dachfächen und deren Kanten.

Schade, es sah anfangs wirklich so aus, als hätte Allplan endlich mal einen großen Wurf in Bezug auf die Modellierung von Dächern gemacht. Kann nur hoffen, dass wir diesbezüglich nicht bis 2021 warten müssen!?

Gruß

Fredo

Oder kennt einer der Expertenj einen Trick, wie man nachträglich noch z.B. eine Gaube (hier rot) in die zuerst erstellte Dachfläche bekommen kann?

Přílohy (2)

img
Dachfläche.jpg
Type: image/jpeg
Staženo 24
Size: 399,47 KiB
Type: application/octet-stream
Staženo 11
Size: 1,50 MiB
1 - 10 (10)
  • 1

https://campus.allplan.com/ používá cookies  -  Více informací

Souhlasím