Neues Plugin Projekt-Inspector - Features und Tester


Hallo Leute,

ich habe ein neues Plugin fast fertig: den Projekt-Inspektor

Was macht der?
Er scannt alle Teilbilder und Pläne in einem Projekt, und speichert diese Informationen in einer Datenbank.
Das dauert beim 1. Mal etwas länger (ca. 1 h bei einem Projekt mit 3000 Teilbildern und 1000 Plänen),
wird aber beim nächsten Scan deutlich schneller, weil er nur die seit dem letzten Scan geänderten Dateien scannen muss.
Derzeit sammelt er nur Informationen zur Layerbelegung.
Dadurch kann man aber z.B. unbenutzte, externe Layer finden, und auf Knopfdruck löschen lassen.
Auch kann man sich alle Teilbilder mit externen Layern auflisten lassen.
Ebenso werden nicht definiert Layer (z.B. 65535_??) angezeigt.
Das alles funktioniert schon!

Geplante Funktionen sind:
Das Vorkommen von Teilbilders in Plänen zu analysieren, und auf Knopfdruck Teilbd A durch Teilbild B ersetzen zu lassen.

Es gibt viele weitere Möglichkeiten der Auswertung:
-Zeige die Teilder, die zuletzt bearbeitet wurden, und von wem
-Zeige die Teilder, wo nur 2D-Elemente und/oder 3D-Elemente drauf sind
-...

Und da ist eure Mithilfe gefragt:
1. Für wen ist so ein Tool interessant?
2. Was braucht man noch für Funktionen/Auswertungen?
3. Würdet ihr euch an einer Testphase beteiligen?
(So ein Tool testet man am besten mit einer grossen, sehr unterschiedlichen Datenbasis.
Das würden mich insbesondere die Beteiligung der Ingenieure (Bewehrung) interessieren,
da dort doch einige spezielle Daten und Verknüpfungen anfallen)

Rückmeldung hier posten oder als PM an mich.
Vielen Dank.

Grüße Jörg

11 - 20 (33)

Grüß Dich Nemo,
das Tool ist interessant. Ich arbeite noch mit V2017 - was muß ich tun, um den ProjectInspector zu installieren?
Z.Zt. erhalte ich nur die Meldung "Keine unterstützte Allplan Version gefunden".
Muß die .msi Datei an einem bestimmten "Ort" stehen?
Beste Grüße
Willi Cantzler

Die bisherige Version des Setup war nicht für 2017!
Anbei die neue Version 1.0.0.3, die auch Allplan 2017 unterstützt.

Am besten startet man das Tool aus der Zeichnungsstruktur aus einer Zeichnung, die nicht die erste Zeichnung ist,
mit einem allein aktiven, leeren Teilbild. (wird aber darauf hingewiesen)

Beim Scannen werden alle Teilbilder und Pläne geladen und gescannt, und die gesammelten Informationen in der Datenbankdatei
project.db3 abgelegt. Dort kann man mit Hilfe von SQlite auch selbst definierte SQL-Abfragen starten.

"Unbenutzte exteren Layer löschen" sollte man logischerweise erst, wenn alle Dateien gescannt wurden.
"Teilbilder in Plänen austauschen" geht dagegen auch schon, wenn man nur die zu ändernden Pläne gescannt hat.

Keine Angst, bis auf die letztgenannten Funktionen werden die Dateien nicht verändert, nur gelesen!

Attachments (1)

Type: application/zip
Downloaded 131 times
Size: 2,13 MiB

Schönen Dank - die Installation hat jetzt funktioniert.
Ich werde das Tool jetzt mal ausprobieren ...

Hallo Nemo,

Wieder so ein interessantes Tool! Ich werde das mit großen Datenmenge testen.

Was mir noch einfällt, wäre das möglich, die Datenbank zu erweitern mit Ressourcen wie Stillflächen-Linientypen?

Vielen Dank für deinen tollen Einsatz!

LG, Lucía

Theoretisch könnte man alle Ressourcen in der Datenbank ablegen.
Also auch Flächenstile, Linienstile, Attribute usw.

Damit man das aber bezogen auf die Teilbilder auswerten kann, müßten diese
Ressourcen auch auf den Teilbildern "getrackt" werden. Das ist etwas aufwändiger,
aber nicht unmöglich...

Hallo zusammen

Ab sofort könnt Ihr das Add-On ProjectInspector neu bei CDS Bausoftware AG beziehen.
Info's, Filme, Installationsanleitung und Preis findet Ihr auf unserer Homepage.
https://www.cds-bausoftware.ch/addon

Danke vielmals an Jörg für die gute langjährige Zusammenarbeit.
Wie mit Jörg abgemacht behalten alle bisherigen Kunden die Lizenzen die sie in den Letzen Jahren gekauft haben.
Für Fragen könnt Ihr bitte direkt auf mich zukommen.

Gruss Thierry

http://www.cds-bausoftware.ch

Hallo,

ich wollte das Plugin testen. Gestern hat unser EDV-Experte das Plugin installiert, was auch reibungsfrei funktionierte. Nur kann ich das im Allplan nirgends finden.

Gruß
Thorsten

Hallo Thorsten

Siehe Bild im Anhang.

Hier noch ein kleiner Youtube Film zum Finden der Add-ON's in Allplan auch mit der Aktionbar.
https://www.youtube.com/watch?v=YGKpeMD_NjQ

Gruss Thierry

http://www.cds-bausoftware.ch

Attachments (1)

img
Add-ON.jpg
Type: image/jpeg
Downloaded 27 times
Size: 173,77 KiB

Finde da nur Scalypso, was auch immer das ist. In welchem Windows-Verzeichnis müsste das denn liegen? Oder gibt es ein anderes Verfahren, wie man testen kann, ob die Installation geklappt hat?

Actionbar ausschalten mit STRG+SHIFT+E.
Dann findet man die Plugins unter Add-On Module...

Attachments (1)

img
addon.png
Type: image/png
Downloaded 19 times
Size: 22,23 KiB
11 - 20 (33)

https://campus.allplan.com/ uses cookies  -  More information

Accept