2013 Fehler.....


Ich konnte es dann doch nicht lassen die 2013 zu installieren, jetzt hab ich den Salat.
Vor lauter neuer Ikons im Einheitsbreidesign findet man nichts mehr, aber vielleicht gewöhnt man sich ja noch dran.....

Was echt Nervt: Ich habe 2 Bildschirme, die Popupfenster (z.B.bei Maßlinie oder das Textfenster)
gehen beharrlich auf dem anderen Bildschirm (Nr1)auf obwohl Allplan immer auf Bildschirm 2 ist..

11 - 20 (35)

anpassen -> register paletten -> Kategorie Funktionen -> Abstand der Symbole

mein rat zur oberfläche:
Symbolgröße bei allen symbolleisten von klein auf mittel stellen und in der palette funktionen den abstand zwischen den icons auf klein.

mittelgroße ICONs - da geht dann aber Arbeitsfläche verloren ?!

Quote by GuidoHeines
Was echt Nervt: Ich habe 2 Bildschirme, die Popupfenster (z.B.bei Maßlinie oder das Textfenster)
gehen beharrlich auf dem anderen Bildschirm (Nr1)auf obwohl Allplan immer auf Bildschirm 2 ist..

Das aktive Program (ALLPlan - oder welches auch immer) auf dem primären Minitor nutzen und irgendwelche Fenster auf dem Sekundären.
Vielleicht wird es so besser.

Quote by KrisKelvin
[quote="Markus_Philipp"]
mein rat zur oberfläche:
Symbolgröße bei allen symbolleisten von klein auf mittel stellen und in der palette funktionen den abstand zwischen den icons auf klein.

mittelgroße ICONs - da geht dann aber Arbeitsfläche verloren ?!
[/quote]

Stecknadel in Palette oben > die paletten werden ian den Rand gefahren, die Karteireiter bleiben da, auf den Karteireiter drauffahren und die Palette erschein wieder...

CYCOT GmbH, Training Allplan
Software: Allplan, Lumion, OM by Cycot, FM by Cycot, Nevaris...
Schulungen unter http://www.cycot.de / Tutorials unter http://www.allplanlernen.de

@Jörg

Da bekommt man aber mit der Zeit nervöse Zuckungen.

Finde ich nicht. Mal abgesehen davon, dass bei uns nur mit Paletten gearbeitet wird, ist das Fly-Out der Assistenten/ Funktionen/ Eigenschaften sehr gut gelöst. Dazu unter Optionen>>Maus und Fadenkreuz den Haken bei "Verhalten bei Doppelklick RM-taste" setzen und man benötigt das Flyout im Arbeitsprozess immer weniger, da die bereits gezeichneten Elemente per Doppelklick angewählt werden. Dadurch automatisch richtige Layer-, Stift- etc Zuordnung. Ich persönlich finde die Oberfläche gut gelöst. Von der Bauherrschaft wird doch auch ein Stück Flexibiltät verlangt und argumentiert, dass nicht mehr wie vor 50Jahren gebaut wird. Aber wenn´s ums eigene Werkzeug geht, stellt sich der Architekt plötzlich stur? Versteh ich nicht sooo ganz. Jetzt hat Mäxle halt ne hellblaue Hose an, gestern war sie eben dunkelblau...

Gruß, Bernd

BMATT architektur
Freier Architekt Dipl.-Ing.(FH) Bernd Mattern

Wer's mag kann's gerne machen. Ich weise hier nur auf die Möglichkeiten hin

CYCOT GmbH, Training Allplan
Software: Allplan, Lumion, OM by Cycot, FM by Cycot, Nevaris...
Schulungen unter http://www.cycot.de / Tutorials unter http://www.allplanlernen.de

Ich denke das Ärgernis ist ein ganz anderes. Die, die täglich an der Front kämpfen und mit dem „Tool“ Probleme lösen sollen, bekommen hier ohne Vorwarnung eine unumkehrbare Neuerung. Was Ärgert ist die Tatsache, dass einem Art und Weise wie man sein täglich Brot verdienen muss vorgeschrieben bekommt.

Mir persönlich gefällt die neue Oberfläche nicht. Intuitiv ist sie an manschen stellen nicht, eher verwirrender. Ein Schalter zum Umschalten zwischen herkömmlicher und neuer Oberfläche wäre sinnvoll gewesen. Ein schnelles Arbeiten war allein schon durch die farblichen Unterschiede der Icons gegeben. Man konnte ohne genaues hinsehen einen Klick tätigen und war sich sicher den richtigen Befehl zu haben. In 2013 wird dieses neue Defizite besonders in den Modulen Ingenbau und Architektur deutlich.

Grüße

Finde ich nicht. Mal abgesehen davon, dass bei uns nur mit Paletten gearbeitet wird, ist das Fly-Out der Assistenten/ Funktionen/ Eigenschaften sehr gut gelöst. Dazu unter Optionen>>Maus und Fadenkreuz den Haken bei "Verhalten bei Doppelklick RM-taste" setzen und man benötigt das Flyout im Arbeitsprozess immer weniger, da die bereits gezeichneten Elemente per Doppelklick angewählt werden. Dadurch automatisch richtige Layer-, Stift- etc Zuordnung. Ich persönlich finde die Oberfläche gut gelöst. Von der Bauherrschaft wird doch auch ein Stück Flexibiltät verlangt und argumentiert, dass nicht mehr wie vor 50Jahren gebaut wird. Aber wenn´s ums eigene Werkzeug geht, stellt sich der Architekt plötzlich stur? Versteh ich nicht sooo ganz. Jetzt hat Mäxle halt ne hellblaue Hose an, gestern war sie eben dunkelblau...

Gruß, Bernd

Sehe ich auch so. Klar, man muß sich umgewöhnen, aber ich mag die neue Optik sehr.

Viele Grüße,
Kerstin

http://www.ncc-mitte.de
Autorisierter Allplan Partner in Weimar, Dresden, Leipzig, Braunschweig und Kassel

Auf zum Bauhaus: https://www.bauhaus100.de/orte-reisen/

Hallo

Die Größe meiner Symbole ändert sich nicht, obwohl ich sie unter Ansicht-Symbole ändern auf "mittel" gestellt und gespeichert habe. Die Anpassung der Icons in den Paletten klappt.

Was mach ich den falsch?

gruß
jana

edit: erledigt

11 - 20 (35)

https://campus.allplan.com/ uses cookies  -  More information

Accept