projektdaten verschieben, pläne automatisch anpassen


In BIM projekten macht es unbedingt Sinn, wenn unser Modell am gleichen virtuellen Punkt nahe Koordinatenursprung liegt wie das des Architekten. Datenaustauch erfolgt dann folgendermassen:

- georeferenzierte DWG mit schweizer Landeskoordinaten (heisst die objekte in den dwg haben schweizer landskoordinaten)
- IFC-Modelle am Ort des virtuellen Punkt nahe Koordinatenursprung (dann sind ING und ARCH modell im ifcviewer sofort deckungsgleich nahe des koordinatenursprungs)

Nun zum Problem. In einem grösserem Projekt sind Archmodell und Ingmodell eben nicht deckungsgleich. Wir starten gerade mit dem Hochbau. Der Hochbau wird deckungsgleich erstellt.

Der gesamte Tiefbau ist wie gesagt an einem andern Ort und nicht deckungsgleich mit unserem Hochbau und Architekt. Der Tiefbau ist in dem Projekt komplett 2D. Es ist daher einfach die Tiefbaudaten so zu verschieben, dass alle Daten deckungsgleich übereinander liegen. Kleines Problem ist, es sind schon ca. 20 Pläne mit ca 200 Schnitten für den Tiefbau und die Baugrubensicherung vorhanden (es ist ein etwas grösserers prj ...) Gibt es eine Möglichkeit wenn die 2D Daten verschoben werden, dass hintendrann alle Planfenster der Pläne irgendwie vereinfacht auch so verschoben werden können, dass die daten wieder auf dem Plan sind? Es wäre vertretbar, wenn das pro Plan gemacht werden muss, aber es ist nicht vertretbar, wenn das für jeden Schnitt auf jedem Plan oder sogar jedes Tb auf jeden schnitt auf jeden plan separat gemacht werden muss.

gruss bernd

BIM, BAM, BOOM
BIM-Modelle Tragwerksplaner --> http://www.bimstatik.ch/
My Allplan PythonParts --> https://github.com/BIMStatik/AllplanPythonParts
LinkedIN --> https://ch.linkedin.com/in/bernd-hahnebach-269b855a

1 - 2 (2)
  • 1

Hallo Bernd,

völlig anderer Ansatz:
Anstatt die ganzen Originaldaten zu verschieben und bei den Plänen vor dem Problem zu stehen könnten ev. XRefs helfen? Damit der Tiefbau "unter" dem Hochbau richtig liegend dargestellt wird könnten die Teifbau-Teilbilder per XRefs passend unter dem Hochbau platziert werden. Dann muß am Original-Tiefbau nichts verschoben werden und die Pläne müssen nicht geändert werden.
Bei den Schnitte im Teifbau sehe ich da kein Problem. Das Ganze entscheidet sich dann an der Koordinatenfrage der Tiefbaupläne. Wenn die Grundrisse Tiefbau in den Koordinaten korrigiert/ verschoben werden müssen hebelt das natürlich meinen XRef-Vorschlag aus.

Gruß

Jörg

CYCOT GmbH, Training Allplan
Software: Allplan, Lumion, OM by Cycot, FM by Cycot, Nevaris...
Schulungen unter http://www.cycot.de / Tutorials unter http://www.allplanlernen.de

1 - 2 (2)
  • 1

https://campus.allplan.com/ uses cookies  -  More information

Accept