[Pregunta] Nicht so wie man es haben möchte. Jedesmal was mit den Räume, Raumstempel, Wohnfläche & Laibungen


Hallo zusammen,

In der Datei seht ihr ein Testobjekt, damit ich die Räume endlich mal mehr verstehe. Ich möchte für unser Büro einen einheitlichen Raumstempel definieren.

Der Raum..
Bruttofläche = 10,91m²
Wohnfläche = 10,75m²
Umfang (durch 2 Fenstertüren): 14,14m

So sollte es sein.

Nun zu meinem Problem. Ich versteh einfach grundsätzlich nicht wie die Räume was bevorzugen.
In dem linken Raum (siehe Bild) habe ich den Putzabzug über den Ausbau gesteuert. Hier nimmt er die Laibung automatisch mit.
Hingegen beim rechten Raum (siehe Bild) über den Faktor der Wohnflächen Attribute. Da habe ich die Laibung aber extra eingezogen.

Beim Übersichtsbild seht ihr, dass der Rechte Raum überhaupt nicht den Mengen entsprechen, wobei es beim zweiten versuch ist. Rechts daneben sind die Mengen korrekt und hat auch super beim ersten mal geklappt.
Ich möchte einfach, dass die Räume sauber & es auch zuverlässig ist. Ich lasse darüber auch Reports raus ("Wohnflächen" & "Raumgruppen").

So, voran liegt es, dass jedesmal irgendwas mit den Räumen ist? Höhen sind optimal hinterlegt.
Kennt jemand dieses Problem? Wie händelt ihr es mit dem Raumstempel im Büro?

Freue mich über eure produktiven Vorschläge & Ratschläge.

LG VZ.

Adjuntos (3)

img
Allplan-Räume.jpg
Type: image/jpeg
Descargado 24 veces
Size: 468,05 KiB
img
Allplan-Räume-links.jpg
Type: image/jpeg
Descargado 16 veces
Size: 527,38 KiB
img
Allplan-Räume-rechts.jpg
Type: image/jpeg
Descargado 14 veces
Size: 473,41 KiB

Show most helpful answer Hide most helpful answer

1. Wissen, WELCHE FLäche gewünscht ist (Wohnfläche_Ausbau, DIN277, VOB, Rohbaufläche)
2. ÜBERALL die gleiche FLäche werten lassen
3. Faktor Wohnfläche für einen "Putzabzug" missbrauchen bringt nach der WOhnflächenverordnung keine korrekten Ergebnisse
4. Leibungen werden bei Fenstern automatisch erkannt, wenn der Raum auf dem TB der Wände/Öffnungen ist u die UK-Raum gleich UK_Fenster ist
5. Türen und Fenstertüren haben nach Wohnflächenverorndung KEINE Leibungsfläche, die als Wohnfläche zählt
6. Ausbau für Boden/Decke/Seiten ist im Raum zu definieren
7. Gewerbliche FLächen können nicht nach Wohnflächenverordnung berechnet werden (nur DIN277), Wohnflächen haben aber eine DIN277-Fläche

1 - 2 (2)
  • 1

1. Wissen, WELCHE FLäche gewünscht ist (Wohnfläche_Ausbau, DIN277, VOB, Rohbaufläche)
2. ÜBERALL die gleiche FLäche werten lassen
3. Faktor Wohnfläche für einen "Putzabzug" missbrauchen bringt nach der WOhnflächenverordnung keine korrekten Ergebnisse
4. Leibungen werden bei Fenstern automatisch erkannt, wenn der Raum auf dem TB der Wände/Öffnungen ist u die UK-Raum gleich UK_Fenster ist
5. Türen und Fenstertüren haben nach Wohnflächenverorndung KEINE Leibungsfläche, die als Wohnfläche zählt
6. Ausbau für Boden/Decke/Seiten ist im Raum zu definieren
7. Gewerbliche FLächen können nicht nach Wohnflächenverordnung berechnet werden (nur DIN277), Wohnflächen haben aber eine DIN277-Fläche

1 - 2 (2)
  • 1

https://campus.allplan.com/ utiliza cookies  -  Aqui

Acéptalo