WUNSCH: BWS auch in Projektpilot


Schalungsmodel Projektübergreifend kopieren für Bewehrung

Allplan ist Weltmeister im Verknüpfen. Irgendwann ist das Projekt blockiert.
sieh auch ....

https://connect.allplan.com/de/forum/themen/topic/topics/cad-verwaltung/maximale-anzahl-referenzteilbilder.html

und
https://connect.allplan.com/de/forum/themen/topic/topics/cad-ingenieurbau/assoziative-schnitte-ungewollte-verknuepfungen-vermeiden.html

Darum habe wir angefangen immer zwei Projekte Schalung / Bewehrung zu erstellen.
Wir kopiere ich am besten das Schalungsmodel ins Bewehrungsprojekt

Möglichkeit A
Teilbilder mit Modeldaten über Projektpilot rüberkopieren.

Seit ca. 10 Jahren gibt es jetzt die BWS.
Im Projekt Pilot habe ich aber nur die Zeichnungsstruktur zur Auswahl!?

* BWS Strukturstufen fehlen.
* Favoriten fehlen.

* Mehrere Teilbilder (mit 3d Daten verknüpft mit Asso) auf einmal rüberkopieren geht nicht.

Das heisst ich muss
1. mir die Teilbildnummer notieren
2. jedes dieser Teilbilder einzeln anwählen und rüber kopieren.

Möglichkeit B
Alle Model Teilbilder im Schalungsprojekt laden und dann mit
"Element Teilbildübergreifend kopieren und wandeln" Arch.Elemente in 3D auf ein TB Wandeln.

Wäre der einfachere Weg.
Hatte heute Morgen ca. 5 Programmabstürze deswegen.
Teilweilweise hat Befehl gar nicht funktioniert?!
--> Nachdem ich Zielteilbild gewählt habe fehlte die Abfrage was kopiert werden sollte...

Offene Stellen bei uns
Stellenangebot siehe:

https://www.csd.ch/de-DE/karriere/offene-stellen

Gruss Oliver

Show most helpful answer Hide most helpful answer

WUNSCH:
-Alle Funktionen aus dem ProjectPilot konsequent in die entsprechenden Menus einbauen (z.B. kopieren einer Strukturstufe der BWS projektübergreifend, ggfs. mit Abfrage für Ressourcenabgleich)

-ProjectPilot (endlich...) abschaffen.

Aber bitte KONSEQUENT!

BG
Jens Maneke
AAP Sommerfeld

>>> Stell Dir vor, es geht und keiner kriegts hin...

11 - 20 (20)

wurde das schon umgesetzt in V:2019 ?

Offene Stellen bei uns
Stellenangebot siehe:

https://www.csd.ch/de-DE/karriere/offene-stellen

Gruss Oliver

Servus Oliver.

Nein, wurde so nicht umgesetzt.
Das kopieren der Schnitte wurde jedoch verbessert, meiner Meinung nach muss dann nicht mehr mit dem Project Pilot gearbeitet werden, da ein kopieren in der BWS möglich ist.

Liebe Grüße,
Reini

http://www.cad-forge.at

..gibt noch eine andere Möglichkeit:
1. zu übertragende Teilbilder aktivieren
2. "Datei -> Exportieren -> Geladene Teilbilder mit Ressourcen exportieren" in ein zip schreiben
3. Projekt wechseln
4. "Datei -> Importieren -> Teilbilder und Päne mit Ressourcen in das Projekt einfügen" das zip einlesen

@ Reini kopieren in der BWS Problem es wird zuletzt gespeichert Stand statt aktueller genommen. (sep. Beitrag.)

Wenn Projektpilot nicht angepasst wird. In V. 2019.0.4 fehlt BWS in PP nach wie vor, dann bitte wie von
Jens Maneke vorgeschlagen einarbeiten und PP anschaffen -danke!

Offene Stellen bei uns
Stellenangebot siehe:

https://www.csd.ch/de-DE/karriere/offene-stellen

Gruss Oliver

Der Tipp von Nemo ist der "Top Tipp des Jahres" für mich. Jetzt habe ich endlich eine einfache Möglichkeit, die Daten zwischen Projekten hin und her zu schieben. Danke Nemo!!!!
Wenn ich damit noch die TB beim einfügen auf ander Teilbilder umswitchen könnte wäre das genial...
Nemo, da kannst du wieder ein Tool bauen

Gruß Jürgen

Grüß euch!

Nur bei den neuen Schnitten aufpassen wenn man über Exchange die Daten ausgibt, dort werden die Schnitte nicht korrekt ausgegeben.
Im Modell bzw. Planlayout funktioniert es.

Liebe Grüße,
Reini

http://www.cad-forge.at

besteht bei dem Tipp von Nemo nicht die Gefahr, dass man TBs überschreibt?

mfg
TrC

Ja, aber es kommt eine Abfrage..

Gruß Jürgen

Grüß euch!

Wir machen schon jahrelang den Import/Export so.
Die Pläne werden als .zip (Export inkl. Ressourcen) via Exchange auf einen Server abgelegt.
Da wir mit sehr vielen externen Zeichnern arbeiten, wird vorher festgelegt, wer welche Teilbilder verwendet. (Alle Externen verwenden die gleiche Version und ein Standardprojekt)
Ein nachträgliches "zusammenspielen" bei nicht unterschiedlichen Teilbildern ist enorm mühevoll.
Mit den Bewehrungsansichten habe ich ein Workaround, jedoch dreht man fast durch und es ist absolut nicht zu empfehlen.
Hier ist leider der User gefragt um sich vor Start der Arbeit die notwendigen freien Teilbilder erfragt.

Wo man jedoch sehr aufpassen muss: Meiner Meinung nach ist es nicht möglich, dass 2 Personen auf 2 getrennten Rechnern ohne Workgroupmanager im gleichen Schalungsmodell arbeiten.

Folgender Fall: Das 3D-Modell ist komplett fertig! Aufgrund der üblichen Terminschwierigkeiten, muss nun eine Mitarbeiterin und ein Mitarbeiter gleichzeitig die Schalung für ein Gebäude zeichnen.
Mitarbeiterin fängt mit Bodenplatte - Decke über EG an.
Mitarbeiter fängt mit Wände über EG -Dach an.

Soweit ist alles kein Problem da es sich um getrennte Bauteile handelt.

Nun gibt es eine Änderung im 3D-Modell welche beide Bereiche betrifft.
Es wird vereinbart, dass die Mitarbeiterin das 3D-Modell überarbeitet und das 3D-Modell beim Mitarbeiter ausgetauscht wird.
Man importiert das korrigierte Modell beim Mitarbeiter ein und nun fehlen alle Verknüpfungen zu den "alten" "Bewehrungsansichten" bzw. Schnitten.

Wir arbeiten nun nicht mehr mit den Bewehrungsansichten, haben jedoch abstand von "2 Personen 1 Modell" Schalungplanung genommen.
Ob dies nun mit den Neune Schnitten klappen würde, habe ich noch nicht getestet.
Denke jedoch, dass es kein Problem mehr sein sollte, da die Verknüpfungen viel besser funktionieren.

Liebe Grüße,
Reini

http://www.cad-forge.at

up
Bitte Wunsch umsetzen danke!

Offene Stellen bei uns
Stellenangebot siehe:

https://www.csd.ch/de-DE/karriere/offene-stellen

Gruss Oliver

11 - 20 (20)

https://campus.allplan.com/ používá cookies  -  Více informací

Souhlasím