Suchergebnis

21 - 30 (37)
Version:  Allplan 2016  | Letzte Änderung: 26.02.2020
 

Frage:

Wie kann man ein Upgrade auf Allplan 2016 von der Version 2013 oder älter durchführen?



Antwort:

Ein direktes Upgrade und eine qualitätsgesicherte Datenwandlung auf Allplan 2016 ist von Version 2015, 2014 und 2013 möglich.
Nachfolgend werden die notwendigen Schritte beschrieben, um ein Upgrade aus einer älteren Version durchzuführen und die Daten zu übernehmen.
Suchen Sie den Abschnitt mit der von Ihnen eingesetzten Ausgangsversion heraus und beginnen Sie an dieser Stelle.

Hinweise

  • Falls die notwendigen Installations-DVDs/CDs nicht vorhanden sind, so können die für das Upgrade notwendigen Allplan-Versionen und Lizenzen vom FTP-Server herunter geladen werden.
    Die entsprechenden Links finden Sie im Text an der entsprechenden Stelle.
  • Bei Netzinstallationen ist das Upgrade an allen Arbeitsplätzen durchzuführen, die gegebenenfalls beschriebene Datenkonvertierung nur an einem Arbeitsplatz.
  • Bei einem Hardwarewechsel sollte zunächst die Installation versionsgleich auf den neuen Rechner übertragen werden, um die Funktionsweise zu überprüfen.
    Von einem gleichzeitigen Wechsel von Hardware und Version in einem Schritt wird dringend abgeraten. Bitte wenden Sie sich bei Installationen mit gleichzeitigem Hardwarewechsel an Ihre zuständige Nemetschek Vertriebsstelle.
  • Bei einem Upgrade kann die Funktionalität „Workgroupmanager“ nicht programmgesteuert hinzu geschaltet werden.
    Auch hierfür wenden Sie sich bitte an Ihre betreuende Nemetschek Vertriebsstelle.


1. Upgrade von Allplan 2013, 2014 bzw. 2015 auf Allplan 2016
Von diesen Versionen ist ein direktes Upgrade möglich.
Führen Sie das Upgrade auf Version 2016 durch. Verwenden Sie das Installationspaket und den Productkey aus unserem Serviceportalportal Allplan Connect http://connect.allplan.com/

Beachten Sie, mit der Version Allplan 2016 gibt es ein neues Schutzsystem. Was beim beim Upgrade auf Allplan 2016 im Bezug auf Lizenzen zu beachten ist finden Sie in diesem FAQ in Allplan Connect:https://connect.allplan.com/de/faqid/20150616150616.html


Datenwandlung:
Wandeln Sie den gesamten Datenbestand auf Version 2016.
Stellen Sie dazu die Teilbildgröße auf den Maximal-Wert:
Start → Programme → Nemetschek → Allplan 2016 →
Allmenu 2016 → Service → Hotlinetools → docsize → 512 → OK
und dann
Allmenu → Service → Hotline-Tools → datwaprjs: Datenkonvertierung aller Projekte
Wenn Sie beide nachfolgenden Meldungen mit "Ja" beantworten, wird die Datenkonvertierung für alle Projekte durchgeführt.
Hinweise:

  • Die Datenkonvertierung kann von mehreren Arbeitsplätzen aus gleichzeitig gestartet werden.
  • FAQ zur Datenwandlung in Allplan Connect:
    https://connect.allplan.com/de/faqid/20090408124904.html
  • Stellen Sie nach der Datenwandlung die Teilbildgröße wieder zurück:
    Start → Programme → Nemetschek → Allplan 2016 →
    Allmenu 2016 → Service → Hotlinetools → docsize → (z.B.) 128 → OK



2. Upgrade von Allplan 2013 bzw. 2014 auf Allplan 2015
Von diesen Versionen ist ein direktes Upgrade möglich.
Führen Sie das Upgrade auf Version 2015 durch.
Sie können die Allplanversion mit der Installationslizenz unter nachfolgendem Link herunter laden:
https://webdrive.allplan.com/s/4LrjrymoxESzC6p

Das Paket befindet sich im Ordner.
/Allplan/2015/Installationspaket/

Laden Sie sich die ZIP-Datei herunter Drücken Sie dazu neben der Größenangabe der Datei rechts auf die drei Punkte und wählen dort herunterladen. Entpacken Sie die Zip-Datei und starten Sie die Exe-Datei mit einem Rechtsklick, und wählen Sie "Als Administrator ausführen".


Datenwandlung:
Wandeln Sie den gesamten Datenbestand auf Version 2015.
Stellen Sie dazu die Teilbildgröße auf den Maximal-Wert:
Start → Programme → Nemetschek → Allplan 2015 →
Allmenu 2015 → Service → Hotlinetools → docsize → 512 → OK
und dann
Allmenu → Service → Hotline-Tools → datwaprjs: Datenkonvertierung aller Projekte
Wenn Sie beide nachfolgenden Meldungen mit "Ja" beantworten, wird die Datenkonvertierung für alle Projekte durchgeführt.
Hinweise:

  • Die Datenkonvertierung kann von mehreren Arbeitsplätzen aus gleichzeitig gestartet werden.
  • FAQ zur Datenwandlung in Allplan Connect:
    https://connect.allplan.com/de/faqid/20090408124904.html
  • Stellen Sie nach der Datenwandlung die Teilbildgröße wieder zurück:
    Start → Programme → Nemetschek → Allplan 2015 →
    Allmenu 2015 → Service → Hotlinetools → docsize → (z.B.) 128 → OK



3. Upgrade von Allplan 2009 (nicht Allplan Edition) bzw. 2011, 2012 auf Allplan 2013
Installieren Sie Allplan 2013 als Upgrade Ihrer installierten Version auf allen betreffenden Arbeitsplätzen.
Sie können die Allplanversion mit der Installationslizenz unter nachfolgendem Link herunter laden:

Sie können die Allplanversion mit der Installationslizenz unter nachfolgendem Link herunter laden:
https://webdrive.allplan.com/s/4LrjrymoxESzC6p

Das Paket befindet sich im Ordner.
/Allplan/2013/Installationspaket/

Laden Sie das für Ihr Betriebssystem erforderliches Installationspaket herunter, entpacken es und starten Sie die *.exe mit einem Doppelklick.
Wählen Sie beim Upgrade bei dem Punkt "Lizenz auswählen", die Lizenz Upgrade-Dummy-Lizenzaus. Mit dieser Lizenz ist nur das Upgrade möglich, Allplan kann nicht gestartet werden.

Datenwandlung:
Wandeln Sie den gesamten Datenbestand auf Version 2013:
Start → Programme → Nemetschek → Allplan 2013 →
Allmenu 2013 → Service → Hotlinetools → docsize → 256 → OK
und dann
Allmenu → Service → Hotline-Tools → datwaprjs: Datenkonvertierung aller Projekte
Wenn Sie beide nachfolgenden Meldungen mit "Ja" beantworten, wird die Datenkonvertierung für alle Projekte durchgeführt.
Hinweise:


Weiteres Upgrade:
Verfahren Sie danach wie in oben stehenden Kapiteln 1. "Upgrade von Allplan 2013, 2014 bzw. 2015 auf Allplan 2016" oder 2. "Upgrade von Allplan 2013 bzw. 2014 auf Allplan 2015“ beschrieben.


4. Upgrade von Allplan 2006 bzw. 2008 (nicht Allplan Edition) auf Allplan 2009
Installieren Sie Allplan 2009-2-5 als Upgrade Ihrer installierten Version auf allen betreffenden Arbeitsplätzen.
Sie können die Allplanversion mit der Installationslizenz unter nachfolgendem Link herunter laden:
Sie können die Allplanversion mit der Installationslizenz unter nachfolgendem Link herunter laden:
https://webdrive.allplan.com/s/4LrjrymoxESzC6p

Das Paket befindet sich im Ordner.
/Allplan/2009/Installationspaket/

Laden Sie die beiden Dateien "Allplan 2009-2-5_Release.zip" und "Dummy-Installations-Lizenz_Allplan2009.zip" herunter und entpacken Sie diese in einen Ordner.
Führen Sie die Datei Setup.exe aus dem entpackten Archiv "Allplan 2009-2-5 Release" aus.
Wählen Sie beim Upgrade bei dem Punkt "Lizenz auswählen", die Lizenz 009 aus dem entpackten Archiv "Dummy-Installations-Lizenz_Allplan2009.zip" aus. Mit dieser Lizenz ist nur das Upgrade möglich, Allplan kann nicht gestartet werden.

Datenwandlung:
Wandeln Sie den gesamten Datenbestand auf Version 2009:
Start → Programme → Nemetschek → Allplan 2009 →
Allmenu 2009 → Service → Hotlinetools → docsize → 256 → OK
und dann
Allmenu → Service → Hotline-Tools → datwaprjs: Datenkonvertierung aller Projekte
Wenn Sie beide nachfolgenden Meldungen mit "Ja" beantworten, wird die Datenkonvertierung für alle Projekte durchgeführt.
Hinweise:


Weiteres Upgrade:
Verfahren Sie danach wie im oben stehenden Kapitel 3. "Upgrade von Allplan 2009 bzw. 2011, 2012 auf Allplan 2013“ beschrieben.


5. Upgrade von Allplan 2004 bzw. 2005 (nicht Allplan LT) auf Allplan 2006
Installieren Sie Allplan 2006.2_3 als Upgrade Ihrer installierten Version auf allen betreffenden Arbeitsplätzen.
Sie können die Allplanversion mit der Installationslizenz unter nachfolgendem Link herunter laden:

https://webdrive.allplan.com/s/4LrjrymoxESzC6p

Das Paket befindet sich im Ordner.
/Allplan/2006/Installationspaket/

Laden Sie die beiden Dateien "Allplan_2006.2_3_Release.zip" und "Dummy-Installations-Lizenz_Allplan2006.zip" herunter und entpacken Sie diese in einen Ordner.
Führen Sie die Datei Setup.exe aus dem entpackten Archiv "Allplan_2006.2_3_Release.zip" aus.
Wählen Sie beim Upgrade bei dem Punkt "Lizenz auswählen", die Lizenz 006 aus dem entpackten Archiv "Dummy-Installations-Lizenz_Allplan2006.zip" aus. Mit dieser Lizenz ist nur das Upgrade möglich, Allplan kann nicht gestartet werden.

Datenwandlung:
Wandeln Sie den gesamten Datenbestand auf Version 2006:
Start → Programme → Nemetschek → Allplan 2006 →
Allmenu 2006 → Service → Hotlinetools → docsize → 160 → OK
und dann
Allmenu → Service → Eingabeaufforderung →
Eingabe: allplan_2006.exe -d 2006 #
Mit Return bestätigen

Weiteres Upgrade:
Verfahren Sie danach wie im oben stehenden Kapitel 4. "Upgrade von Allplan 2006 bzw. 2008 auf Allplan 2009“ beschrieben.


6. Upgrade von Allplan FT V2003 (nicht Allplan LT V2003) auf Allplan 2004
Installieren Sie Allplan 2004.0b5 als Upgrade Ihrer installierten Version auf allen betreffenden Arbeitsplätzen.
Sie können die Allplanversion mit der Installationslizenz unter nachfolgendem Link herunter laden:
https://webdrive.allplan.com/s/4LrjrymoxESzC6p

Das Paket befindet sich im Ordner.
/Allplan/2004/Installationspaket/


Laden Sie die beiden Dateien "Allplan_2004.0b5" und "Dummy-Installations-Lizenz_Allplan2004.zip" herunter und entpacken Sie diese in einen Ordner.
Führen Sie die Datei Setup.exe aus dem entpackten Archiv "Allplan_2004.0b5" aus.
Wählen Sie beim Upgrade bei dem Punkt "Lizenz auswählen", die Lizenz 004 aus dem entpackten Archiv "Dummy-Installations-Lizenz_Allplan2004.zip" aus. Mit dieser Lizenz ist nur das Upgrade möglich, Allplan kann nicht gestartet werden.

Wichtiger Hinweis zur nachfolgenden Datenwandlung:
Für die nachfolgende Maßnahme ist es unbedingt erforderlich, dass am betreffenden Arbeitsplatz ein Allplan-Dongle angesteckt ist und während der gesamten Datenwandlung angesteckt bleibt!


Datenwandlung:
Der gesamte Datenbestand ist auf Version 2004 zu konvertieren:
Start → Programme → Nemetschek → Allplan 2004 →
Allmenu 2004 → Service → Hotline-Tools → TB-Size (Abfragen bestätigen) →
Eingabe: 160 → OK
und dann
Allmenu 2004 → Service → Eingabeaufforderung →
Eingabe: allplan_2004_0.exe -d 2004 #
Mit Return bestätigen

Weiteres Upgrade:
Verfahren Sie danach wie im oben stehenden Kapitel 5. "Upgrade von Allplan 2004 bzw. 2005 auf Allplan 2006“ beschrieben.


7. Upgrade von Allplan FT V16 bzw. V17 (nicht Allplan LT V16/17) auf Allplan 2003
Installieren Sie Allplan 2003.1b als Upgrade Ihrer installierten Version auf allen betreffenden Arbeitsplätzen.
Sie können die Allplanversion mit der Installationslizenz unter nachfolgendem Link herunter laden:
https://webdrive.allplan.com/s/4LrjrymoxESzC6p

Das Paket befindet sich im Ordner.
/Allplan/2003/Installationspaket/

Laden Sie sich die ZIP-Datei herunter Drücken Sie dazu neben der Größenangabe der Datei rechts auf die drei Punkte und wählen dort herunterladen. Entpacken Sie die Zip-Datei und starten Sie die Exe-Datei mit einem Rechtsklick, und wählen Sie "Als Administrator ausführen".

Laden Sie die beiden Dateien "Allplan_2003.1b_Release.zip" und "Dummy-Installations-Lizenz_Allplan2003.zip" herunter und entpacken Sie diese in einen Ordner.
Führen Sie die Datei Setup.exe aus dem entpackten Archiv "Allplan_2003.1b_Release.zip" aus.
Wählen Sie beim Upgrade bei dem Punkt "Lizenz auswählen", die Lizenz 003 aus dem entpackten Archiv "Dummy-Installations-Lizenz_Allplan2003.zip" aus. Mit dieser Lizenz ist nur das Upgrade möglich, Allplan kann nicht gestartet werden.

Datenwandlung:
Danach ist der gesamte Datenbestand auf Version 2003 zu konvertieren:
Start → Programme → Nemetschek → Allplan 2003 →
Allmenu 2003 → Service → Hotline-Tools → ownsize (Abfragen bestätigen) →
Eingabe: 8000000→ OK
und dann

Allmenu 2003 → Service → DOS-Fenster starten →
Eingabe: allplan_2003_1.exe -d 2003 #

Weiteres Upgrade:
Verfahren Sie danach wie im oben stehenden Kapitel 6. "Upgrade von Allplan FT V2003 auf Allplan 2004“ beschrieben.


8. Upgrade von Allplan V14 bzw. V15 auf Allplan FT V16
Installieren Sie Allplan V16.3 als Upgrade Ihrer installierten Version auf allen betreffenden Arbeitsplätzen.

Sie können die Allplanversion mit der Installationslizenz unter nachfolgendem Link herunter laden:
https://webdrive.allplan.com/s/4LrjrymoxESzC6p

Das Paket befindet sich im Ordner.
/Allplan/16/Installationspaket/

Laden Sie die beiden Dateien "Allplan_16.3_Release.zip" und "Dummy-Installations-Lizenz_Allplan16.zip" herunter und entpacken Sie diese in einen Ordner.
Führen Sie die Datei Setup.exe aus dem entpackten Archiv "Allplan_16.3_Release.zip" aus.
Wählen Sie beim Upgrade bei dem Punkt "Lizenz auswählen", die Lizenz 016 aus dem entpackten Archiv "Dummy-Installations-Lizenz_Allplan16.zip" aus. Mit dieser Lizenz ist nur das Upgrade möglich, Allplan kann nicht gestartet werden.

Datenwandlung:
Eine Datenwandlung ist nicht notwendig.

Weiteres Upgrade:
Verfahren Sie danach wie im oben stehenden Kapitel 7. "Upgrade von Allplan FT V16 bzw. V17 auf Allplan 2003" beschrieben.


9. Upgrade von Allplan V11 bzw. V12
Für Allplan V11 bzw. V12 kann keine Setup-Prozedur angeboten werden Allplan 2012 wird neu installiert.

Datenwandlung:
Die nachfolgend beschriebene Datenwandlung aus den oben genannten Versionen ist durch Nemetschek nicht qualitäts­gesichert, d.h. es ist nicht sichergestellt ob die Daten korrekt eingelesen werden.

Datenübernahme:
Einzelne Projektdaten können – unter vorgenannter Einschränkung zur Datenwandlung – manuell direkt in Allplan 2012 übernommen werden.
Hinweis:
Ältere Daten (Allplan V10 und älter) können in Allplan 2011 nicht eingespielt werden.


10. Allplan Edition 2006 bis 2009 und Allplan LT V16 bis LT 2005
Seit Version 2011 ist die Produktlinie Allplan Edition (früher Allplan LT) entfallen.
Für Allplan Edition und Allplan LT Produkte kann keine Setup-Prozedur angeboten werden.
Allplan 2012 wird neu installiert.

Datenwandlung:
Die nachfolgend beschriebene Datenwandlung aus den oben genannten Versionen ist durch Nemetschek nicht qualitätsgesichert, d.h. es ist nicht sichergestellt ob die Daten korrekt eingelesen werden.
Datenübernahme:
Dateien direkt öffnen:
NDW- und NPL-Dateien können – unter vorgenannter Einschränkung zur Datenwandlung – direkt in Allplan 2012 (bzw. auf 2011) aufgerufen werden und werden zu diesem Zeitpunkt konvertiert.

Übernahme von Teilbildern in die Projektstruktur:
Teilbilder, die in Allplan Edition bzw. Allplan LT erstellt wurden, können über folgenden Weg – unter vorgenannter Einschränkung zur Datenwandlung – in ein Projekt kopiert und dabei gewandelt werden.
Das Projekt, in dem die Daten eingelesen werden sollen, im ProjectPilot öffnen und mit der rechten Maustaste auf den Knoten Teilbilder klicken.
Über den Punkt „Import NDW-Datei“ aus dem Kontextmenu können die Teilbilder an die gewünschte Stelle eingespielt werden.

Download PDF  FAQ_DE_Upgrade_von_aelteren_Versionen.pdf Herunterladen 2016-Upgrade-Dummy-Lizenzen.zip
Version:  Allplan 2014 / Allplan 2013 / Allplan 2012  | Letzte Änderung: 04.01.2018
 

Frage:

Nach dem Treiberupdate einer Grafikkarte aus der Nvidia-Quadro bzw. GeForce-Serie startet Allplan nicht mehr.
Es werden diverse Fehlerberichte angezeigt. Wie kann der Start von Allplan ermöglicht werden?



Antwort:

Wenn ein aktueller Nvidia GeForceTreiber bzw. Nvidia Quadro WHQL Treiber installiert wird, kann Allplan nicht mehr gestartet werden.


Nachfolgend die Lösungsmöglichkeiten:.

Für Kunden mit Allplan 2014:
Bitte installieren Sie die Version 2014-1-11. Mit dieser Version kann Allplan auch mit oben genanntem Treiber gestartet werden.

Für Kunden mit Version Allplan 2013 und früher:
Starten Sie das Allmenu.
Service->Windows Explorer->Allgemeine Programmdaten.
(in Allplan 2012 Service -> Windows Explorer (Programmordner))
Navigieren Sie sich bitte im ETC Verzeichnis in den Ordner "Shaders" zB.: C:\ProgramData\Nemetschek\Allplan\2013\Etc\Shaders
Dort suchen Sie die Datei Postprocess.frag und benennen diese in Postprocess.ALT um.
Anschließend kopieren Sie die Datei Postprocess.frag, welche sich im Anhang an dieses Mail befindet, in den betreffenden Ordner



Hinweis zur Version Allplan 2014-1-11:
Da Allplan nicht startet, sollten Sie die Version vom FTP-Server herunterladen.

Download vom FTP-Server:
ftp://nemhotline:ha37jvg8f@ftp.nemetschek.de/download/Allplan/2014/CD/
Kopieren Sie den Link direkt in die Adress-Zeile des Windows-Explorers und klicken Sie auf die Return-Taste.
Der Ordner auf unserem FTP-Server wird geöffnet.
Markieren Sie die passende Datei (z.B. für 64-Bite die Datei 'DoWn-allplan2014-1-11_x64-cad.zip') und gehen Sie auf Bearbeiten -> Kopieren (Strg+C). (Wenn Sie Windows 32-Bit einsetzen, dann laden Sie die andere Datei herunter)
Wechseln Sie nun in einen Ordner auf Ihrem Rechner und wählen Bearbeiten -> Einfügen (Strg+V).

Nachdem die Datei heruntergeladen wurde, können Sie diese in einen von Ihnen gewählten Ordner entpacken und die Installation durch Doppelklick auf die entpackte Exe-Datei starten.

Hinweis:
Für den Download größerer Dateien kann man auch einen Downloadclient wie z.B. Filezilla (http://filezilla-project.org/) verwenden.
Wenn Sie Windows 10 einsetzen, dann verwenden Sie einen alternativen Browser wie Firefox, oder Google Chrome und kopieren den Link dort in die Adresszeile des Browsers, da die oben beschrieben Weise mit Windows 10 und Microsoft Edge nicht funktioniert.

Download PDF  FAQ_DE_Kein_Allplanstart_nach_Aktualisierung_Grafikk... Herunterladen Postprocess.frag
Version:  Allplan 2021  | Letzte Änderung: 02.10.2020
 

Frage:

Was ist beim Upgrade von Allplan 2018/2019/2020 auf Allplan 2021 im Bezug auf die Lizenzen zu beachten?



Antwort:

Installationsmöglichkeiten während des Setups
Neuinstallation mit Datenkopie (Standard): Die Daten der Vorversion werden übernommen (Auswahl der Projekte möglich), d.h. kopiert und in die neue Version gewandelt. Die bestehende Version wird nicht verändert.
Upgrade: Die Daten werden ebenfalls übernommen, die Vorversion von Allplan steht jedoch nach der Upgrade-Installation nicht mehr zur Verfügung.
Neuinstallation: Allplan 2021 wird parallel zur bestehenden Version installiert, jedoch ohne Übernahme und Wandlung Ihrer Daten. Weitere Informationen finden Sie in der Online-Hilfe, wenn Sie während des Setups die
F1-Taste drücken.


Je nachdem, welches Lizenzierungssystem bei Ihnen im Einsatz ist, gibt es unterschiedliche Dinge zu beachten.


1. Upgrade von Einzelarbeitsplätzen 2018/2019/2020

Ihre Lizenz für Allplan 2021 wird automatisch aktualisiert. Starten Sie das Setup und folgen Sie dem Dialog zur Upgrade-Installation. Bei der Auswahl der Lizenzkonfiguration im Dialogfeld wählen Sie bitte ‘Aktive Lizenz verwenden'.
Folgen Sie den Installationsanweisungen bis zum Ende der Installation.

Hinweis: Die Lizenzen werden nur bei einem Upgrade automatisch aktualisiert, sollten Sie Allplan 2021 auf einem neuen Rechner installieren wollen, dann beachten Sie bitte die folgende Anleitung. https://connect.allplan.com/de/faqid/20150618131629.html

Ihren Product Key erhalten Sie wie immer im Serviceportal Allplan Connect unter http://connect.allplan.com/license



2. Upgrade von Lizenzserverarbeitsplätzen 2018/2019/2020

Aktualisieren Sie zuerst Ihre Lizenz/en am Lizenzserver und führen erst dann das Upgrade an den Client Rechner durch.

So aktualisieren Sie eine Lizenz am Lizenzserver:

  • Starten Sie am Server das Programm License Settings
  • Klicken Sie links auf Lizenzaktivierung und dann auf die Lizenz, die Sie aktualisieren möchten.
  • Klicken Sie auf Lizenz aktualisieren.


Nach der Lizenzaktualisierung können Sie die Allplan Upgrade-Installation an den Client-Rechnern durchführen.
Starten Sie das Allplan Setup am Client und folgen Sie dem Dialog zur Upgrade-Installation.
Die Lizenzserverlizenz wird im Netz automatisch erkannt. Bei der Auswahl der Lizenzkonfiguration im Dialogfeld wählen Sie 'Aktive Lizenz verwenden'. Folgen Sie den Installationsanweisungen bis zum Ende der Installation.


Zusatz: Prüfen Sie den Versionsstand Ihres installierten Lizenzservers am Server. Ab der Lizenzserverversion 2016-1-4 wird der detaillierte Versionstand (Build-ID) direkt links unten im Programm License Settings angezeigt.
Hier sollte der aktuellste Versionsstand 1.1196.xxx.xxx angezeigt werden. Wenn eine ältere Build ID dargestellt wird, dann haben Sie noch einen älteren Lizenzserver im Einsatz. Aktualisieren Sie dann auf alle Fälle Ihren Lizenzserver.
Wenn Sie Ihren Lizenzserver aktualisieren wollen, dann laden Sie dazu die Software für den Lizenzserver im Serviceportal Allplan Connect herunter.
Eine detaillierte Anleitung finden Sie hier:
https://connect.allplan.com/de/faqid/20160527114300.html


Hinweis: Die Lizenzen können nur auf einem bestehenden Lizenzserver aktualisiert werden, sollten Sie mit der Umstellung auf Allplan 2021 auch Ihren Lizenzserver auf einen neuen Server umziehen wollen, dann beachten Sie bitte die folgende Anleitung.
https://connect.allplan.com/de/faqid/20150618134224.html

Ihren Product Key für Allplan 2021 erhalten Sie wie immer im Serviceportal Allplan Connect unter http://connect.allplan.com/license

Lizenz-Downloads über Allplan Connect

Ihre Freischaltcodes für Allplan 2021 IBD erhalten Sie auch im Serviceportal Allplan Connect.
Klicken Sie hierzu auf Profil > Lizenzverwaltung.
Diese Funktion können Sie ausschließlich als Administrator nutzen.


Lizenz Allplan Allfa 2019
Ihre Lizenz erhalten Sie per Mail über customercare@allplan.com. Zur Lizenzerstellung senden Sie uns bitte die IP-Adresse oder die Host-ID des Allfa Datenbankservers (Oracle).

Download PDF  FAQ_DE_Lizenzen_beim_Upgrade_auf_Allplan_2021.pdf ...
Version:  Allplan 2021 / Allplan 2020 / Allplan 2019 / Allplan 2018 / Allplan 2017 / Allplan 2016  | Letzte Änderung: 01.10.2020
 

Frage:

Sie haben an Ihrem Server keinen Internetzugang und möchten Ihre Lizenz mit dem Product Key für Ihren Lizenzserver aktivieren. Wie ist hier vorzugehen?

Information:

Das Aktivieren und Zurückgeben von Allplan Lizenzen funktioniert am einfachsten, wenn an den Server ein Internetzugang verfügbar ist. Sie können Ihre Lizenz aber auch an einem Computer ohne Internetzugang aktivieren (Offline Lizenzierung).

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um eine Lizenz offline zu aktivieren:

  • Ein gültiger Product Key
  • Der Lizenzserver muss auf dem Server installiert sein. Es muss mindestens der Lizenzserver 2016-1-5 installiert sein.
    Der detaillierte Versionstand (Build-ID) wird direkt links unten im Programm License Settings angezeigt.
    Sollte der Stand älter sein, dann folgen Sie daher zuerst Punkt 1 auf dieser Anleitung: https://connect.allplan.com/de/faqid/20160527114300.html.
  • Ein anderer Computer mit Internetzugang


Wichtig: Die Aktivierung besteht aus zwei Schritten. Sie müssen auch eine Quittungsdatei hochladen, um eine Lizenz später auch wieder offline zurückgeben zu können.

Der Ablauf besteht prinzipiell aus den folgenden Schritten:

  • Lizenzanforderungsdatei erzeugen und hochladen
  • Lizenzaktualisierungsdatei downloaden und einspielen
  • Quittungsdatei erzeugen und hochladen


Wenn Sie mehrere Lizenzserverlizenzen haben, müssen diese Schritte für jede Lizenz durchgeführt werden.

Am Rechner der Online ist wird die folgenden Internetseite verwendet:
http://lc.codemeter.com/59885/depot/index.php


Hinweis:

Da die Lizenz oder auch die Quittung immer mit der Containernummer als Name standardmäßig abgespeichert wird, kann es hier schnell zu Verwirrungen kommen. Damit Sie immer die richtige Datei an der richtige Stelle auswählen empfehlen wir einen möglichst aussagekräftigen Dateinamen zu vergeben, der z.B. die Lizenznummer enthält, oder z.B einmal das Wort "Lizenz" und einmal "Quittung" enthält.
Dies ist vor allem dann sinnvoll, wenn Sie für mehrere Lizenzen eine Offlineaktivierung durchführen.


Antwort:

Lizenz offline aktivieren

Die Lizenzaktivierung wird über das Codemeter Kontrollzentrum durchgeführt.
Starten Sie dazu das CodeMeter Kontrollzentrum
Entweder im Windows Startmenü über CodeMeter -> CodeMeter Control Center, oder Sie geben in der Suchleiste von Windows Codemeter ein.

Wählen Sie den leeren Container Allplan CM6 (lange Nummer mit 130.. mit grauem Symbol ) an.
Sollte der Container nicht vorhanden sein, dann können Sie die Datei aus dem Anhang in den Ordner C:\Program Files\Allplan GmbH\License Settings speichern und dort über das Kontextmenu öffnen. Dadurch wird der leere Container im CodeMeter Kontrollzentrum eingespielt.

Wählen Sie diesen neuen leeren Container Allplan CM6 an und klicken rechts auf Lizenz aktivieren/Lizenzaktualisierung. Wählen Sie nun im Assistenten den ersten Punkt Lizenzanforderung erzeugen. Erzeugen Sie so für diesen Container eine *.WibuCmRaC Datei.


Mit dieser Datei gehen Sie an einen Rechner der Online ist. Bitte verwenden Sie dort dann die folgende Webseite
http://lc.codemeter.com/59885/depot/index.php

Geben Sie in der Zeile "Ticket" Ihren Product Key ein und klicken auf Weiter nun wird Ihnen Ihre Lizenz angezeigt klicken Sie auf Lizenz aktivieren.

Im nächsten Fenster 'Wählen Sie eine Bindung für Ihre Lizenzen' wählen Sie den Bereich auf der rechten Seite mit dem Fimcode 6000100

Sie sehen Ihre Lizenz mit allen verfügbaren Updates. Achten Sie darauf das alle Artikel angehakt sind. Klicken Sie rechts unten auf Offline Lizenzübertragung.

Nun können Sie Ihre *.WibuCmRaC Datei hochladen (gehen Sie dazu auf Durchsuchen....) und auf Lizenzanforderung jetzt hochladen. Es wird Ihre Lizenz erstellt die Sie über Lizenzaktualisierungsdatei jetzt herunterladen downloaden können. Diese Datei spielen Sie dann an Ihrem Server ein.

Klicken Sie dafür einfach im Codemeter Kontrollzentrum auf Datei -> Lizenz importieren und spielen so die Lizenz ein.


Im License settings wird Ihnen jetzt Ihre aktivierte Lizenz angezeigt und kann für die Allplan Clients genutzt werden.


Abschließen laden Sie noch die Quittung hoch.
Gehen Sie dazu nochmal ins Codemeter Kontrollzentrum und wählen dort unter Lizenz Ihren neuen Allplan CM6 (mit der Nummer 130-XXXXXXX) an der durch das Lizenzeinspielen angelegt wurde.

Klicken Sie dann auf Lizenzaktualisierung -> Weiter -> Quittung erzeugen.
Erzeugen Sie von diesem Container die Quittungsdatei.
Diese Quittungsdatei laden Sie dann abschließend auch wieder über die Webseite hoch.

Mit dieser Datei gehen Sie wieder an Ihren Rechner der Online ist. In der Webseite klicken Sie hier auf Weiter
Sollten Sie die Webseite schon geschlossen haben, verwenden Sie wieder den oben aufgeführten Link und geben nochmal Ihren Product Key ein. Wählen Sie dann Lizenzübertragung fortsetzen.
Suchen Sie Ihre Quittungsdatei und wählen diese an und klicken danach auf Quittung jetzt hochladen
Mit Ok ist die Aktivierung abgeschlossen.


Hinweis:
Nachdem die Lizenz auf dem Server aktiviert wurde, verfahren Sie weiter wie in der Anleitung Installation_und_Konfiguration_des_Lizenzservers beschrieben. Diese finden Sie unter folgendem Link
https://connect.allplan.com/de/faqid/20150618084450.html .


Lizenz offline zurückgeben
Auf die gleiche Weise wird die Lizenz auch wieder zurückgegeben.

  • Lizenzanforderungsdatei erzeugen und hochladen
  • Lizenzaktualisierungsdatei downloaden und einspielen
  • Quittungsdatei erzeugen und hochladen
Download PDF  FAQ_DE_Lizenzserver_-_Lizenz_offline_am_Server_aktiv... Herunterladen Allplan_CM6.WibuCmLIF
Version:  Allplan 2021 / Allplan 2020 / Allplan 2019 / Allplan 2018 / Allplan 2017 / Allplan 2016  | Letzte Änderung: 01.10.2020
 

Frage:

Sie haben Ihre Lizenz Offline aktiviert. Nun liegt für Ihre Lizenz ein Update bereit, oder Sie möchten die Lizenz für die neue Version
abholen. Wie ist hier vorzugehen?



Antwort:

Die Lizenzaktualisierung können Sie über das Codemeter Kontrollzentrum durchführen.

Starten Sie dazu das CodeMeter Kontrollzentrum
Entweder im Windows Startmenü über CodeMeter -> CodeMeter Control Center, oder Sie geben in der Suchleiste von Windows Codemeter ein.

Unter Lizenzen werden Ihnen die Container Nummern angezeigt. Hier sollte auch Ihr Lizenz Container angezeigt werden.
Bei Einzelplatzlizenzen ist dies ein Allplan GmbH Container mit einer 128-XXXXXXX Nummer


Wählen Sie diesen Container an und klicken rechts auf Lizenzaktualisierung. Wählen Sie nun im Assistenten den ersten Punkt
Lizenzanforderung erzeugen. Erzeugen Sie so für Ihren Container eine *.WibuCmRaC Datei.

Mit dieser Datei gehen Sie an einen Rechner der Online ist.

Bitte verwenden Sie dort dann die folgende Webseite

http://lc.codemeter.com/59885/depot/index.php

Geben Sie in der Zeile "Ticket" Ihren Product Key ein und klicken auf Weiter nun wird Ihnen Ihre Lizenz angezeigt
(z.B. auch die neue 2017 Lizenz mit Status verfügbar) klicken Sie nun auf Lizenz aktivieren.


Nun sehen Sie Ihr neues Lizenzupdate, dieses ist angehakt. Klicken Sie nun rechts unten auf Offline Lizenzübertragung

Nun können Sie Ihre *.WibuCmRaC Datei hochladen (gehen Sie dazu auf Durchsuchen....) und auf Lizenzanforderung jetzt hochladen. Es wird Ihre Lizenz erstellt die Sie über Lizenzaktualisierungsdatei jetzt herunterladen downloaden können. Diese Datei spielen Sie dann an Ihrem Rechner ein.

Klicken Sie dafür einfach im Codemeter Kontrollzentrum auf Datei -> Lizenz importieren und spielen so die Lizenz ein.
Nun sollte Ihnen in der Lizenzeinstellung die aktualisierte Lizenz angezeigt werden.



Abschließen laden Sie noch die Quittung hoch.
Gehen Sie dazu nochmal ins Codemeter Kontrollzentrum und wählen dort unter Lizenz Ihren Allplan Gmbh Artikel mit der Nummer 128-XXXXXXX an.

Klicken Sie dann auf Lizenzaktualisierung -> Weiter -> Quittung erzeugen.
Erzeugen Sie von diesem Containern die Quittungsdatei.

Mit dieser Datei gehen Sie wieder an einen Rechner der Online ist.
Diese Quittungsdatei laden Sie dann abschließend auch wieder über die Webseite hoch.
In der Webseite klicken Sie hier auf Weiter.
Sollten Sie die Webseite schon geschlossen haben, verwenden Sie wieder den oben aufgeführten Link und geben nochmal Ihren Product Key ein. Wählen Sie dann Lizenzübertragung fortsetzen.
Suchen Sie Ihre Quittungsdatei und wählen diese an und klicken danach auf Quittung jetzt hochladen.
Mit Ok ist die Aktivierung abgeschlossen.



Hinweise:

  • Wussten Sie schon, das Sie Details zu Ihren Lizenzen z.B. in welchem Container und auf welchem Rechner diese abgelegt sind auch im Serviceportal Allplan Connect unter http://connect.allplan.com/license einsehen können. Laden Sie einfach die Lizenzdetails hinter den jeweiligen angezeigten Lizenzen durch drücken auf den Informationsknopf am Ende der jeweiligen Zeile.
Download PDF  FAQ_DE_Lizenz_offline_aktualisieren_.pdf
Version:  Allplan 2018  | Letzte Änderung: 23.09.2019
 

Frage:

Was steckt gedanklich hinter der Actionbar?


Antwort:

Das Arbeiten mit der Actionbar ist ein rollen- bzw. aufgaben- wie auch kontextorientiertes Arbeiten. Befehle sind grundsätzlich so gruppiert wie sie aus Sicht von Allplan logisch zusammengehören. Lange Mauswege und das ständige wechseln zwischen Modulen innerhalb einer Aufgabe wird hier deutlich reduziert. Beispielsweise sind in der Aufgabe Rohbau alle nötigen Befehle enthalten, so dass kein Modulwechsel vollzogen werden muss. Erste Hinweise zur Actionbar und deren Bedienung kann man dem Onboarding (ALT-> ? -> Onboarding) entnehmen.

Wenn Sie die Actionbar das erste Mal benutzen, so sind alle Aufgabenbereiche zusammengeklappt. Mit einem Doppelklick auf den jeweiligen Aufgabenbereich wird der Inhalt aufgeteilt dargestellt. Die Aufteilung innerhalb eines Aufgabenbereichs ist in der Regel wie folgt aufgebaut: Erzeugen -> Erzeugen im Kontext -> Modifizieren im Kontext. Detaillierte Informationen zum Aufbau der Actionbar findet man auch im Neues in dieser Version (ALT -> ? -> Neues in dieser Version -> Usability).




Die Aufgabenbereiche unterscheiden sich hier noch grafisch anhand der Farbe: blau beinhaltet die jeweiligen Funktionen der Aufgabe. Hellblau ist der Schnellzugriff, der eine Zusammenstellung von Befehlen aus anderen Aufgaben darstellt, die stellenweise auch in der aktuellen Aufgabe Verwendung finden. Grau sind die fixen, übergreifenden Aufgabenbereiche die überall zur Verfügung stehen. Befehle die jeweils direkt auf ein Objekt anzuwenden sind, sind über das Kontextmenü des Objekts aufrufbar.
Falls in der von Allplan zusammengestellten Actionbar Befehle fehlen oder vielleicht zu viele enthalten sind, so kann man dies einfach selbst über den Actionbar-Konfigurator modifizieren. Über das Zahnrad-Symbol in der Actionbar (oben-rechts) kann dieser gestartet werden. Vorlage auswählen (empfohlen: Vorlage [Standard]) und auf Erstellen drücken. Nun können hier ganze Aufgabenbereiche oder einzelne Funktionen über Drag & Drop integriert, oder aus der Vorschau entfernt werden. Nach dem Speichern kann diese Konfiguration über Favorit laden in der Actionbar geladen werden.

Einstellungen die zuvor über die Symbolleiste Format getätigt wurden, sind jetzt in der Eigenschaften-Palette veränderbar. Die Eigenschaften-Palette hat in der Actionbar-Konfiguration zwei Aufgaben. Zum einen löst sie die Format-Symbolleiste ab, zum anderen bleibt das Darstellen und Modifizieren von Objektinformationen erhalten.

Hinweis:

Das Einblenden der bekannten Menüleiste (Datei, Bearbeiten, Ansicht…) kann in der Actionbar-Konfiguration über das Drücken der ALT-Taste temporär erreicht werden.

Tipp:

Ein Video mit diesen und weiteren Erklärungen finden Sie unter:
https://youtu.be/VJjoxH7uM_I


Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auch in Ihrer Hilfe (F1).

Download PDF  FAQ_DE_Einfuehrung_zur_Actionbar.pdf
Version:  Allplan 2021 / Allplan 2020 / Allplan 2019 / Allplan 2018 / Allplan 2017 / Allplan 2016  | Letzte Änderung: 30.09.2020
 

Was sind die Vorteile der neuen Lizenzierungsmethode?

  • Besserer Schutz, leichtere Bedienung (z.B. beim Übertragen der Lizenz auf einen anderen Computer).


Was ist der Product Key?

  • Der Product Key ist eine eindeutige 26 stellige Zeichenkette, durch den eine Lizenz für Allplan aktiviert werden kann.


Wie erhalte ich meine(n) Product Key(s)?


Wie übertrage ich meine aktivierte Lizenz auf einen anderen bzw. neuen Computer?

  • Um die Lizenz auf einen anderen Computer zu übertragen, müssen Sie zuerst die Lizenz an dem Computer, an dem sie ursprünglich aktiviert wurde, zurückgeben. Anschließend können Sie den Product Key an einem anderen Computer eingeben und dort die Lizenz aktivieren. Weitere Informationen erhalten Sie unter https://connect.allplan.com/de/faqid/20150618131629.html


Wie installiere ich Allplan / aktiviere ich meine Lizenz am einem Computer ohne Internetzugang?

  • Das Aktivieren und Zurückgeben von Allplan Lizenzen funktioniert am einfachsten, wenn an dem Computer ein Internetzugang verfügbar ist. Sie können aber Allplan auch an einem Computer ohne Internetzugang aktivieren. Weitere Informationen erhalten Sie unter https://connect.allplan.com/de/faqid/20150618131413.html


Wie kann ich eine Lizenz aktualisieren (z.B. nachdem ich eine zusätzliche Option erworben habe)?

  • Rufen Sie das Dialogfeld Lizenzeinstellungen auf, klicken Sie unter Lizenzaktivierung auf die Lizenz, die Sie aktualisieren möchten und klicken Sie anschließend auf Lizenz aktualisieren. Weitere Informationen erhalten Sie unter https://connect.allplan.com/de/faqid/20150618142528.html


Gibt es weiterhin Hardlocks?

  • Nein, Hardlocks werden ab Allplan 2016 nicht mehr unterstützt.


Wie installiere ich Allplan als Trialversion?

  • Laden Sie Allplan von Allplan Connect herunter. Den Product Key für die Trialversion erhalten Sie dann per Email.



Download PDF  FAQ_DE_Allgemeine_Informationen_zur_neuen_Lizenzieru...
Version:  Allplan 2021 / Allplan 2020 / Allplan 2019 / Allplan 2018 / Allplan 2017 / Allplan 2016  | Letzte Änderung: 01.10.2020
 

Frage:

Sie haben Ihre Lizenz Offline aktiviert. Nun liegt für Ihre Lizenz ein Update bereit, oder Sie möchten die Lizenz für die neue Version
abholen damit die Allplan Arbeitsplätze umgestellt werden können. Wie ist hier vorzugehen?



Antwort:

Die Lizenzaktualisierung können Sie über das Codemeter Kontrollzentrum durchführen.

Starten Sie dazu das CodeMeter Kontrollzentrum
Entweder im Windows Startmenü über CodeMeter -> CodeMeter Control Center, oder Sie geben in der Suchleiste von Windows Codemeter ein.

Unter Lizenzen werden Ihnen die Container Nummern angezeigt. Hier sollte auch Ihr Lizenz Container angezeigt werden.
Bei Lizenzserverlizenzen ist dies ein Allplan CM6 Container mit einer 130-XXXXXXX Nummer.


Hinweis:
Sollten sie nur einen Allplan GmbH Container mit einer 128-XXXXXXX Nummer haben, dann ist Ihr Lizenzserverstand zu alt. Folgen Sie daher zuerst Punkt 1 auf dieser Anleitung: https://connect.allplan.com/de/faqid/20160527114300.html.


Wählen Sie diesen Allplan CM6 Container an und klicken rechts auf Lizenzaktualisierung. Wählen Sie nun im Assistenten den ersten Punkt Lizenzanforderung erzeugen. Erzeugen Sie so für Ihren Container eine *.WibuCmRaC Datei.

Mit dieser Datei gehen Sie an einen Rechner der Online ist.

Bitte verwenden Sie dort dann die folgende Webseite
http://lc.codemeter.com/59885/depot/index.php

Geben Sie in der Zeile "Ticket" Ihren Product Key ein und klicken auf Weiter nun wird Ihnen Ihre Lizenz angezeigt
(z.B. auch die neue 2017 Lizenz mit Status verfügbar) klicken Sie nun auf Lizenz aktivieren.


Nun sehen Sie Ihr neues Lizenzupdate, dieses ist angehakt. Klicken Sie nun rechts unten auf Offline Lizenzübertragung.

Nun können Sie Ihre *.WibuCmRaC Datei hochladen (gehen Sie dazu auf Durchsuchen....) und auf Lizenzanforderung jetzt hochladen. Es wird Ihre Lizenz erstellt die Sie über Lizenzaktualisierungsdatei jetzt herunterladen downloaden können. Diese Datei spielen Sie dann an Ihrem Server ein.

Klicken Sie dafür einfach im Codemeter Kontrollzentrum auf Datei -> Lizenz importieren und spielen so die Lizenz ein.
Nun sollte Ihnen in License settings die aktualisierte Lizenz angezeigt werden.



Abschließen laden Sie noch die Quittung hoch.
Gehen Sie dazu nochmal ins Codemeter Kontrollzentrum und wählen dort unter Lizenz wieder Ihren Allplan CM6 Container mit der 130-XXXXXXX Nummer.

Klicken Sie dann auf Lizenzaktualisierung -> Weiter -> Quittung erzeugen.
Erzeugen Sie von diesem Container die Quittungsdatei.

Mit dieser Datei gehen Sie wieder an einen Rechner der Online ist.

Diese Quittungsdatei laden Sie dann abschließend auch wieder über die Webseite hoch.
In der Webseite klicken Sie hier auf Weiter
Sollten Sie die Webseite schon geschlossen haben, verwenden Sie wieder den oben aufgeführten Link und geben nochmal Ihren Product Key ein. Wählen Sie dann Lizenzübertragung fortsetzen.
Suchen Sie Ihre Quittungsdatei und wählen diese an und klicken danach auf Quittung jetzt hochladen
Mit Ok ist die Aktivierung abgeschlossen.


Wenn Sie mehrere Lizenzserverlizenzen haben, können diese durchaus alle in demselben Allplan CM6 Container liegen, Sie müssen aber die Schritte Lizenzaktualisierungsdatei hochladen und Quittung jetzt hochladen für jede/n Product Key/Lizenz durchführen um alle Lizenzen zu aktualisieren.



Hinweise:

  • Derzeit ist keine Lizenz-Aktualisierung über Allplan Connect möglich. Über Allplan Connect kann die Lizenz nur erstmalig offline aktiviert werden, oder zurückgegeben werden.
  • Wussten Sie schon, das Sie Details zu Ihren Lizenzen z.B. in welchem Container und auf welchem Rechner diese abgelegt sind auch im Serviceportal Allplan Connect unter http://connect.allplan.com/license einsehen können. Laden Sie einfach die Lizenzdetails hinter den jeweiligen angezeigten Lizenzen durch drücken auf den Informationsknopf am Ende der jeweiligen Zeile.
Download PDF  FAQ_DE_Lizenzserver_-_Lizenz_offline_am_Server_aktua...
Version:  Allplan 2021 / Allplan 2020 / Allplan 2019 / Allplan 2018 / Allplan 2017  | Letzte Änderung: 23.10.2020
 

Frage:

Wie kann die Geschwindigkeit beim Projektbezogen öffnen... in der Planzusammenstellung verbessert werden?



Antwort:

Beim Öffnen des Dialogs Projektbezogen öffnen: Pläne wird standardmäßig die Strukturstufe "Alle Pläne" mit den Plänen 1-9999 angezeigt.
Dies kann in bestimmten Umfeldern zu Performanceproblemen führen.

Um diese zu verhindern, legen Sie bitte in der Planstruktur eigene Strukturstufen an und ordnen Sie die genutzten Pläne diesen zu.

Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  • Wählen Sie im Dialog die Schaltfläche Strukturstufe einfügen und Legen so neue beliebige Ordnerstrukturen an
  • Wählen Sie anschließend Pläne zuordnen...
  • Aus dem neu geöffneten Dialog können Sie die gewünschten Pläne auf die angelegte Strukturstufe ziehen
  • Klicken Sie danach in der ersten Zeile auf den Projektnamen und deaktivieren im Kontextmenu den Punkt Strukturstufe "Alle Pläne" anzeigen


Alternativ können Sie auch die Anzahl der angezeigten Pläne in der Strukturstufe 'Alle Pläne' reduzieren.

  • Klicken Sie hierfür mit der rechten Maustaste auf Alle Pläne und wählen im Kontextmenü Plan 1-1000 anzeigen
  • Geben Sie im folgenden Dialog einen beliebigen Bereich (z.B. 100-150) ein.




Hinweis:

Je weniger Pläne einer Strukturstufe zugeordnet werden, desto schneller öffnet sich der Dialog.

Sollten Sie Verzögerungen beim Laden der Pläne feststellen, so beachten Sie bitte auch folgenden Hinweis.
In Allplan wird nach der Planauswahl direkt der gesamte Plan geladen und erst am Ende nach der erforderlichen Ladezeit etwas angezeigt.

Download PDF  FAQ_DE_Performance_beim_Projektbezogen_oeffnen_in_de...
Version:  Allplan 2016  | Letzte Änderung: 25.07.2017
 

Frage:

Was ist beim Upgrade von Allplan 2015 auf Allplan 2016 im Bezug auf die Lizenzen zu beachten?




Antwort:

Mit der Version Allplan 2016 gibt es ein neues Schutzsystem. Die Lizenzierung von Allplan beruht nun auf CodeMeter der Wibu Systems AG. Ihre bisherige Lizenzierung über Softlock, NemSLock Server, oder Hardlock funktioniert nicht mehr mit Allplan 2016.


Upgrade Allplan – Einzel-Arbeitsplatz
Mit der Version Allplan 2016 gibt es ein neues Schutzsystem. Ihre bisherige Lizenzierung über Softlock, oder Hardlock funktioniert nicht mehr in Allplan 2016.
Für Allplan 2016 benötigen Sie einen Product Key, mit dem Sie Ihre Lizenz online aktivieren können. Ihren Product Key erhalten Sie im Serviceportal Allplan Connect unter http://connect.allplan.com/license

Starten Sie das Setup und folgen Sie dem Dialog zur Upgrade-Installation. Bei der Auswahl der Lizenzkonfiguration im Dialogfeld wählen Sie Lizenzaktivierung. Geben Sie nun Ihren Product Key (26 stelliger Code) ein und klicken auf Lizenz aktivieren. Durch das Aktivieren wird die Lizenz mit Ihrem Computer verknüpft. Folgen Sie den Installationsanweisungen bis zum Ende der Installation.


Upgrade Allplan 2016 mit Lizenzserver
Mit der Version Allplan 2016 gibt es ein neues Schutzsystem. Ihre bisherige Lizenzierung über NemSLock Server funktioniert nicht mehr mit Allplan 2016.
Für Allplan 2016 benötigen Sie einen Product Key, mit dem Sie Ihre Lizenz online aktivieren können. Ihren Product Key erhalten Sie im Serviceportal Allplan Connect unter http://connect.allplan.com/license

Wichtig: Installieren Sie zuerst den Lizenzserver und führen erst dann das Upgrade an den Client Rechner durch.

Um den Lizenzserver zu installieren, laden Sie die Software für den Lizenzserver im Serviceportal Allplan Connect herunter. Installieren Sie diese auf Ihrem Server, indem Sie das Setup starten und auf Install klicken. Starten Sie dann den Lizenzserver, indem Sie das Programm License Settings starten, geben Sie bei Lizenzaktivierung Ihren Product Key (26 stelliger Code) ein und klicken auf Lizenz aktivieren.
Durch das Aktivieren wird die Lizenz mit Ihrem Server verknüpft.

Sollten Sie weitere Lizenzen für Ihren Lizenzserver haben, dann geben Sie die entsprechenden Product Keys ein und aktivieren die Lizenz(en).

Starten Sie dann CodeMeter WebAdmin (entweder CodeMeter starten und rechts unten auf WebAdmin klicken oder im Browser localhost://22350 eingeben) und aktivieren unter Einstellungen Server die Option Starte Netzwerk Server.

Im Anschluss können Sie die Allplan Upgrade-Installation an den Client-Rechnern durchführen. Starten Sie das Setup und folgen Sie dem Dialog zur Upgrade-Installation. Die Lizenzserverlizenz wird im Netz automatisch erkannt. Bei der Auswahl der Lizenzkonfiguration im Dialogfeld wählen Sie aktive Lizenz verwenden. Folgen Sie den Installationsanweisungen bis zum Ende der Installation.


Lizenz-Downloads über Allplan Connect
Ihre Lizenz für Allplan 2014 BCM sowie den Freischaltcode für Allplan 2016 IBD erhalten Sie auch im Serviceportal Allplan Connect. Als zusätzlichen Service stellen wir Ihnen hier auch die alten Lizenzen für Hardlock Einzel-Arbeitsplatz, die vorläufigen Lizenzen für NemSLock, sowie nun auch die neuen Product Keys für den neuen Software Schutz in Allplan 2016 zur Verfügung. Klicken Sie hierzu auf Profil > Lizenzverwaltung. Diese Funktion können Sie ausschließlich als Administrator nutzen.


Download PDF  FAQ_DE_Lizenzen_beim_Upgrade_auf_Allplan_2016.pdf ...
21 - 30 (37)
Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen