Makro Innentür Zarge nur 2D

Tagy:

Hi zusammen, hab ein kleines Problem.

Ich wollte mir ein Makro für eine Innentür so modifizieren das die Umfassungszarge
nur im Grundriss (2D) sichtbar ist.

Dazu hab ich rechtsklick auf das Makro gemacht, Makro modifizieren ausgewählt
und hab in allen 3D Makrofolien bei Makrofolie A, B und C den Haken rausgemacht.
Dann hab ich das Makro abgespeichert.

Beim meinem modifizierte Makro sind jetzt alle 3D Elemente ausgeblendet, so wie
ich das will.
Wenn ich aber das gespeicherte Makro in eine neue Türöffnung einsetzte ist alles
wieder sichtbar.
Auch wenn ich die Türbreite/höhe ändere ist alles wieder sichtbar.
Wenn ich mit Doppelklick rechts die Tür übernehme wird das Makro
auch nur übernommen wenn ich nichts an der Türbreite/Höhe verändere.

Wie kriege ich das Makro dazu das es nur im Grundriss 2D sichtbar ist,
egal welche Türbreite ich einstelle.

Ich hab mal eine NDW (2014) mit dem modifizierten Markro angehängt

Gruß Christian

ich habe zwar keine lösung, bewundere aber das problem!

---
i7 4790K - 16GB - NVIDIA Quadro K620
Win7 pro 64bit - Allplan 2018.1 - Cinem4D 18

Přílohy (1)

Type: application/octet-stream
Staženo 305
Size: 352,23 KiB
1 - 8 (8)
  • 1

Hallo Christian,

sollte nach der Änderung des Makros nicht ne Abfrage kommen, ob du das speichern willst? Das dann im Projekt unter eigenem Namen tun - somit sollten die Änderungen bestand haben, meine ich - habs nicht probiert.

Gruß Ulrike

Habe es kurz getestet mit V2014-1-8 und ich kann das Verhalten bestätigen.

Sobald man eine Größenänderung der Tür vollzieht(egal ob Höhe oder Breite), sind der Rahmen und das Blatt in 3D wieder da.

Ich kann leider nicht sagen, woher dies kommt :-( .

Gruß: T.

Hi, danke erstmal für die Antworten.

@Ulrike
die Abfrage kommt und ich kann das Makro auch speichern.
Aber um die 3D Folien Auszublenden muss ich in das Makro modifizieren Dialogfeld.
Mitlerweile konnte ich das Makro auch so speichern das es korrekt wieder
eingefügt wird, ich hab da wohl die ganze Zeit beim speichern irgendwas falsch gemacht.

Allerdings bleiben die 3D Folien nur ausgeblendet wenn ich das Makro in eine
Türöffnung einsetze die 88,5 cm breit, 2,17m hoch ist und die in einer 24er Wand ist, so wie
die Vorlage. Sobald eine dieser Werte anders ist oder ich diese Werte nachträglich
ändere sind alle 3D Objekte wieder da.

ich habe zwar keine lösung, bewundere aber das problem!

---
i7 4790K - 16GB - NVIDIA Quadro K620
Win7 pro 64bit - Allplan 2018.1 - Cinem4D 18

einfach 3d folien auf anderen layer definieren, dann kann man das über layersteuerung ausschalten

danke für den Hinweis, ich komme einer Lösung schon näher

Wenn ich das richtig sehe kann ich die Layer der Makrofolien nur
ändern wenn ich mein Türmakro in ein freies Makro wandle.
Wenn ich ein freies Makro habe kann ich die 3D Folien
aber auch einfach rauslöschen

Leider funktioniert die verzerrung jetzt nicht mehr richtig (siehe beigefügte NDW)
aber das hat sicher was mit diesen Verzerrungskombinationen zu tun.

Ich kenne mich mit dem erstellen von eigenen Makros noch nicht wirklich aus
und muss mich da erst noch einlesen.

Hat da jemand vielleicht einen Tipp für mich?

Gruß Christian

ich habe zwar keine lösung, bewundere aber das problem!

---
i7 4790K - 16GB - NVIDIA Quadro K620
Win7 pro 64bit - Allplan 2018.1 - Cinem4D 18

Přílohy (1)

Type: application/octet-stream
Staženo 285
Size: 352,23 KiB

Hallo Christian,

zwar ein wenig verspätet, aber: hast du schon versucht dein Makro in verschiedenen Zeichnungstypen abzuspeichern?
Dann kannst du je nach Zeichnungstyp die Darstellung im Grundriss ändern.
zB.
- Zeichnungstyp A: für 3D Darstellung im Grundriss ist alles hinterlegt, was du zum Rendern brauchst.
- Zeichnungstyp B: für die Ausführungsplanung ist nur die Umfassungszarge sichtbar.

Funktioniert einwandfrei.

Hi Fabienne,

ich nutze keine Zeichnungstypen und hab mich noch nicht wirklich damit
beschäftift, aber danke für den Tipp.
Ich habs mittlerweile geschafft ein Makro neu zu erstellen das sich
korrekt an die Innentüre anpasst.
Wie gesagt, ich brauche das Makro nur für die 2D Darstellung im Grundriss
und auch nur im 1:50 Werkplan.

Noch ein Kritikpunkt an Nemetschek:
Mich hat extrem genervt das ich keinen Zugriff auf die Internet Lehrgänge
zum Thema "erstellen von Makros" habe, weil wir keinen S+ Vertrag haben.
Warum dürfen Allplan Nutzer ohne S+ Vertrag nicht wissen wie man Makros erstellt???
Das gleiche gilt übrigens für alle Schulungsvideos, Handbücher und andere Dokumentationen.

Gruß Christian

ich habe zwar keine lösung, bewundere aber das problem!

---
i7 4790K - 16GB - NVIDIA Quadro K620
Win7 pro 64bit - Allplan 2018.1 - Cinem4D 18

1 - 8 (8)
  • 1

https://campus.allplan.com/ používá cookies  -  Více informací

Souhlasím