Höhenplan zeichnen [Vyřešeno]


Moin moin,

ich muss ein paar Höhenpläne (Geländeschnitte) zeichnen um meine Haltungen einzuzeichnen.
Meinen Höhenmaßstab habe ich für mich auf 1:50 und meinen Längsmaßstab auf 1:500 festgelegt.
Bei Allplan ist der Maßstab unten auf 1:1 gestellt. Wenn ich jetzt anfange zu zeichnen und dann beschriften will, ist diese winzig klein. Änder ich den Maßstab unten bei Allplan passen zwar die Schriften wieder, allerdings werden die Linien dann gewaltig dick.

Kann mir jemand weiterhelfen?

Vielen Dank schonmal und schöne Grüße

Philipp

1 - 8 (8)
  • 1

Hier liegt der Hund begraben:
Bei Allplan ist der Maßstab unten auf 1:1 gestellt.
Setze den Zeichnungsmaßstab gleich dem Höhenmaßstab und füge den Text ein. Die Texthöhe kannst Du nun entsprechend dem Geländeschnitt anpassen. Ich kenne die Zeichnung nicht, aber bei einem üblichen Schnitt mit Haltungen werden Texthöhen von 3.5 bis 5.0 mm ausreichen.

Das gezeichnete sieht jetzt top aus, aber wenn ich in die planzusammenstellung wechsel passt die Schrift wieder nicht von der Größe her. Das ist bestimmt nur eine Kleinigkeit die man irgendwo umstellen muss, aber wo/was???

Gruß

Philipp

Hallo,

das werden wir nun auch noch schaffen. Auf welchen Maßstab ist das Planelement eingestellt? Setze hier den Zeichnungsmaßstab ein und Schriftfaktor auf 1.0 = Plan.

Přílohy (1)

img
Planelement.jpg
Type: image/jpeg
Staženo 482
Size: 40,39 KiB

Benutzt Du den Befehl Planelement, um die Teilbilder auf dem Plan abzusetzen?

(ist eigentlich selbstverständlich, aber ich frage, weil es auch Leute gibt, die die Teilbilddaten mit Copy & Paste in den Plan kopieren)

Gruß
Stefan

Ne ne, die Planzusammenstellung mach ich schon so wie vom Erfinder vorgesehen(wie in der Video-Anleitung auf der HP beschrieben), nur diese Geschichte mit den Maßstäben überfordert mich immer noch ein wenig. Also der Maßstab unten (wenn man zeichnet) bezieht sich nur auf die Schriftgröße? Aber mit dem Hinweis auf die Faktoren habe ich schonmal etwas ansehnliches erschaffen, vielen Dank für die Hilfe.

Gruß

Also der Maßstab unten (wenn man zeichnet) bezieht sich nur auf die Schriftgröße?

Ja und nein. Die Schriftgröße bezieht sich auf den Maßstab, ebenso wie Maße, Maßketten, Schraffuren und Stiftdicke. Eine Ausnahme bildet der Befehl Muster. Hier kann gewählt werden, ob das Muster maßstabsgerecht oder gleichbleibend dargstellt wird.

Man muss sich das einfach vorstellen, als würde man händisch zeichnen: Ich wähle einen Maßstab für die Zeichnung, lege mir die Zeichennorm auf den Schreibtisch und fange an, nach den Vorgaben meine Konstruktion zu entwickeln. Alles, was ich nun in Allplan auf einem Teilbild zeichne, erhalte ich im gleichen Maßstab als Plot. Sofern ich einen anderen Maßstab möchte, da z.B. ich kein großes Papierformat zur Verfügung habe, ändere ich den Maßstab des Planelements, jedoch nicht das Teilbild.

Es gibt dieses andere CAD Programm, das ein großes A als Desktopsymbol aufzeigt. Dort wird die Zeichnung 1 : 1 zum Bauteil angelegt, und nachher muss man sich darum kümmern, wie man die Zeichnung auf's Papier bringt. Dies finde ich sehr umständlich.
Ist eine völlig andere Art und Weise, eine Zeichnung zu Papier zu bringen.

Ja das besagte Programm haben sie uns auch in der Uni beigebracht, da bin ich aber nicht mal in die Nähe eines grünen Zweiges gekommen. Also habe ich mir mit den Video-Anleitungen und dem Forum Allplan selbst beigebracht und auch wenn ich bei weitem noch nicht alles hinkriege, bekomme ich doch immer was vernünftiges raus auf eine wesentlich angenehmere Art und Weise.
Aber vielen Dank für die ganzen Antworten.

Gruß

Philipp

1 - 8 (8)
  • 1

https://campus.allplan.com/ používá cookies  -  Více informací

Souhlasím