[Pregunta] Bibliothekselement farblich ändern


Bibliothekselement farblich ändern - Mülltonne aus der Bibliothek ist grün. Wie ändere ich die Farbe, auch bei Autos oder Menschen wäre es interessant zu wissen

1 - 6 (6)
  • 1

Das dürften die Makros sein. Wenn es nur um die Farbe geht können die Makros aufgelöst werden und dannin der Animation per rechte MT eine freie Oberfläche zugewiesen werden.

Geier Training & Consulting,
Freier Mitarbeiter bei CYCOT GmbH, Coaching Allplan
Software: Allplan, Lumion, OM by Cycot, FM by Cycot, Nevaris...
Coachings unter http://www.cycot.de / Tutorials unter http://www.allplanlernen.de

Bei Mülltonnen: Makro Modifizieren->Makrofolie bearbeiten; dort die Oberflächen der 3D-Flächen tauschen. Vielleicht auch noch per Verzerren die Größe anpassen. Dies am besten auf einem Extra Teilbild machen, da der Makro-modifizieren-Befehl alle gleichen Makros auf dem selben Teilbild mitändert.
Bei den Allplan-Beipackautos ändere ich meistens nur die Glanzreflexion in der Oberfläche (die Voreinstellung ist scheinbar nicht auf den RTR abgestimmt). Dazu in den Oberflächen die entsprechende heraussuchen und modifizieren. Leider kann man die Standard-Oberflächen nicht verändern, sondern muss entweder das geänderte Auto speichern, oder in jedem Projekt neu die Oberflächen anpassen.

gruß, Achim

Vielen Dank für Eure schnelle Hilfe.
Markofolie ändern klappt wunderbar.
Wie wäre es denn wenn es mehrere Farben gibt?
Wie beim Auto?
Wenn ich da die Folienfarbe ändere ist das ganze Auto anders farbig.
Makro auflösen funktioniert nicht, da das 3D Element dann nicht mehr da ist. Das wäre nämlich auch meine erste Idee gewesen.

Makro auflösen funktioniert auch beim Auto. Grundsätzlich bleibt nach Makro auflösen aber nur die Folie, die grade sichtbar war. Alle anderen werden gelöscht. Um die Folie mit den 3D-Teilen zu erhalten, einfach in die Isometrie wechseln.
Wenn es mehrere Oberflächen in einem Makro gibt, wird immer nur die 3D-Fläche geändert, der man eine neue Oberfläche zugewiesen hat. Da es aber zu kompliziert wäre, jede einzelne 3D-Fläche mit "Carpaint" herauszusuchen und zu ändern, macht es daher mehr Sinn, die Oberfläche "Carpaint" zu ändern statt neue Oberflächen zuzuweisen.

gruß, Achim

Nochmals Dank. Bei dem Auflösen der Makros in der Isometrie, verschwindet auch nicht das 3D Modell
Prima. So geht´s ganz gut mit den Farben wandeln. Vermutlich wird nur durch das Makroauflösen das 3D Model größer.
Aber das macht ja nichts.
Euch ein schönes Wochenende.

1 - 6 (6)
  • 1

https://campus.allplan.com/ utiliza cookies  -  Aqui

Acéptalo