Kreis in Ploygon einbinden


Ich habe versucht ein Polygon zu erzeugen in dem ein Kreiselement eingebunden ist. Das Funktioniert nicht warum?
Ich kann es nur als Elementgruppe zusammenfügen

Gruss Sebastian

1 - 10 (24)

Hallo,

soweit ich weiss ist dieses nicht möglich...
Ist auch schon mal als Wunsch gepostet worden.

Gruß Willi

Kreis und Polygonzug sind 2 unterschiedliche Elemente, die sich nicht zu einem machen lassen. Man kann sie eben nur zu einer Elementgruppe oder Elementverbindung zusammenfassen.
Allerdings könnte man den Polygonzug entlang eines vorhandenen Kreisbogens polygonisieren und den Kreisbogen danach löschen. Bei entsprechend hohem Kreisteilungswert wäre der Polygonzug dann vom Kreisbogen nicht zu unterscheiden. Eine Kreisteilung von z.B. 64 bedeutet, dass der polygonisierte Kreis in 64 gerade Einzelabschnitte aufgeteilt wird.

Gruß Gunnar

Attachments (1)

img
Kreisteilung.JPG
Type: image/jpeg
Downloaded 729 times
Size: 16,50 KiB

In AutoCAD geht das ...

Wie geht das denn? Ein Kreis kann doch kein Polygonzug sein. Erzähl doch mal.

Gruß Gunnar

In allplan kann man daraus eine Elementverbindung machen...

Ja das stimmt Markus... aber mehr wie parallele zu diesem Element erzeugen kann man nicht. Wir arbeiten viel mit organischen Formen, da wäre es sehr hilfreich Kreise in Polygone zu implentieren und einfach in Splines zu wandeln
.

In allplan kann man daraus eine Elementverbindung machen...

nur schließt sich (rein logisch) eine runde form von einem polygon (vieleck) automatisch aus.
das eine hat mit dem anderen nicht wirklich etwas zu tun...
gruß

Da stimme ich Dir bei. Wenn man den Befehl übersetzt kommt ja Vieleck raus.
Trotz allen sollte es Nem verfolgen. Als Planer /Designer /Architekt ist man ja immer nach der Suche nach neuen Formen und gerade da macht es sinn Kreis (und v. noch andere Formen) in den Polygonzug oder von mir aus auch/oder in eine Spline zu Übernehmen. Ein guter Vertreter von Splines ist Cinema 4d, der eine schöne Umsetzung diese Befehles hat.

für solche Arbeiten wäre aber grundsätzlich die Elementverbinung (auch von der Namensgebung) optimaler.

Ich habe kurz einen Polygonzug mit einer Elementverbindung verglichen:

Elementverbindung:

  • Es können Linien, Polygonzüge, Kreise und Splines verwendet werden.
  • Das Objekt kann beschriftet werden und besitzt zusätzliche Möglichkeiten wie z.B. Richtungsänderung
  • Es kann eine Paralle von der ELementverbinung erzeugt werden (die aus einzelnen Elementen besteht.
  • Elementverbindungen können zu Musterlinien gemacht werden, aber nicht direkt über die Paletten

Polygonzug

  • Es können nur Linien und Polygonzüge verwendet werden.
  • keine weiteren (direkt verfübaren) Möglichketen
  • Parallelen können erzeugt werden. Es entsteht wieder ein Polygonzug.
  • Polygonzüge bieten alle EInstellungen in den Paletten.

soweit der Vergleich.
Ich sehe es nach einem kurzen vergleich so, daß beides vorzüge hat und für eine zukünftige weiterentwicklung eher bei der Elementverbinung anpassungen vorgenommen werden sollten, als deinen Polgonzug zu verbiegen.

gruß
Markus

1 - 10 (24)

https://campus.allplan.com/ uses cookies  -  More information

Accept