IBD Möbel wieder "zusammen kriegen"

Etiquetas:

Mir ist was Blödes passiert...

Ich hab Möbel und Sanitärgegenstände aus dem IBD-Planungspaket fröhlich im Grundriss rum geschoben, ohne immer die Umschalttast zu drücken.

Die Folge war, daß die ganzen Deko - Elemente, die erst in der Perspektive sichtbar sind, nicht mehr da sind, wo sie sollen.

Heißt:
- die Klorolle schwebt frei im Raum, die Duschkabine sitzt in der Garderobe, die Griffe der Küchenschränke sind an den Fliesen im Bad, etc.

wie krieg ich das möglichst schnell wieder alles zusammen?

Mein erster Gedanke war, es mit Makro tauschen zu versuchen, aber die Möbel sind zwar Makros, aber nicht im Makrokatalog abgelegt, sondern als Symbol...

1 - 8 (8)
  • 1

Hi

Es ist schwierig, die alle wieder zusammenzusetzen.- Neu geht schneller!

Gruß
Frank

Die Füße gehen nur dort hin, wo die Augen schon waren.

Vielleicht ist evtl. eine *.bak-Datei oder irgendeine andere Sicherung vorhanden?

Gruß: T.

Das Problem kenn ich leider auch. Seither zeichne ich die Möbel grundsätzlich auf ein separates TB, weil es bei "vergessener Umschalt-Taste" ziemlich müßig ist, die Fragmente in der Animation zu suchen und zu löschen.

Stand meines Wissens hilft nur Neuzeichnen.

Noch ein Tip hinterher zu den IBD- Symbolen:
Die Lichter, welche da mitgegebe werden (Tischlampen etc.) verursachen manchmal unerwünschte "Propeller" in der Grundrissdarstellung im Planausdruck. Da hilft nur manuelles Ausschalten der Layer im Plotset (Visualisierung > Leuchten > LICH-INNEN, LICH-AUSSEN).

BMATT architektur
Freier Architekt Dipl.-Ing.(FH) Bernd Mattern

..ich hab dann jetzt neu gezeichnet...

Eine Sicherung hätte mir wenig genützt, da sich auch die Wände verändert hatten.

Der Gedanke, den ich mangels Zeit jetzt nicht weiter verfolgt habe, war, ob über Makrotauschen und dem neu Einlesen das Problem relativ schnell repariert sein müsste...

Dazu müsste ich aber erst einmal die Symbole so ablegen, daß ich über die Tauschen-Funktion Zugriff drauf bekomme...

Die Propeller hatte ich auch schon.
Ich leg die dann immer auf einen Layer, der beim verwendeten Plotset eh ausgeblendet ist, wie z.B. Briefkasten...

Ich schalte zumeist den Maßstab auf 1:5 oder 1:10 um bevor ich die Möbel verschieb.

Eigentlich ist es so und so nicht schön, dass die Möbel aus so vielen Einzelteilen bestehen.

Das klo könnte z. b. einfach ein smartpart sein, bei dem die zusätzlichen utensilien zum ausschalten sind...

gruß
markus

@ Markus

als die IBD´s erstellt wurden gab es noch keine Smartparts!

Wenn die Smartparts das leisten können was die Makros alles können wird das ein oder andere Smartpart bestimmt auch in den künftigen IBD-Content auftauchen- so hoffe ich!

Gruß
Frank

Die Füße gehen nur dort hin, wo die Augen schon waren.

@frank

ich weiß, dass ibd-markos älter sind!

unabhängig davon wäre es sinnvoll, wenn schon objekte als smartparts vorhanden wären!

gruß

1 - 8 (8)
  • 1

https://campus.allplan.com/ utiliza cookies  -  Aqui

Acéptalo