Video Reihe Allplan Share

07 - Arbeiten in einem Allplan Share Projekt

In diesem Video schauen wir uns kurz an wie das aussieht, wenn man mit mehreren Personen gemeinsam in einem Allplan Share Projekt arbeitet. Dabei spielt es technisch keine Rolle, ob sich die User in einem Büro oder an unterschiedlichen Orten aufhalten. Wer in ein Share Projekt eingeladen wurde, eine Share Lizenz hat und über die gleiche Allplan-Hauptversion verfügt, kann mitarbeiten.  

 

In Allplan im Begrüßungsdialog können Sie schon auf einen Blick sehen, welche der zuletzt geöffneten Projekte Allplan Share Projekte sind und welche nicht. Die Share Projekte sind hier mit Bimplus gekennzeichnet. 

 

Ich öffne nun das Projekt, dass ich hier Allplan Share Projekt genannt habe und da ich nicht bei Bimplus eingeloggt war, kann ich das hier jetzt machen. Allplan öffnet nun das Share Projekt.  

 

Wenn Sie nicht über den Begrüßungsdialog Ihre Projekte öffnen, sondern über Projekt neu, öffnen, dann sehen Sie im Bereich der Share Projekte übrigens solche Cloud Symbole vor den Share Projekten. Die weißen, leeren, Symbole bedeuten, dass diese Projekte in Bimplus erzeugt wurden und nicht in Allplan – mit anderen Worten: von Allplan aus wurden hier noch keine Daten (also eine Bauwerkstruktur oder gezeichnete Inhalte) nach Bimplus hochgeladen. Die blaue Wolke heißt demnach: dieses Projekt wurde in Allplan angelegt und die Allplandaten dabei in die Bimplus-Cloud hochgeladen.  

 

In der Bauwerkstruktur wähle ich ein TB aus und entscheide mich hier für das Teilbild 30.  

 

Jetzt ist für mich der Zeitpunkt gekommen, meine Kollegin zu diesem Projekt einzuladen, die hier mitzeichnen soll. Das mache ich im Bimplus-Portal. 

 

Meine Kollegin, die ich zum Projekt eingeladen habe, hat danke meiner Einladung eine E-Mail bekommen und in dieser auf den Link geklickt. Der führt sie direkt in das Bimplus-Portal und hier kann sie sehen, dass Sie ein Mitglied des Projektes Allplan Share Projekt ist. 
Sie öffnet dann ihr Allplan und öffnet das Projekt, zu dem ich sie eingeladen habe. Sie will sich hier um die Grundstücksgrenzen und Außenlagen kümmern – diese sollen auf dem TB 1 gezeichnet werden. Sie legt sich das TB 30, auf dem ich zeichne, passiv in den Hintergrund, damit sie meine Außenwände zur Orientierung sieht, und legt auf TB 1 los.  

 

Ich kümmere mich zur gleichen Zeit um das TB 30 und lege mir das TB 01 meiner Kollegin passiv in den Hintergrund.  

 

Das sieht dann so aus: Meine Kollegin zeichnet in TB 1, ich arbeite in anderen TB.  

 

Wenn ich erreichen will, dass meine Kollegin sieht, was ich auf dem TB 30 gemacht habe, dann gehe ich in die BWS, stelle das TB, auf dem ich was geändert oder ergänzt habe auf grau (also passiv im Hintergrund), wähle ein anderes Teilbild als aktiv aus und verlasse die BWS. Warum tue ich das und wie funktioniert Allplan Share an dieser Stelle? 

 
Wenn ich Erstens auf einem TB etwas geändert habe und ich möchte, dass alle anderen User im Projekt meine Änderungen sehen können, dann stelle ich zweitens in der Bauwerkstruktur das geänderte TB auf grau (also passiv in den Hintergrund) und schließe drittens die Bauwerkstruktur. Allplan lädt nun automatisch die geänderten TB-Inhalte in die Cloud UND sendet allen Usern im Projekt, die dieses Teilbild passiv im Hintergrund liegen haben, diese Meldung.  

  

Da meine Kollegin hier auf Ja klickt, werden meine Änderung in ihrem Allplan geladen und sie kann sie sofort sehen.   

 

Übrigens: Wenn Sie diese Meldung in Ihrem Allplan Share Projekt nicht sehen, dann stellen Sie bitte kurz sicher, dass Sie die aktuelle Version Ihrer Allplaninstallation haben und dass in den Optionen dieser Haken gesetzt ist. Wenn der Haken nicht gesetzt sein sollte, dann diesen bitte einfach setzen und Allplan eben neu starten – dann klappt das auch bei Ihnen.  

 

Achja, bitte nicht wundern: die Checkbox für diesen Haken ist in Ihrem Allplan nur sichtbar, wenn Sie sich im Bereich der Share Projekte befinden. Wenn Sie sich in einem lokalen Projekt aufhalten, ist die Checkbox nicht zu sehen – macht Sinn.  

 

Alternativ kann man übrigens auch einfach links oben auf da s Allplan A klicken -> Alles speichern. Dabei passiert das gleiche und die anderen User erhalten, wenn sie dieses Teilbild grau, also passiv im Hintergrund liegen haben, diese Meldung. 

 

Und so sehen in der Bauwerkstruktur Teilbilder aus, die ich nicht öffnen kann, weil andere User sie zurzeit verwenden – man sieht hier ein kleines Schloss Symbol. Damit ist also gewährleistet, dass wir uns nicht in die Quere kommen und trotzdem gleichzeitig im gleichen Projekt arbeiten können – Sie kennen das vielleicht von der Option Workgroup im Büro.  

 

Der Vollständigkeit halber: Das synchronisieren von Änderungen auf Teilbildern geschieht auch noch  

beim simplen Öffnen der Funktion Projekt neu, öffnen  

und beim Aufrufen vom Planlayout 

 

Für die Synchronisation von Plänen gilt übrigens: Wenn sich TB-Inhalte im Plan ändern, dann wird der Plan NICHT hochgeladen – daran besteht kein Bedarf. Der Plan wird nur dann hochgeladen, wenn entweder sich etwas am Layout (Planelemente im Plan verschieben oder löschen etc..) ändert oder der Maßstab oder ZT eines Planelementes geändert wird. Das Hochladen geschieht dann automatisch beim Planwechsel oder beim Verlassen des Planlayouts.   

 

Ich zeige Ihnen nun noch eine coole Sicherungsfunktion für Ihre Teilbilder und Pläne, die es so nur in Allplan Share Projekten gibt. Allplan fertig nämlich von allen TB und Plänen, deren Inhalt geändert wurde, 3 Sicherungsversionen an. Ab der vierten Änderung eines Inhaltes wird die älteste Version wieder überschrieben. Sie haben damit also Datensicherheit in einer Cloudumgebung und können diese Sicherungsversionen bei Bedarf jederzeit ganz simpel wieder einspielen – hier in der BWS. Klicken Sie dazu einfach auf ein bestimmtes TB (das TB darf dabei nicht angeschaltet sein, auch nicht passiv) und wählen Sie: Teilbild ersetzen. Wählen Sie hier dann den passenden Stand aus – der Ordnername enthält Sicherungsdatum- und Uhrzeit - und fertig 

 

Die Funktion Teilbild ersetzen gibt es auch in normalen Allplanprojekten, die 3 Sicherungsversionen aber ausschließlich in Share Projekten.  

 

Übrigens: Wenn Sie ein Share-Projekt wieder zu einem normalen  Projekt machen wollen, dass mit der Cloud nichts mehr zu tun hat, dann exportieren Sie es einfach hier, legen die exportierte ZIP-Datei an einem Ort Ihrer Wahl ab und importieren sie anschließend per Drag und Drop in Ihre Projektliste – fertig.  

Verwandte Lektionen

Verwandte Downloads

Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen