Suchergebnis

181 - 190 (191)
Version:  Allplan 2016  | Letzte Änderung: 08.02.2017
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der dieses FAQ als hilfreich einschätzt!

Frage:

Wo finde ich die Systemvoraussetzungen und den Systemtest zur Version Allplan 2016 bzw. Allplan BCM 2014?



Antwort:

Unter folgendem Link erhalten Sie umfassende Informationen zu den Themen:

- Systemtest
- Systemvoraussetzungen
- Grafikkarten
- Großformatdrucker

https://www.allplan.com/info/sys2016

http://www.allplan.com/de/services/cad-software-support/downloads.html

http://www.allplan.com/de/services/cad-software-support/grafikkarten.html

http://www.allplan.com/de/services/cad-software-support/grossformatdrucker.html

Download PDF  FAQ_DE_Allplan_2016_Allplan_BCM_2014_-_Systemvorauss...
Version:  Allplan 2016  | Letzte Änderung: 19.06.2017
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der dieses FAQ als hilfreich einschätzt!

Frage:

Was kann ich tun, wenn Allplan nicht startet, und die Fehlermeldung "Internal-Error 22" angezeigt wird.



Antwort:

Öffnen Sie das Allmenu.
Führen Sie danach folgende Schritte durch:
Allmenu -> Service -> Hotlinetools -> cleanup-> OK -> OK
Allplan sollte nun wieder starten.

Wenn das nicht zu dem gewünschten Erfolg führt, versuchen Sie noch folgendes.

Allmenu -> Service -> Windows Explorer -> Eigene CAD Dokumente (USR) und wechseln sie in das Verzeichnis prj

Suchen Sie hier die Datei tbwahl.dat und benennen Sie diese um in tbwahl.dat_alt

Download PDF  FAQ_DE_Internal-Error_22_beim_Allplanstart.pdf ...
Version:  Allplan 2017 / Allplan 2016 / Allplan 2015 / Allplan 2014  | Letzte Änderung: 05.01.2017
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der dieses FAQ als hilfreich einschätzt!

Frage:

Wie kann man die Hotinfo Abfrage beim Programmstart unterdrücken?


Antwort:

Um das Hotinfo zu unterdrücken müssen Sie wie folgt vorgehen:

Navigieren Sie über das Allmenu in Ihr Userverzeichnis

Allmenu -> Service -> Windows Explorer -> Eigene CAD Dokumente (USR)

Erzeugen Sie in diesem Ordner eine Datei mit dem Dateinamen wlcm.dat. Öffnen Sie die Datei mit dem Editor, und tragen folgenden Wert ein:

2017 (für Allplan 2017)
2016 (für Allplan 2016)
2015 (für Allplan 2015)
2014 (für Allplan 2014)




Download PDF  FAQ_DE_Hotinfo_Abfrage_beim_Allplanstart_ausschalten...
Version:  Allplan  | Letzte Änderung: 22.06.2016
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der dieses FAQ als hilfreich einschätzt!

Frage:

Wie kann man Allplan auf einem PC/Laptop, welcher keine parallele Schnittstelle hat, betreiben? Mein Dongle ist kaputt gegangen, wie bekomme ich einen Neuen?



Antwort:

Seit Juli 2015 (mit Einführung von Allplan 2016) ist es nicht mehr möglich Dongle auszuliefern. Ihre Daten bei uns wurden auf die neue Version umgestellt, da Sie Service Plus Kunde sind, auch wenn Sie diese vielleicht noch nicht einsetzen. Dongle können seitdem nur noch in Softlock getauscht werden.

Nemetschek Softlock (ab V2006):
Es besteht die Möglichkeit unentgeltlich auf den Nemetschek Softlock umzustellen.
Mit dem Nemetschek Softlock können Sie Allplan ohne Hardlock (= Schutzmodul, Dongle) betreiben.
Eine Transferierung bzw. Tausch von Lizenzen auf einen anderen Rechner ist nicht mehr durch Umstecken des Dongles bzw. Dongletausch möglich. Für das erforderliche Verfahren können Sie im Allplan Connect das FAQ "Temporärer NemSLock-Lizenztransfer" einsehen:
https://connect.allplan.com/de/faqid/20110209094345.html.
Mit der Umstellung verpflichtet sich der Anwender zur Rückgabe des Dongles (innerhalb von 30 Tagen).
Wenden Sie sich zur direkten Bestellung an nemslock@allplan.com.


Anbei finden Sie eine Anleitung zur Umstellung auf Nemslock.
Sollten Sie weitere Fragen zu diesem Thema haben, wenden Sie sich bitte an Ihre zuständigen Vertriebspartner.



Hinweis:

  • Geben Sie bitte unbedingt an, welchen Arbeitsplatz Sie tauschen möchten.
  • USB-Parallel-Adapter sind zum Anschluss eines für eine parallele Schnittstelle vorgesehenen Allplan-Dongles an eine USB-Schnittstelle häufig nicht geeignet.
  • Ab Allplan 2016 gibt es ein neues Schutzsystem! Mit der Version Allplan 2016 gibt es ein neues Schutzsystem. Die Lizenzierung von Allplan beruht dann auf CodeMeter der Wibu Systems AG. Ihre bisherige Lizenzierung über Softlock, oder Hardlock funktioniert nicht mehr ab Allplan 2016. Informationen dazu finden Sie hier: https://connect.allplan.com/de/faqid/20150618130717.html


Download PDF  FAQ_DE_Dongletausch_-_da_Rechner_keine_parallele_Sch... Download PDF FAQ_DE_Umstellung_des_Clients_von_Hardlock_auf_NemSLock_(Einzelp.pdf
Version:  Allplan 2016 / Allplan 2015 / Allplan 2014  | Letzte Änderung: 09.01.2017
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der dieses FAQ als hilfreich einschätzt!

Frage:

Wie kann in Allplan die sich ständig wiederholende Anzeige des Fortschrittsbalken für die Synchronisation von Projektdaten unterbunden werden?
Diese Fortschrittsanzeige erscheint in kurzen Zeitabständen beim Arbeiten in Projekten, welche über Workgroupmanager-Online bereitgestellt wurden und behindert die Arbeit in Allplan.




Antwort:

Schalten Sie in der Windows Registrierung die Multithreading-Funktion, welche für den Workgroupmanager- Online eingerichtet wurde, aus.
Der entsprechende Schlüssel heißt WGOUseThreading und muss auf 0 stehen, damit die Multi threading - Funktion ausgeschaltet ist.
Der Beispielpfad für Allplan 2016 in der Windows Registrierung zu diesem Schlüssel ist: HKEY_CURRENT_USER\Software\Nemetschek\Allplan\2016.0\Settings

Nehmen Sie die Konfiguration bitte an allen Allplan Arbeitsplätzen vor, bei denen der Zugriff auf die Projektdaten über den FTP Server erfolgt.






Hinweis:

Im Workgroupmanager Online wurde eine "Multithreading - Funktion" entwickelt. Durch diese Funktion soll eine Beschleunigung beim Zugriff auf die Projektdaten, welche auf dem FTP Server bereitgestellt wurden, erfolgen.
In Einzelfällen kann die Situation auftreten, dass diese Funktion nicht einwandfrei funktioniert.

Download PDF  FAQ_DE_Fortschrittsanzeige_fuer_die_Projekt_Synchron...
Version:  Allplan 2017  | Letzte Änderung: 27.02.2018
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der dieses FAQ als hilfreich einschätzt!

Frage:

Wie ist vorzugehen, wenn die Lizenzierung über den Lizenzserver erfolgt und das Upgrade von Allplan 2016 auf Allplan 2017 ausgeführt werden soll?


Antwort:

Aktualisieren Sie zuerst Ihre Lizenz/en am Lizenzserver und führen erst dann das Upgrade an den Client Rechner durch.

Prüfen Sie dazu den Versionsstand Ihres installierten Lizenzservers. Ab der Lizenzserverversion 2016-1-4 wird der detaillierte Versionsnummer (Build-ID) direkt links unten im Programm License Settings angezeigt. Hier sollte mindestens der Versionsnummer 1.614.x.x angezeigt werden. Wenn keine Build ID dargestellt wird, dann haben Sie noch einen älteren Lizenzserver im Einsatz. Aktualisieren Sie in diesem Fall zuerst Ihren Lizenzserver. Laden Sie dazu die Software für den Lizenzserver im Serviceportal Allplan Connect oder von unserem FTP Server herunter:

ftp://nemhotline:ha37jvg8f@ftp.nemetschek.de/download/Allplan/Lizenzserver/2018/DoWn-License_Server_Setup.zip

Starten Sie das neue License Server Setup auf dem Server/Rechner, der als Lizenzserver verwendet wird. Aktivieren Sie die *.exe Datei über das Kontextmenü -> Als Administrator ausführen.

  • Klicken Sie auf Install.
  • Klicken Sie auf Exit.

Aktualisieren Sie dann Ihre Lizenz/en.

  • Starten am Server das Programm License Settings
  • Klicken Sie links auf Lizenzaktivierung und dann auf die Lizenz, die Sie aktualisieren möchten.
  • Die Funktion 'Lizenz aktualisieren' wird bei Ihnen aktiv.
  • Klicken Sie auf Lizenz aktualisieren.
  • Sollten Sie weitere Lizenzen für Ihren Lizenzserver haben, dann wiederholen Sie den Vorgang.



Danach können Sie die Allplan Upgrade-Installation an den Client-Rechnern durchführen. Starten Sie das Setup und folgen Sie dem Dialog zur Upgrade-Installation. Die Lizenzserverlizenz wird im Netz automatisch erkannt. Bei der Auswahl der Lizenzkonfiguration im Dialogfeld wählen Sie 'Aktive Lizenz verwenden'. Folgen Sie den Installationsanweisungen bis zum Ende der Installation.


Hinweis: Die Lizenzen können nur auf einem bestehenden Lizenzserver aktualisiert werden, sollten Sie mit der Umstellung auf Allplan 2017 auch Ihren Lizenzserver auf einen neuen Server umziehen wollen (oder sollten Sie den Lizenzserver bisher noch nicht installiert haben und erst jetzt mit Allplan 2017 umstellen), dann beachten Sie bitte die folgende Anleitung.
https://connect.allplan.com/de/faqid/20150618134224.html
Ihren Product Key erhalten Sie wie immer im Serviceportal Allplan Connect unter http://connect.allplan.com/license

Download PDF  FAQ_DE_Upgrade_Allplan_2017_mit_Lizenzserver_.pdf ...
Version:  Allplan 2018 / Allplan 2017 / Allplan 2016 / Allplan 2015  | Letzte Änderung: 07.07.2017
3 Benutzer fanden diese FAQ hilfreich

Frage:

Warum stürzt Allplan 30 Sekunden nach Start ab, nachdem der AMD Grafikkartentreiber aktualisiert wurde?



Antwort:

AMD installiert beim Grafiktreiberupdate automatisch die Plays.TV App mit.
Deinstallieren Sie diese in der Windows Systemsteuerung.
Anschließend funktioniert Allplan wieder ordnungsgemäß.



Hinweis:

Mit der Plays.TV App können Gamer ihre Filme und besten Spielszenen auf die Internetplattform http://plays.tv/ hochladen.
Warum dieses Programm den Betrieb von Allplan stört ist noch nicht abschließend geklärt. Andere Softwarehersteller haben aber auch dieses Phänomen nach Installation von Smart TV.

Download PDF  FAQ_DE_Allplanabsturz_nach_30_Sekunden_nach_Grafikka...
Version:  Allplan 2020 / Allplan 2019 / Allplan 2018 / Allplan 2017 / Allplan 2016  | Letzte Änderung: 23.09.2019
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der dieses FAQ als hilfreich einschätzt!

Frage:

Es ist kein Allplanstart möglich. Beim Start der Lizenzverwaltung unter Allmenu->Dienstprogramm-> Lizenzverwaltung erscheint die
Meldung:

CLR-Fehler 80004005.

Die Lizenzverwaltung startet nicht,



Antwort:

Entfernen Sie Microsoft .NET Framework unter Windows vollständig und installieren neu.

Gehen Sie dazu bitte wie folgt vor:

  • Lassen Sie die Standardeinstellung ".NET Framework - All Versions" und klicken auf "Cleanup Now"
  • Das Entfernen aller .NET Versionen wird nun etwas dauern
  • Für die Installation aller .NET Framework Versionen führen Sie eine Update-Installation von Allplan durch.




Jetzt sollte Allplan und die Lizenzverwaltung wieder starten.

Download PDF  FAQ_DE_Lizenzverwaltung_startet_nicht_mit_Fehlermeld...
Version:  Nevaris  | Letzte Änderung: 08.11.2018
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der dieses FAQ als hilfreich einschätzt!

Wichtiges NEVARIS Update

Anfang Februar 2019 stellt Microsoft die Unterstützung von ACS (Access Control Service) ein.
Diesen Dienst benötigen Sie bisher für die Authentifizierung von NEVARIS Build.

Ohne ein Update können Sie ab dem 4. Februar 2019 NEVARIS Build nicht mehr starten.

Das Update ist kostenlos. Die Links wurden Ihnen per eMail zu gesendet.

Bitte beachten Sie unbedingt auf welche Version Sie updaten dürfen:

- Für Kunden ohne laufenden Wartungsvertrag von NEVARIS Build ist das Update auf die Version 2017 R3 vorgesehen

- Kunden mit laufendem Wartungsvertrag von NEVARIS Build starten das Update auf die Version 2018 R2

Auf Ihren lokalen Rechnern aktualisieren Sie bitte über die Setup.exe nur die Anwendung.


Wenn Sie einen Arbeitsgruppendienst einsetzen, ist zusätzlich eine Aktualisierung dieses Dienstes an Ihrem Server notwendig.


Bei speziellen Installationsformen und Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiter des Technischen Supports von ALLPLAN gerne zur Verfügung.

Download PDF  FAQ_DE_NEVARIS_Update_erforderlich.pdf
Version:  Allplan 2018 / Allplan 2017  | Letzte Änderung: 07.11.2018 15:54
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der dieses FAQ als hilfreich einschätzt!

Frage:

Allplan beendet sich beim Öffnen von bestimmten Teilbildern und Plänen?



Antwort:

Nach der Veröffentlichung eines Windows-Updates kann es zu Abstürzen in Allplan kommen, wenn auf dem betroffenen Teilbild oder dem betroffenen Plan ein sogenanntes OLE Objekt vorhanden ist.

Als OLE Objekt wird zum Beispiel eine Verknüpfung zu einer Microsoft Word- oder Exceldatei bezeichnet. In Allplan haben Sie die Möglichkeit, solche Verknüpfungen über Bearbeiten -> Objekt einzufügen.

Durch das Windows-Update hat Microsoft das Handling solcher OLE-Objekte verändert und dies kann in einigen Fällen zu Abstürzen in Allplan führen.

Allplan hat darauf reagiert und für die Versionen 2017 und 2018 ein Hotfix veröffentlicht, nach dessen Installation das Problem nicht mehr auftreten sollte. Grundsätzlich lässt sich also für die Version 2017 und 2018 sagen: nach Installation des neuesten Allplan-Hotfixes tritt das Problem nicht mehr auf.
Genauer: in der Version 2017 wurde das Problem mit dem Hotfix 2017-1-12 und in der Version 2018 mit der Version 2018-1-6 behoben.




Hinweis:

Um Allplan aktuell zu halten können Sie entweder in Allplan die Funktion Hilfe -> Allplan Update nutzen oder Sie laden das entsprechende Hotfix auf https://connect.allplan.com/de/support/downloads.html
(Bitte beachten Sie, dass Sie zur Nutzung des Links in Allplan Connect angemeldet sein müssen)

Download PDF  FAQ_DE_Absturz_ohne_Quality-Report_in_Allplan_.pdf ...
181 - 190 (191)
| A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |
Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen