Erstellung DGM


Hallo und guten Tag.

Dies ist mein erster Eintrag, denn ich bin neuer S+ - Kunde.

Ich habe .. Fragen zum DGM.
1. Wie kann man sinnvoll Punkte vermaschen die ein vertikale Seitenfläche eines Aushubes (z. B. durch senkrechten Verbau) darstellen. Im Grundriss ist das meiner Meinung nach nicht möglich und in der Isometrie können Bruchkante nicht definiert werden.

2. Wenn ich ein DGM vermascht habe und dies ausgeben will, sind einige Arten möglich. Welche ist jedoch am sinnvollsten? Ziel der Empfänger sollte die Datei einlesen und so schnell und einfach mie möglich ein DGM erstellen können.

Vielen Dank für die Hilfe.

1 - 4 (4)
  • 1

Hallo,

1. ein neues DGM senkrecht vermaschen geht nicht, aber man kann mit den Werkzeugen zum Böschen senkrechte Böschungen erzeugen.
2. Wegen der senkrechten Böschung würde ich auf eine 3D-DXF gehen. Normalerweise gehe ich über die Dateischnittstelle auf ein Koordinatenfile. Bei der Dateischnittstelle gibt es auch noch "§D-Polygone aus Koordinaten" das könnte wegen der senkrechten Böschung auch gehen, ich habe es aber mit senkrechter Böschung noch nicht getestet.

Gruß
Jörg Geier
CYCOT GmbH

CYCOT GmbH, Training Allplan
Software: Allplan, Lumion, OM by Cycot, FM by Cycot, Nevaris...
Schulungen unter http://www.cycot.de / Tutorials unter http://www.allplanlernen.de

Hallo

1. "Überhängende" Punktvermaschung ist so nicht möglich. Sollte so ein Fall vorkommen, verschiebe ich die Punkte ganz wenig (mm, oder cm Bereich)voneinander,sprich ganz wenig Anzug entsteht!
2. - Punktefile rausschreiben
- DGM Element in 3D Element benutzen, und auswählen ob Körper oder Fläche (mit Fläche bekommst Du die Dreiecksvermaschung als 3D Flächen rausgeschrieben). Die 3D Fläche ist aber noch wie eine Art Elementgruppe "zusammengeschweisst", dies kann man auflösen, indem man das Teilbild exportier, und wieder einliest. Nach dem Einlesen kann man die die Elementgruppe auflösen und nun Haste einezlen 3D Dreiecksflächen.
- Mit dem Befehl DGM-Element in Konstruktionselement Kannste die Bruchkanten, Umring, Höhenlinien etc. [ausser Texte]in 3D Linien wandeln.

Das ganze als gewünschte DWG oder DXF Datei dem Kunden liefern

Joa, das sind so die Standart abläufe die wir benutzen.
Denke sollte so funktionieren.

MfG SIAG/rde

Ein Hallo an die Antwortenden!

Es geht sehr gut mit Allgemein Böschen.
Mehrfach getestet, auch 90° Böschungen funktionieren!

Frank

1 - 4 (4)
  • 1

https://campus.allplan.com/ uses cookies  -  More information

Accept