[Otázka] Alle Texte Bewehrung zerstört


Hat jemand schon mal so etwas gesehen oder hat eine Idee, warum das plötzlich so aussieht?
Das ist bei über hundert Positionen auf zwei Teilbildern (Mst. 1:50) passiert, als ich in dem Teilbild der Schnitt-Ableitung (Mst. 1:20) einige Positionen angeschrieben habe.

Mein Vorgehen:

Auf den TB 1580, 1581, 1582, 1583, 1584 und 1588 habe ich in 3D alles armiert (Stabbewehrung, keine Flächenbewehrung) ohne jegliche Texte oder Masse.

Danach habe ich pro Teilbild die Positionen verpositioniert und nummeriert. Damit keine Pos.-Nummern doppelt vorkommen.

Dann habe ich rechts in der ABWS das Teilbild 1691 aktiv gesetzt und eine assoziative Ansicht des Grundrisses gemacht (dabei nur die TB der unteren Bew. Aktiv gehabt). Dann habe ich grafisch die Positionen verändert (nur mittig anzeigen, geklappt darstellen, Darstellung des Eisens verschieben usw.). Immer noch keine Texte und Bemassungen.

Erst dann habe ich alle Verteilbereiche und Positionsauszüge platziert. Position für Position.

Danach habe ich dasselbe auch beim Teilbild 1695 gemacht. Hier habe ich auf der linken Seite nur die zwei entsprechenden TB aktiv geschaltet, als ich die Ableitung des Grundrisses erstellt habe. Hat alles super funktioniert.

Danach habe ich noch einige manuelle Texte wie Lagenkreuz, Überschrift usw. eingefügt auf den dazu vorgesehenen TBs.

Am Ende habe ich ein neues TB erstellt für die drei Schnitte. Die Ableitungen der Schnitte (alle TBs der Bewehrung links aktiv) habe ich auf das TB 1699 erstellt, dort den Mst. 1:20 eingestellt. Danach dort die Positionen mit den dafür vorgesehenen Befehlen angeschrieben, auf einem anderen TB die Arbeitsfugen und auf einem weiteren die Überschriften, alle drei TB 1:20.

Und als ich dann die TB der Grundriss-Ableitungen (1691 und 1695) wieder eingeschaltet habe, sehe ich, dass ALLE Texte zerstört sind. Egal ob ich 1:50 oder 1:20 einstelle, alles kaputt.

Viel Arbeit umsonst.

Und jetzt stellt sich die Frage, kann ich das irgendwie schnell korrigieren? Muss ich alle neu anschreiben?! Und warum passiert so was?

Přílohy (2)

img
ALLE_zerstört.jpg
Type: image/jpeg
Staženo 46
Size: 38,02 KiB
img
ALLE_zerstört_BWS_ABWS.jpg
Type: image/jpeg
Staženo 40
Size: 94,86 KiB
1 - 6 (6)
  • 1

Support konnte mir nicht sagen, was der Grund dafür ist. Ich musste die TB der Original 3D Bewehrung wiederherstellen (wir machen zweimal im Tag von allen Daten Sicherungen bis eine Woche zurück sind so alle Daten wiederherstellbar).

Danach waren die Anschreiber wieder in Ordnung, aber ich habe natürlich einige Arbeitsschritte verloren.

Wir haben dieses Phänomen leider auch öfters. Bis dato haben wir keine Lösung durch den Support erhalten.

Ohne unsere bürointenren Backups hätte ich auch alles neu anschreiben müssen.

3D armieren ist nett, aber alles, was danach noch kommt, Schnitte erstellen, Eisen ausblenden, auswählen welches angezeigt werden soll, Verteillinie und Anschreiber ist eine Farce.

Ich hoffe, dass das mir nur so vorkommt, weil ich noch keine Routine habe. Dies war meine erste grosse Bewehrung und es gab mehrere Probleme.

Ich bin seit Jahren damit zufrieden. Vielleicht liegen die Probleme hauptsächlich an den neuen Ansichten und Schnitte...
Ich muss dazu sagen, das ich nur mit den alten Bewehrungsansichten arbeite, auch für die Schalung...

Gruß Jürgen
Zeicon 1992-1997 | Allplan 1997-V2020

Vielleicht hat dieses Phänomen was mit Textreferenzpunkt zu tun.
Vor Jahren passierte uns sowas bei den Beschriftungen, bei denen Referenzpunkt verwendet wurde (beim Massstabswechsel).
Seit dem halten wir die Hände weg davon.

Jurij

Stecke im Allplan seit 1995
Hotline für Kunden in Slowenien seit 1997

1 - 6 (6)
  • 1

https://campus.allplan.com/ používá cookies  -  Více informací

Souhlasím