[Pregunta] Nach Upgrade die alte Version deinstallieren + auf 2 Rechnern parallel arbeiten


Hallo,
ich habe gleich 2 Anliegen:
1. Ich habe 2017 installiert und dabei Upgrade gewählt. Ich dachte dann ist 2016 automatisch weg, aber es ist ja jetzt noch da. Kann ich das problemlos deinstallieren? Oder braucht 2017 noch irgendwas davon?

2. Ich habe Laptop und PC und möchte gerne an einem Projekt auf beiden Rechnern arbeiten. Leider kann man ja nicht wie bei eigentlich jedem Programm Datein speichern und auf einem anderen PC wieder öffnen. Kann ich da irgendwie sonst parallel an einem Projekt arbeiten? Ich kann ja schlecht jedes Mal eine Sicherung einspielen und danach wieder erzeugen.

Danke schon mal

Gruß Robert

1 - 10 (11)

Hallo,

sofern beide Programme auf einem Rechner parallel installiert sind, kann man die ältere Version deinstallieren.
Eine Datensicherung würde ich auf jeden Fall machen, es sei denn, ich habe mit der neueren Version schon weiter gearbeitet.

Wenn das neue Programm installiert ist und sich öffnet, werden die Projekte gewandelt.
Zwar kann man einzelne TB wieder in die ältere Version wandeln, doch das ist umständlich. Von daher ist es wirklich am Besten, mit der neuesten Version - und auch den entsprechenden Hotfixes - zu arbeiten.
---
Derzeit kann man das Problem nur lösen, in dem man die Projekte auf ein Laufwerk legt, das von beiden Rechnern aus zugänglich ist. In der Praxis ist dies ein Server, der die Daten verwaltet. Es gibt auch Lösungen über NAS, einige Beiträge - insbesondere die von Markus Philipp - lassen sich über die Suchfunktion auffinden.

Pferdefuß an dieser Geschichte: Du benötigst Allplan mit Workgroup. Diese Version gibt es allerdings nicht für Studenten.
Angedacht ist, den Nutzern mit Studentenversion einen Webspace zu Verfügung zu stellen, um Daten austauschen zu können. Wie weit die Umsetzung bei Allplan voran geschritten ist, kann ich dir allerdings nicht sagen.

Von daher ist es derzeit so, dass der Austausch von Rechner zu Laptop nur mit einer Sicherung erfolgen kann.

Man benötigt kein workgroup, so wie er arbeiten möchte, wenn die Daten auf dem Server liegen.

Er will ja nicht gleichzeitig mit zwei Personen dran arbeiten, sondern nur von zwei unterschiedlichen Endgeräten und das zeitversetzt...

Gruß Jürgen
Zeicon 1992-1997 | Allplan 1997-V2019

Hallo Jürgen,

ok, insofern wäre ein Server eine Lösung.
Beim eher klammen Studentenbudget allerdings mit einem Fragezeichen zu versehen ... Anyway - der Wunsch nach leichterem Datenaustausch und Kooperation bei Projektarbeiten wird öfters vorgetragen. Übliche Nutzung sieht anders aus: In der Bude nutzt man den PC, Daten auf den Laptop ziehen, an der Uni mit den Kommilitonen weiter arbeiten, Daten ausspielen und verteilen, evtl. in der Bahn noch ein paar Änderungen vornehmen, und abends alles wieder auf den Rechner.

Der Webspace würde die Sache auf jeden Fall erleichtern ... mal sehen, ob’s eingerichtet wird.

Vielen Dank für deinen zahlreichen Beiträge! Hast mir schon oft weiter geholfen. Schönes Wochenende.

Danke für die Antwort

Mit dem Server die Idee hatte ich auch, weil ich mal in einem Büro war, wo es so gehandhabt wird.
Für mich hatte ich mir überlegt, ob man auch das Programm auf einem USB Stick installieren kann und das Programm von da aus startet. Den Stick kann ich ja immer an das jeweilige Gerät hängen.

Würde das prinzipiell funktionieren?

Über Allmenü Projektsicherungen erstellen und Einspielen, das ist auch eine Möglichkeit Projekte von einem Rechner auf den anderen Rechner zu bringen. Mal nach dem Thema Projektsicherung suchen...

CYCOT GmbH, Training Allplan
Software: Allplan, Lumion, OM by Cycot, FM by Cycot, Nevaris...
Schulungen unter http://www.cycot.de / Tutorials unter http://www.allplanlernen.de

Guten Morgen,

Versuch macht kluch ... die Idee hatten schon andere. Ganz gleich ob externe Festplatte oder Stick, Schwachstelle ist die Schnittstelle zum Rechner. Das Arbeiten wird dann ziemlich zäh bis unmöglich. Ob's mit USB 3.0 besser ist, weiß ich nicht.
Programm und Daten extern abzulegen halte ich für sehr ambitioniert. Würde mich echt interessieren, wie lange Allplan dann zum Starten braucht.
---
Kleiner Nachtrag: Allplan setzt Einträge in die Windows Registry. Unter hkey_local machine sind diverse Schlüssel gelistet. Ich bezweifele, dass das Programm einfach auf eine externe Platte installiert werden kann, die von 2 Rechner gelesen wird. Doch davon verstehe ich wirklich nichts.
Damit bleibt es beim Beitrag von Jörg.

Schönen und sonnigen Sonntag gewünscht!

Das mit der Sicherung ist aber viel zu umständlich, wenn man das ständig machen muss. Wobei es natürlich auch immer ganz gut den Zwischenstand abspeichert.

Ich habe es jetzt mal mit einer Festplatte probiert. USB Stick mit 64 GB war zu klein..
Aber scheint nicht zu funktionieren. Auf dem Laptop mit dem ich es auf der externen installiert habe, lässt es sich starten. Auf einem anderen Gerät fängt es zwar auch an zu starten, aber bleibt dann nach einer Weile hängen und reagiert nicht mehr.

Na ja dann wohl doch erstmal mit Sicherungsdateien.
Danke

Edit: Es startet auch nicht, wenn ich das direkt auf dem Rechner installierte starte... liegt vielleicht am Rechner

Edit2: Am Rechner komplett de- und installiert. Geht wieder. Aber das mit der Festplatte klappt nicht so wie gewollt.

Einfach eine sync Software wie z.B. FreeFileSync installieren, Allplan-Quellpfad auf Server, Allplan-Zielpfad auf Laptop. Syncronisieren, lokal auf dem Laptop arbeiten, zurück syncronisieren, fertig. Mache ich tag-täglich so...

Gruß Jürgen
Zeicon 1992-1997 | Allplan 1997-V2019

Adjuntos (1)

img
sync.png
Type: image/png
Descargado 114 veces
Size: 72,94 KiB

Ist es ohne Workgroupoption möglich den Speciherort der Datenablage gezielt festzulegen? (Edit: Wie ich die Beiträge oben lese, sollte es gehen..)
Dann könnte man evtl. auf beiden Rechner Allplan installieren und die Datenablage auf einen USB Stick legen.
Wenn der Datenträger immer auf dem gleichen Laufwerksbuchstaben eingehängt wird, könnte es gehen.

Unter Umständen muss dann jedesmal ein Reorg/ Projektverwaltungsdatei wiederherstellen gemacht werden. Das ist aber ein überschaubarer Aufwand.

Hat das jemand bereits getestet?

Grüße
Marcus

1 - 10 (11)

https://campus.allplan.com/ utiliza cookies  -  Aqui

Acéptalo