Bauwerksstruktur und/oder Zeichnungsstruktur

Tags:

BWS ist für mich neu, aber ich habe mich gut eingefunden.
Es stellt sich nur die Frage. In welchen Planungsphasen bzw. bei welchen Zeichnugen, sollte ich lieber die BWS oder die ZS verwenden?

Hauptsächlich denke ich dabei an die Detailplanung und Ausführungsbegleitendephase. Sollte ich Details lieber über Layer organisieren und direkt in der BWS auf das Orginal Zeichnungsteilbild zeichen oder lieber ein neues Teilbild in der Strukturstufe nutzen?
Oder besser für die Details, eine 2d Zeichnung aus BWS ableiten/kopieren und in der ZS eine eigene Organisation für die Datailzeichnungen und Ausführungsbegleitendephase anlegen?

Show most helpful answer Hide most helpful answer

@tompe

Strukturstufe einfügen in der BWS funktinioniert an jeder Stelle!

Es gibt zwei Möglichkeiten die Strukturstufe an exakt der Stelle zu haben, die man will (und zugelassen ist)

1. Kontextmenü der Strukturstufe öffnen, unter der die neue eingeordnet werden soll -> Strukturstufe zum einfügen auswählen -> Teilbilder zuordnen und Stufe benennen -> fertig.

2. oben einen der beiden Buttons für Stukturstufen (beliebige oder vordefinierte) anklicken und die gewünschte Strukturstufe an die Stelle in derBWS ziehen, an der man sie haben möchte. -> Teilbilder zuordnen und Stufe benennen -> fertig.

Beim sortieren kann man über die STRG-Taste auch bestimmen, dass die Strukturstufe nicht unter die andere geordnet wird, sondern auf der gleichen "höhe" eingefügt wird.

Werden noch Ebenenzuweisungen an der Stukturstufe benötigt, so müssen diese natürlich noch getätigt werden.

Im Vergleich von BWS zu ZS gibt es nur einen "Nachteil" in der Umstiegszeit ist, dass man in der BWS ein Teilbild (korrekterweise!) nur EINMAL zuordnen kann. Das ist für viele der größte Teil der Umstellung.
Neben dem Vorteil der klaren Gliederung vor allem bei größeren Strukturen ist es einfach genial, dass die Höhen angezeigt werden.

Gruß
Markus

gruß
markus

1 - 10 (37)

Ich arbeite immer mit beiden Strukturen, da man in der Zeichnungsstruktur z.B. EG und OG sowie Schnitte aktiv geschaltet lassen kann, in der BWS parallel eventuell das 1. OG.

Details bearbeiten wir grundsätzlich auf gesonderten TB. Dabei kann es angenehm sein, einen 1:50 Schnitt auf 1:20 oä BZ Maßstab zu kopieren und darin die Details weiter zu entwickeln. Das hat den Vorteil, dass man jederzeit in der Zeichnungsstruktur beide Maßstäbe übereinander legen kann und sich selbst kontrolliert. Die so erzeugten Details lege ich dann im Plan auf A4 bzw. A3-Blätter per Planfenster ab.

da ich fast ausschließlich mit asso ansichten arbeite kommt für mich nur noch die bws in frage...

Ich arbeite konsequent nur in der Bauwerksstruktur.
Details werden bei uns Grundsätzlich auf der rechten Seite angelegt, da Details im Grunde nichts anderes sind als kleinere Schnitte in großem Maßstab.. D.h. es gibt dort Sturkturstufen Schnitte für Schnitte in allen Maßstäben und Schnittrichtungen (vertikal oder horizontal)
Teilweise werden dazu die Schnitte kopiert, nur untergelegt oder auch einfach in den Werkplanungsschnitt eingezeichnet und im Plan mit der Layersichtbarkeit gesteuert.
Auf der linken Seite gibt es NUR die Daten, die für das Modell notwendig sind und Grundrissorientiert sind.

Zeichnungsstruktur zusätzlich zu pflegen bedeutet einen Mehraufwand, der definitiv nicht notwendig ist.

Gruß
Markus

BWS kann man gut Strukturieren - allerdings alles etwas umständlich ... will ich eine Neue Zeichnung anlegen, muss ich das über beliebige Strukturstufe machen... die wird aber immer in der Struktur oben angelegt und ich muss umbenenen, ausschneiden, einfügen hinter.... oder ich habs bis heute nicht kapiert....
unpraktisch find ich auch, das ich einer zeichnung nicht ein TB zuordnen kann, dass bereits in einer anderen Zeichnung ist....
hangt wohl mit dem Ebenenmanager zusammen, den ich nicht benutze....
liegt wahrscheinlich daran, dass ein User der schon länger mit Allplan arbeitet nicht umbedingt immer das neue benützt, wenn das alte noch zur verfügung steht, ich meine es gibt bei Allplan zu viel doppeltes... man kann so oder so... und das macht das Programmm immer umfangreicher und nicht unbedingt anwenderfreundlicher....

GRUSS

T M

ich hätt´s nicht besser ausdrücken können.

mfg
frank st

@tompe

Strukturstufe einfügen in der BWS funktinioniert an jeder Stelle!

Es gibt zwei Möglichkeiten die Strukturstufe an exakt der Stelle zu haben, die man will (und zugelassen ist)

1. Kontextmenü der Strukturstufe öffnen, unter der die neue eingeordnet werden soll -> Strukturstufe zum einfügen auswählen -> Teilbilder zuordnen und Stufe benennen -> fertig.

2. oben einen der beiden Buttons für Stukturstufen (beliebige oder vordefinierte) anklicken und die gewünschte Strukturstufe an die Stelle in derBWS ziehen, an der man sie haben möchte. -> Teilbilder zuordnen und Stufe benennen -> fertig.

Beim sortieren kann man über die STRG-Taste auch bestimmen, dass die Strukturstufe nicht unter die andere geordnet wird, sondern auf der gleichen "höhe" eingefügt wird.

Werden noch Ebenenzuweisungen an der Stukturstufe benötigt, so müssen diese natürlich noch getätigt werden.

Im Vergleich von BWS zu ZS gibt es nur einen "Nachteil" in der Umstiegszeit ist, dass man in der BWS ein Teilbild (korrekterweise!) nur EINMAL zuordnen kann. Das ist für viele der größte Teil der Umstellung.
Neben dem Vorteil der klaren Gliederung vor allem bei größeren Strukturen ist es einfach genial, dass die Höhen angezeigt werden.

Gruß
Markus

gruß
markus

Wie würdest du das lösen, wenn:

Ich eine Halle habe, daran angebaut ein 2-geschossiges Büro ( 1 TB Halle, 1 TB Büro EG, 1 TB Büro OG).
Strukturstufe 1 EG Büro und Halle.
Strukturstufe 2 OG Büro - dann ich darin aber NICHT die Halle nochmal zuordnen, dh ich kann die Lage des OG Büro zu meiner Halle nicht direkt darstellen lassen, oder?
(da ja jedes TB nur 1x zugeordnet werden kann)

mfg
frank st

Hallo Frank,

du kannst doch aber beide Strukturstufen gleichzeitig anzeigen lassen und dann das TB Büro EG ausschalten.

Gruß,

Susanne

Schöne Grüße vom Niederrhein,

Susanne

ah, ok.
war vielleicht ne blöde Frage, aber ich arbeite noch OHNE Bauwerksstruktur und kenne mich deshalb nicht gut aus damit.

dh so kann ich dann auch ein 3-d-Modell anzeigen lassen - verschiedene Struktustufen gleichzeitig aktivieren , entsprechende Teilbilder aus- oder anschalten, richtig?

-ist das auch praktisch? klingt für mich viel umständlicher als in der Zeichnungsstruktur...

mfg
frank st

1 - 10 (37)

https://campus.allplan.com/ uses cookies  -  More information

Accept