Maßstab nach Pdf-Druck verzerrt [Solved]


Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem:

wenn ich Pläne geplottet habe, stimmt der Maßstab nicht mehr, z.B. bei Plänen die ich in 1:100 zeichne und in 1:100 auf dem Plan absetze sind nach dem Drucken Strecken von 6,5m nur noch 6,10m usw.

Ich gehe bislang wie folgt vor:

ich zeichne einen Grundriss im Bezugsmaßstab 1:100. Dann gehe ich in die Planzusammenstellung und setze das Planelement im Maßstab 1:100 ab. Ich richte den Plotter ein (PFD-Drucker, A2, Hochformat), setzte mit "Planblatt verschieben" das Planblatt an die richtige Stelle, und füge noch einen Planrahmen (Heftrand, A2, Hochformat) hinzu.
Anschließend exportiere ich den Plan als pdf- Datei, wobei ich als Dokumentgröße "Papiergröße (mit Rand)" einstelle.
Der geplottete Plan ist dann aber leider nicht im Maßstab 1:100 sondern in einem undefinierbaren Maßstab.
Habe ich in Allplan was falsch eingestellt, oder muss ich am Plotter selbst noch etwas anderes einstellen?

Wäre super wenn mir jemand helfen könnte!

Kathrin

1 - 8 (8)
  • 1

Hallo Kathrin,

zum einen musst Du um aus Allplan 2009 Pläne als PDF-Dokumente zu exportieren keinen speziellen "PDF-Drucker" einrichten denn im Modul Planzusammenstellen und Plotten gibt es eine spezielle Funktion PDF Daten exportieren mit welcher die Pläne aus Allplan exportiert werden können. Diese Funktion ist also bereit sin Allplan enthalten.
Aber unabhängig davon wie Du die Pläne aus Allplan als PDF exportierst vermutlich entsteht die Abweichung der Maßstäblichkeit wenn Du das PDF-Dokument zum Drucker/Plotter schickst.
Hier ist es in jedem Fall wichtig die richigen Druckeinstellungen für den Ausdruck zu verwenden.
Opftmals ist hier im Bereich Seitenanpassung auf Druckbereich verkleinern eingestellt. Hier ist es wichtig auf jeden Fall die im PDF Dokument hinterlegte Seitengröße zu verwenden und Keine Anpassung an die Seite vorzunehmen, da sonst das Dokument gegebebenfalls auf die Größe des Druckbereiches skaliert wird und es somit zu den geschilderten Abweichungen kommen kann.

Also bitte nochmals sorgfältig die Einstellungen beim Ausdruck des PDF kontrollieren dann sollte es klappen.

Es grüßt
Martin Terfloth

Hallo,
ich hab genau das gleiche problem obwohl ich keine Anpassung an die Seite einstelle.
gibt es da noch ein punkt den man ein oder ausstellen muss?
LG

Auch beim Exportieren von PDF-Dateien wird auf die Einstellungen im Befehl Plotten zurückgegriffen. Wenn dort in der Maske Einstellungen ein Verzerrungsfaktor eingegeben ist wird der Plan beim Druck um diesen Faktor verzerrt.

LG Thomas

Hallo,

ich habe leider auch ein kleines problem mit dem pdf dateien, und zwar konvertiere ich die pläne ganz normal in pdf, und gehe davor auf plotter und seite einrichten um die pläne auf A1 oder A0 auszudrucken. wenn ich mir dann aber hinterher die pdf dateien ansehe,sehen die im format immer seltsam aus, und entsprechen keinenm DIN Format, was beim Ausdrucken immer problematisch ist. was mach ich falsch... PS: als beispiel häng ich eine Datei an...

Attachments (1)

Type: application/pdf
Downloaded 488 times
Size: 81,68 KiB

Hallo Maria,

ich vermute Du hast noch Allplan 2009 im Einsatz. Probiere doch bitte mal folgendes:
Im Dialog Pläne plotten wählst Du im Reiter Ausgabe Deinen Drucker und die Seite. Falls Du z.B. einen A0 Plan benötigts wähle als Seite möglichst nicht A0 sondern Übergröße A0. Falls Dir diese Seiten nicht angeboten werden müsst Du eventuell einen anderen Drucker wählen oder zunächst einen Druckertreiber für einen Plotter installieren (gibt es z.B. im Download bei HP).
Anschließend wählst Du im Register Einstellungen die Stift- und Farbzuweisungen wie für das plotten beendest aber mit schließen statt plotten.

dann erzeugts Du über die Funktion PDF Daten exportieren des Modul Planzusammenstellung, Plotten das PDF.

Es grüßt
Martin Terfloth

...aber hätte ich dann nicht eine übergrösse und kein standard DIN format? mir gehts ja eigentlich darum genau das gewünschte format zu bekommen für meine Abgabe...

Hallo Maria,

hast Du es denn schon mal ausprobiert? Probier doch mal.

Es gibt natürlich mehrere Möglichkeiten zum Ziel zu kommen. Ich habe in diesem Fall Dir die Übergröße A0 geraten, damit möglichst keine Ränder abgezogen werden und Dir das gesamte A0 Format zur Verfügung steht.

Gleichzeitig kannst Du mit dem Format Übergöße A0 auch kleinere Pläne (bis A0) ausgeben, indem Du auf der "zu großen Seite" einfach einen Planrahmen mit den gewünschten Abmessungen erzeugst (z.B. DIN A1) und dann aber beim PDF-Export Dokumentengröße Papiergröße wählst Gesamten Planinhalt aktivierst um das PDF nur mit der Größe des DIN A1 Rahmens zu erzeugen.

Übrigens ist dies in Allplan 2011 einfacher zu lösen da dort die Seite des Planes unabhängig vom Ausgabegerät und der Papiergröße für die Ausgabe eingerichtet werden kann.

Es grüßt
Martin Terfloth

1 - 8 (8)
  • 1

https://campus.allplan.com/ uses cookies  -  More information

Accept