Ausdehnung IBD Stilfläche Dämmung


Hallo miteinander,

kennt jemand eine Möglichkeit die Ausdehnung der Stilfläche für Dämmung anzupassen?

Wenn man einen Schnitt aus dem 3D Modell ableitet, dann passt die Ausdehnung der Dämmung immer. Aber wehe man will eine Dämmung nachträglich 2D ergänzen, dann hat die Stilfläche immer eine Dicke von 10cm, obwohl ich sie beispielsweise gern 14cm dick hätte.

Show most helpful answer Hide most helpful answer

Hallo zusammen,
ich hatte diesbezüglich auch schon mal Kontakt mit dem Support wegen gerichteter Stilflächen. Leider gibt es bisher dafür keine zufriedenstellende Lösung. Mir wird auch immer das Wärmedämmmuster (gerichtetes Muster) zerschossen. Ist wirklich immer sehr ärgerlich und kostet regelmäßig viel Nacharbeit!
Ich habe mir damit beholfen dass ich zahlreiche Wände in unterschiedlichsten Dicken gezeichnet und über einen Schnitt eine Verdecktberechnung gemacht habe. Das Ergebnis habe ich mir dann im gleichen Teilbild unterhalb der Wände als 2D abgelegt. Brauche ich nun verschieden dicke WD, so kann ich diese zumindest dann über einen Assistenten in meine entkoppelte Ableitung holen. Neue können auch erstellt werden, Assistent wird dann aktualisiert!
Wie gesagt, sehr umständlich und einem Programm wie Allplan unwürdig, aber m. E. zurzeit die einzige Möglichkeit.
Nemetschek sollte sich da dringend aml was einfallen lassen!!!!

Gruß

Fredo

Adjuntos (3)

img
Gerichtete Dämmungen.jpg
Type: image/jpeg
Descargado 164 veces
Size: 139,82 KiB
Type: application/octet-stream
Descargado 216 veces
Size: 1,19 MiB
Type: application/octet-stream
Descargado 228 veces
Size: 1,19 MiB
1 - 8 (8)
  • 1

Menü Extras - Definitionen - Linienstile, Flächenstile...
Dort wird ein Menü zur Verwaltung der Flächenstile geöffnet.
Eine KOPIE ! von dem Flächenstil der Dämmung kann dann individuell geändert werden.

CYCOT GmbH, Training Allplan
Software: Allplan, Lumion, OM by Cycot, FM by Cycot, Nevaris...
Schulungen unter http://www.cycot.de / Tutorials unter http://www.allplanlernen.de

Das ist leider nicht gewünschte Lösung. Da muss ich mir ja für jede Dämmungsdicke eine neue Stilfläche anlegen.

Ich beobachte dieses Phänomen hauptsächlich bei schrägen oder waagerechten Verlegungen. Dann kommt auf meinem Ergänzungs-Teilbild eine weiße Füllfläche über die Stilfläche, die betroffenen Umrisslinien werden übermalt und dann zeichne ich ein Muster drüber. Mir ist noch nichts Schnelleres eingefallen.

gruß, Achim

Hallo,

siehe Eingangsfrage.

Stilfläche 50NC Kühlräume:
Abgeleitete Schnitte werden 2D weiterbearbeitet,
Kühlwände sollen andere Wandstärke erhalten.

Hat jemand eine saubere 2D-Lösung zur Anpassung der Stilfläche?

Meine Notlösungen unter Zeitdruck:
- Neue Wand im Grundriss erzeugen und noch mal neu ableiten
- Oder ganz übel: Einfach eine Wand in den Schnitt zeichnen. Eigentlich geht das gar nicht...

Viele Grüße, Esther

Hallo zusammen,
ich hatte diesbezüglich auch schon mal Kontakt mit dem Support wegen gerichteter Stilflächen. Leider gibt es bisher dafür keine zufriedenstellende Lösung. Mir wird auch immer das Wärmedämmmuster (gerichtetes Muster) zerschossen. Ist wirklich immer sehr ärgerlich und kostet regelmäßig viel Nacharbeit!
Ich habe mir damit beholfen dass ich zahlreiche Wände in unterschiedlichsten Dicken gezeichnet und über einen Schnitt eine Verdecktberechnung gemacht habe. Das Ergebnis habe ich mir dann im gleichen Teilbild unterhalb der Wände als 2D abgelegt. Brauche ich nun verschieden dicke WD, so kann ich diese zumindest dann über einen Assistenten in meine entkoppelte Ableitung holen. Neue können auch erstellt werden, Assistent wird dann aktualisiert!
Wie gesagt, sehr umständlich und einem Programm wie Allplan unwürdig, aber m. E. zurzeit die einzige Möglichkeit.
Nemetschek sollte sich da dringend aml was einfallen lassen!!!!

Gruß

Fredo

Adjuntos (3)

img
Gerichtete Dämmungen.jpg
Type: image/jpeg
Descargado 164 veces
Size: 139,82 KiB
Type: application/octet-stream
Descargado 216 veces
Size: 1,19 MiB
Type: application/octet-stream
Descargado 228 veces
Size: 1,19 MiB

Hallo, die einzige mir bekannte Lösung des Problems, ist der von Jörg beschriebene Weg, eine Kopie anlegen und dann die Flächenstile austauschen.
In meinen Augen aber ein absolutes Unding, der verdammt viel Zeit bei der Nachbearbeitung kostet.

Timo

@Fredo
Soweit war ich auch schon, aber nicht im Ansatz so perfekt
auf alle Eventualitäten vorbereitet. Gute Arbeit :-)!

@Timo
Ich persönlich bräuchte dafür ne ruhige Minute,
da es nicht zu meinem Alltag gehört, Stilflächen neu zu erzeugen.

Schönen Feierabend :-)

Viele Grüße, Esther

1 - 8 (8)
  • 1

https://campus.allplan.com/ utiliza cookies  -  Aqui

Acéptalo