Suchergebnis

1 - 6 (6)
  • 1
Version:  Allplan 2019 / Allplan 2018 / Allplan 2017 / Allplan 2016  | Letzte Änderung: 07.08.2019
3 Benutzer fanden diese FAQ hilfreich

Frage:

Sie haben den Lizenzserver zusätzlich erworben. Wie wird der Lizenzserver installiert und in Betrieb genommen?



Antwort:

Seit Version 2016 verwendet Allplan ein neues Schutzsystem. Die Lizenzierung von Allplan basiert seitdem auf CodeMeter der Wibu Systems AG. Ihre Lizenzierung die bis Allplan 2015 gültig war über NemSLock Server funktioniert nicht mehr seit Allplan 2016.

Für Allplan benötigen Sie einen Product Key, mit dem Sie Ihre Lizenz online aktivieren können. Der Product Key ist eine eindeutige 26 stellige Zeichenkette, durch die eine Lizenz für Allplan aktiviert werden kann
Ihren Product Key erhalten Sie im Serviceportal Allplan Connect unter http://connect.allplan.com/license
Hinweis: Sollte bei Ihrem hinterlegten Product Key schon eine höhere Lizenz angezeigt sein, so können Sie diese auch bis Allplan 2016-1-4 nutzen. Die Lizenz ist nach unten kompatibel.


Um den Lizenzserver zu installieren, laden Sie die Software für den Lizenzserver im Serviceportal Allplan Connect herunter:
https://connect.allplan.com/de/support/downloads.html

Oder alternativ unter folgendem Link:
https://webdrive.allplan.com/s/4LrjrymoxESzC6p

Das Paket befindet sich im Ordner.
/Allplan/Lizenzserver/2019/


Der Wibu Lizenzserver ist Teil des CodeMeter Treibers, der zusammen mit Allplan installiert wird. Wenn Sie Allplan bereits auf dem Lizenzserver installiert haben, müssen Sie keine weitere Software installieren. Sie können den Lizenzserver aber auch separat installieren, ohne Allplan.
Installieren und aktivieren Sie den Lizenzserver aber auf alle Fälle, bevor Sie Allplan auf den Clients installieren.

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um eine Lizenz online zu aktivieren:

  • Internetzugang
  • Product Key
  • Es muss sich um eine Lizenzserverlizenz handeln, Einzelplatzlizenzen können nicht im Lizenzserver genutzt werden.




Installation des Lizenzservers

  • Die Installation des Lizenzserver muss auf einem 64bit Windowsystem erfolgen.
  • Starten Sie auf dem Rechner, der als Lizenzserver verwendet werden soll, das License Server Setup.
  • Klicken Sie auf Install.
  • Starten Sie den Lizenzserver, indem Sie das Programm License Settings starten, geben Sie bei Lizenzaktivierung Ihren Allplan Product Key ein und klicken auf Lizenz aktivieren.
  • Sollten Sie weitere Lizenzen für Ihren Lizenzserver haben, dann geben Sie auch diese entsprechenden Product Keys ein und aktivieren die Lizenzen.
  • Starten Sie anschließend das CodeMeter Kontrollzentrum
    Entweder im Windows Startmenü über CodeMeter -> CodeMeter Control Center. Oder in der Suchleiste der Startseite Codemeter eingeben und EINGABE drücken und dann im Dialogfeld rechts unten auf WebAdmin klicken.

    Oder:
    Geben Sie Localhost:22350 in die Adresszeile Ihres Browsers ein.
  • Gehen Sie auf Einstellungen -> Server -> Server Zugriff im Bereich Netzwerk-Server klicken Sie auf Aktivieren.
  • Klicken Sie auf Übernehmen.



Lizenzserver einrichten (optional)

Die Administration des Lizenzservers erfolgt über die CodeMeter WebAdmin Anwendung.
Der Lizenzserverdienst kann über das CodeMeter Kontrollzentrum gestartet und beendet werden.

  • CodeMeter Kontrollzentrum -> Aktion -> CodeMeter Dienst starten/stoppen


Zugriffsschutz
Standardmäßig können alle Benutzer im LAN, bei denen der CodeMeter Treiber installiert ist, eine Lizenz vom Lizenzserver verwenden.

  • Einfacher Zugriffsschutz: Hier können Sie eine Liste von Client-Rechnernamen oder IP Adressen eintragen, die auf den Lizenzserver zugreifen dürfen.
  • Erweiterter Zugriffsschutz: Hier können Sie über globale Regeln (für alle Lizenzen) den Zugriff auf die Lizenzen steuern.


Lizenzverfolgung
Um die Lizenzverfolgung zu aktivieren, müssen Sie in der Windows Registierung den Eintrag HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\WIBU-SYSTEMS\CodeMeter\Server\CurrentVersion\LogLicenseTracking von 0 auf 1 setzen und dann den CodeMeter Dienst neu starten.

Wenn in der Registrierung dieser Schlüssel aktiviert wurde, können Sie über die CodeMeter WebAdmin Anwendung auf der Seite 'Server -> Lizenzverfolgung' einen grafischen Report erstellen, der Ihnen die Nutzung Ihrer Lizenzen für einen bestimmten Zeitraum anzeigt. Wählen Sie den Zeitraum und die Lizenz, für die Sie eine Auswertung erstellen möchten. Klicken Sie anschließend auf 'Bericht erstellen'. Wenn Sie auf einen einzelnen Balken klicken, erhalten Sie eine detailliertere Auswertung je Tag oder je Stunde.

Die Reports werden auch abgespeichert unter C:\ProgramData\CodeMeter\Logs



Installation und Konfiguration der Clients

Hinweis für Allplan 2016: Es muss mindestens Allplan 2016-1-4 auf den Clients installiert werden.

Die Lizenzserverlizenz wird im Netz in der Regel automatisch erkannt.
Installieren Sie Allplan auf Ihren Client Rechnern. Bei der Auswahl der Lizenzkonfiguration im Dialogfeld wählen Sie aktive Lizenz verwenden. Folgen Sie den Installationsanweisungen bis zum Ende der Installation.

  • Die Clients werden nicht aktiviert


In den meisten Fällen wird ein Lizenzserver im lokalen Netzwerk automatisch gefunden. Ist keine Lizenzen ausgewählt, dann wird automatisch die erste geeignete freie Lizenz ausgewählt.

Am Client kann nach der Installation im Dialog 'Lizenzeinstellungen' die Lizenzanwahl konfiguriert werden.
Allmenu -> Dienstprogramme -> Lizenzeinstellungen -> Lizenzauswahl

Bereiche:

  • Lizenzaktivierung: dieser Bereich ist für Clients die eine Lizenz vom Lizenzserver beziehen nicht relevant
  • Lizenzauswahl: Verwenden Sie diesen Bereich, wenn Sie die Lizenz von einem Lizenzserver beziehen, oder wenn Sie über mehrere Lizenzen verfügen und hier die bevorzugte Lizenz auswählen möchten.
  • Als Viewer starten: Verwenden Sie diese Schaltfläche, wenn Sie Allplan als Viewer starten möchten.



Lizenzauswahl

Hier werden Ihnen die Bezeichnungen der vorhandenen Lizenzen mit der dazugehörigen Arbeitsplatznummer angezeigt.
Unter 'Verfügbar' wird Ihnen angezeigt, wie viele Lizenzen noch zur Verfügung stehen. Klicken Sie auf den Dropdown Pfeil, um die Benutzer anzuzeigen, die gerade eine Lizenz in Benutzung haben.

Priorität:
Durch direkte Anwahl der Lizenz (anhaken), können Sie eine oder mehrere Lizenzen als Favorit markieren, diese Lizenz wird dann bevorzugt verwendet. Mit können Sie Lizenzen markieren, die nicht verwendet werden sollen. Wenn Sie keine Einstellung treffen, oder mehrere Lizenzen als Favoriten markiert haben, verwendet Allplan automatisch die erste gefundene und freie Lizenz.

Lizenzserver automatisch finden:
Wenn diese Option aktiviert ist, wird ein Lizenzserver im LAN automatisch erkannt. In manchen Fällen (z.B. bei einer Verbindung über VPN) kann es vorkommen, dass ein Server nicht automatisch erkannt wird, in diesem Fall können Sie den Server manuell eintragen (siehe zusätzlicher Servername).
Hinweis: Diese Option kann nur als Windows Administrator geändert werden.

Zusätzlicher Servername:
Wenn Automatisch finden deaktiviert ist, oder ein Lizenzserver nicht automatisch gefunden werden konnte, können Sie hier den Namen, oder die IP Adresse des Servers manuell eingeben. Wenn 'Automatisch finden' aktiviert ist, können Sie hier einen zusätzlichen Server eingeben. Klicken Sie nach der Eingabe des Servernamens auf 'Aktualisieren', damit die Lizenzen des Lizenzservers angezeigt werden. Mehrere Servernamen werden durch Semikolon getrennt.


Hinweis:

Das temporäre Ausleihen (Importieren) und Zurückgeben von Lizenzen steht seit der Version 2016-1-4 zur Verfügung.

Destaillierte Informationen zum Lizenzserver erhalten Sie in der License Settings Online-Hilfe (F1-Taste).

Die Kommunikation zwischen Allplan und dem Lizenzserver findet über TCP/IP statt. Zur Kommunikation wird standardmäßig der Port 22350 verwendet, sofern der Port nicht in CodeMeter WebAdmin geändert wurde.

Ist auf Ihrem Rechner eine Firewall aktiv, so muss der Port 22350 für TCP und UDP freigegeben werden. Falls Ihre Firewall anwendungsspezifisch filtert, müssen Sie den CodeMeter Lizenzserver-Dienst CodeMeter.exe freigeben. Diesen finden Sie unter Windows im Ordner %Program Files (x86)%\CodeMeter\Runtime\bin. Definieren Sie dann in dieser Firewall den CodeMeter.exe-Dienst als Ausnahme. Beachten Sie, dass auch einige Antiviren-Programme Firewall-Funktionen enthalten. Setzen Sie sich im Zweifel mit dem jeweiligen Hersteller in Verbindung.

Download PDF  FAQ_DE_Installation_und_Konfiguration_des_Lizenzserv...
Version:  Allplan 2019 / Allplan 2018 / Allplan 2017 / Allplan 2016  | Letzte Änderung: 29.04.2019
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der dieses FAQ als hilfreich einschätzt!

Frage:

Wenn ich den Optionendialog oder einen anderen Dialog anklicke, öffnet sich das Fenster nicht, wenn ich ESC drücke kann ich weiterarbeiten. Was kann ich tun?



Antwort:

Wählen Sie die gewünschte Funktion,
nun halten Sie die Windowstaste gedrückt und drücken mehrmals den Pfeil rechts.


Der Dialog sollte nun ins Bild fahren.

Sollte dies nicht helfen, können Sie auch dies versuchen:

Wählen Sie die gewünschte Funktion. Drücken Sie nun ALT+Leertaste auf Ihrer Tastatur und anschließend Enter.
Versuchen Sie nun mit den Pfeiltasten, ob sich der Dialog wieder in den sichtbaren Bereich verschieben lässt.

Hintergrund: Durch ALT+Leertaste wird der Fensterdialog geöffnet, wenn Sie ENTER drücken wird Verschieben bestätigt.
Durch das betätigen der Pfeiltasten können Sie nun den Dialog in beliebige Richtungen verschieben.



Der Dialog sollte nun wieder ins Bild hinein fahren.

Download PDF  FAQ_DE_Optionendialog_oder_anderer_Dialog_erscheint_...
Version:  Allplan 2019 / Allplan 2018 / Allplan 2017 / Allplan 2016  | Letzte Änderung: 08.05.2019
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der dieses FAQ als hilfreich einschätzt!

Thema:

Sie wollen sich einen Überblick verschaffen welche Product Keys für ihre jeweiligen Arbeitsplätze gelten. Welche bereits vergeben sind und an welchen ihrer Rechner die Lizenzen aktiviert sind.



Antwort:

Eine Zusammenstellung dieser Informationen finden Sie in unserem Serviceportal Allplan Connect
(nur mit Adminzugang ihres Firmennetzwerkes möglich, normale Benutzer im Allplan Connect haben diesen Zugang nicht):

Rufen Sie den folgenden Link auf und loggen sich im Allplan Connect ein.

https://connect.allplan.com/de/admin/lizenzverwaltung/lizenzverwaltung-2016.html


Auf dieser Seite können Sie folgenden Informationen einsehen:

  • AP/Lizenznummer
  • Produkt
  • Product Key mit Allplanpaket
  • Eine Symbolische Anzeige, ob die Lizenz aktiviert oder frei ist. Der Pfeil nach oben bedeutet die Lizenz ist aktiviert, der Pfeil nach unten bedeutet die Lizenz ist frei.
  • Letzte Änderung, wann die Lizenz (oder auch das letzte Lizenzupdate zur Lizenz) aktiviert wurde.
  • CodeMeter Container, in welchem Codemeter Container die Lizenz mit diesem Product Key auf Ihrem Rechner aktiviert ist.


Es sind aber noch weitere Informationen abrufbar:

  • Durch Drücken des Knopfes "Lizenzdetails für diesen Product Key laden" können Sie sich zusätzlich den Rechnernamen auf dem der Product Key aktiviert ist und weitere Details wie Ablaufdatum und Optionen anzeigen lassen.
  • Durch Drücken des Knopfes "Lizenzdetails für alle Product Keys laden" geschieht das für alle ihre Product Keys.

Hinweis: Da es sich jedesmal um eine Liveabfrage handelt, kann es einige Sekunden dauern, bis das Ergebnis angezeigt wird.

Durch die Lizenzübersicht in Allplan Connect haben Sie stets eine aktuelle Übersicht, wer im Büro gerade welche Lizenz benutzt und welche vielleicht auch gerade frei ist und nun verwendet werden kann.

Zusätzlicher Tipp: Den Rechnername Ihres Computers können Sie ganz schnell und einfach über das Allmenüs herausfinden. Dort wird Ihnen direkt der Computername angezeigt.




Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass über diese Seite weder eine Lizenz aktiviert bzw. deaktiviert werden kann. Eine Lizenz aktiveren können Sie immer nur direkt am jeweiligen Rechner auf dem die Lizenz genutzt werden soll.
Eine Anleitung wie Sie eine Lizenz übergeben, oder auf einem anderen Rechner aktivieren, finden Sie unter folgender Anleitung.

https://connect.allplan.com/de/faqid/20150618131629.html

Download PDF  FAQ_DE_Uebersicht_ueber_aktivierte_und_freie_Lizenze...
Version:  Allplan 2019 / Allplan 2018 / Allplan 2017 / Allplan 2016 / Allplan 2015 / Allplan 2014  | Letzte Änderung: 20.08.2019
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der dieses FAQ als hilfreich einschätzt!

Fragen:

Warum kann ein Benutzer in einem Projekt nichts sehen, bzw. warum fehlen einige Elemente in den Teilbildern?
Warum sind die Layer für einen Benutzer nicht sichtbar?
Warum ist in der Layerauswahl kein Rechteset anwählbar?



Antwort:

Vermutlich haben Sie / der betreffende Allplanbenutzer noch keine Rechtesets zugewiesen bekommen oder die Layer sind im jeweiligen Rechteset gesperrt. Der Benutzer kann zuerst prüfen, ob möglicherweise ein anderes Rechteset wählbar ist.


1. Anderes Rechteset wählen

Dazu öffnen Sie im betreffenden Projekt die Layereinstellungen (Format -> Layer auswählen, einstellen). Prüfen Sie oben rechts unter "Rechteset im Listenfeld", ob Sie ein anderes Rechteset (z.B. ALLPLAN) auswählen können.
Im Rechteset ALLPLAN haben standardmäßig vorkonfiguriert alle Layer volles Zugriffsrecht.

Wenn der Benutzer keines oder kein Rechteset mit vollem Zugriffsrecht zur Auswahl hat, so sollten Sie die Rechtesets korrekt zuweisen.
Dies kann nur durch einen Benutzer mit Administratorrechten oder bei projektspezifischer Layerstruktur zusätzlich durch den Projekteigentümer vorgenommen werden.

Melden Sie sich daher als Benutzer mit Administratorrechten an und führen Sie die Schritte 2 und ggf. 3 durch.


2. Rechteset zuweisen:

Rufen Sie das Projekt auf, in dem die gesperrten Layer liegen.

Öffnen Sie dort die Layereinstellungen (Format -> Layer auswählen, einstellen). Wechseln Sie hier auf die Registerkarte "Rechteset" und öffnen Sie Rechteset definieren, modifizieren.

In der Registerkarte "Rechteset zuordnen" können Sie den entsprechenden Benutzer markieren und über Pfeil-Tasten das Rechteset zuordnen.

Bestätigen Sie anschließend die Eingabe mit OK.


3. Zugriffsrecht der Layer im Rechteset anpassen

Prüfen Sie nun noch die Zugriffrechte der einzelnen Layer in dem zugewiesenen Rechteset.
Stellen Sie rechts unter "Rechteset im Listenfeld" hierzu das entsprechende Rechteset (z.B. ALLPLAN) ein.

Prüfen Sie ob nun im linken Feld gesperrte Layer vorhanden sind (grau oder weiß gekennzeichnet). Zum entsperren markieren Sie diese Layer oder markieren Sie einfach alle aufgelisteten Layer mit STRG+A. und geben diesen Layern über die entsprechende Schaltfläche im Bereich "Rechte ändern" Volles Zugriffsrecht (modifizierbar) .
Bestätigen Sie anschließend die Änderungen mit OK.

Wenn sich nun der Benutzer wieder am Rechner anmeldet und das Projekt öffnet, so kann er in den Layereinstellungen das Rechteset aktivieren. Danach werden alle Layer angezeigt und können bearbeitbar geschaltet werden.

Gehen Sie ebenso mit eventuell verwendeten Plotsets vor.


Alternativ:

Seit Version 2006 kann der Administrator auf der Registerkarte "Rechteset" (in Version 2006 "Planungsgruppe") bei den Administrator Optionen Jedem Benutzer, für welchen keine explizite Zuweisung existiert, alle Plotsets und Rechtesets anzeigen aktivieren. Auf diese Weise entfällt, das Zuordnen von neuen Benutzern in die Rechtesets. Diese Option wirkt projektübergreifend auf alle Projekte.

Sobald einem Benutzer aber bereits ein Rechteset oder Plotset zugewiesen ist, wirkt diese Option für den betreffenden Benutzer nicht mehr.



Hinweis:

Da ein Projekt auch seine eigene Layerstruktur haben kann, ist es sehr wichtig, dass Sie immer im richtigen Projekt das Rechteset überprüfen.
Ob ein Projekt eine eigene Layerstruktur verwendet, können Sie prüfen über
Datei -> Projekt öffnen -> klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das entsprechende Projekt und wählen Eigenschaften und prüfen Sie, ob die "Pfadeinstellung" für die Layerstrukturen auf Büro oder Projekt steht.

Download PDF  FAQ_DE_Rechteset_fuer_Benutzer_frei_geben.pdf
Version:  Allplan 2019 / Allplan 2018 / Allplan 2017 / Allplan 2016  | Letzte Änderung: 05.04.2019
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der dieses FAQ als hilfreich einschätzt!

Frage:

Sie verfügen über mehrere Lizenzen und möchten Allplan mit einer bestimmen Lizenz starten. Wie können Sie dies ermöglichen?



Antwort:

Öffnen Sie am Client die Lizenzeinstellungen

Allmenu -> Dienstprogramme -> Lizenzeinstellungen -> Lizenzauswahl

Hier werden Ihnen alle im Netz verfügbaren Lizenzen angezeigt. Sie können die Nutzung dieser Lizenzen wir folgt beeinflussen.


Durch direkte Anwahl der Lizenz (anhaken), können Sie eine oder mehrere Lizenzen als Favorit markieren, diese Lizenz wird dann bevorzugt verwendet. Mit können Sie Lizenzen markieren, die nicht verwendet werden sollen.

Aktivieren oder deaktivieren Sie die dementsprechenden Prioritäten für Ihre Lizenzen.

Wenn Sie keine Einstellung treffen, oder mehrere Lizenzen als Favoriten markiert haben, verwendet Allplan automatisch die erste gefundene und freie Lizenz.

Diese Einstellungen kann jeder Benutzer für sich selber treffen.
Wenn Sie die verfügbaren Lizenz zentral steuern möchten, dann beachten Sie hierzu die Anleitung unter:https://connect.allplan.com/de/faqid/20170517100512.html


Hinweis:

Beachten Sie die Verfügbarkeit der Lizenzen.
Spalte Verfügbar:
Hier wird angezeigt, wie viele Lizenzen noch zur Verfügung stehen z.B. 3/5 bedeutet 3 Lizenzen von insgesamt 5 Lizenzen sind noch frei. Klicken Sie auf den Dropdown Pfeil, um die Benutzer anzuzeigen, die gerade eine Lizenz in Benutzung haben.

Download PDF  FAQ_DE_Lizenzauswahl_beeinflussen.pdf
Version:  Allplan 2020 / Allplan 2019 / Allplan 2018 / Allplan 2017  | Letzte Änderung: 12.09.2019
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der dieses FAQ als hilfreich einschätzt!

Symptom:

Die Ausgabe über einen Ihrer Nemetschek-Ausgabekanäle ist überhaupt nicht oder nur eingeschränkt möglich.
Nachfolgend eine allgemeine Anleitung, die betroffenen Standardwertdateien zurückzusetzen und dadurch die Ausgabe wieder zu ermöglichen



Lösung:

Es sind mehrere Schritte notwendig, um alle betroffenen Standardwertdateien zurückzustellen.
Führen Sie nachfolgende Schritte der Reihe nach durch und überprüfen jeweils, ob eine Besserung eingetreten ist.

Schritt 1
Bürostandard für den Ausgabekanal wieder herstellen

Starten Sie Allplan

Wechseln Sie in das Planlayout (Datei -> Planlayout)
Wählen Sie Erzeugen -> Planlayout -> Pläne ausgeben den Nemetschek-Ausgabekanal an, bei dem die Schwierigkeiten auftreten -> Klicken Sie nun auf den Reset-Knopf (der runde Pfeil links unten) und bestätigen Sie die Meldung:
Wollen Sie die Druckstandardwerte des Bürostandards verwenden? mit Ja

Bitte Überprüfen, falls keine Besserung -> Schritt 2

Schritt 2

Standardwertdatei plastw.dat zurücksetzen
Beenden Sie Allplan, starten das Allmenu und führen folgende Schritte durch:
Allmenu -> Service -> Hotlinetools -> cleanstd : CAD Einstellungen zurücksetzen -> OK
Die folgende Information bestätigen Sie mit OK,
die Frage: Möchten Sie alle CAD-Einstellungen zurücksetzen beantworten Sie unbedingt mit Nein
In der darauffolgenden Liste wählen Sie die Datei plastw.dat aus und bestätigen dann mit OK.

Bitte Überprüfen, falls keine Besserung -> Schritt


Schritt 3

Den bestehenden Ausgabekanal nochmals abspeichern
Beenden Sie Allplan, starten das Allmenu und führen folgende Schritte durch:
Allmenu -> Konfiguration -> Ausgabe-Kanäle -> Konfigurieren -> Wählen Sie den betroffenen Ausgabekanal aus -> OK -> Konfiguration speichern -> OK
Im Anschluss werden die Einstellungen aller vorhandenen Ausgabekanäle im Allmenu-Fenster angezeigt.
Danach muss Schritt 1 für alle Benutzer durchgeführt werden.

Bitte Überprüfen, falls keine Besserung -> Schritt 4

Schritt 4


Ausgabekanal neu anlegen
Beenden Sie Allplan, starten das Allmenu und führen folgende Schritte durch:
Allmenu -> Konfiguration -> Ausgabe-Kanäle -> Konfigurieren -> Neuer Ausgabekanal
Die genaue Anleitung zum Anlegen eines Ausgabekanals finden Sie in der Allmenu-Hilfe unter:
Allmenu -> ? -> Allmenu-Hilfe -> Index -> Ausgabekanal, konfigurieren eintippen und dann auf Anzeigen klicken.

Jetzt sollte wieder eine problemlose Ausgabe Ihrer Pläne möglich sein.

Download PDF  FAQ_DE_Allplan_-_Ausgabekanaele_zuruecksetzen.pdf ...
1 - 6 (6)
  • 1
| A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |
Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen