Dachebenen

Etiquetas:

Guten Tag,

Im Rahmen meiner BIM-Bachelorarbeit an der Hochschule München modelliere ich ein Gebäude, das eine sehr komplizierte Dachkonstruktion hat, mit der ich bislang nicht zurecht komme.

Zunächst habe ich mir Hilfslinien erstellt und die Koten aus den 2D-Plänen übertragen. Oberkante Stahlbeton des Sargdeckeldachs sind die je Punkt größten Koten.

Ich finde leider keine Funktion bei den Dachebenen, die es mir ermöglicht, eine Dachebene zu erstellen, bei der keine der Kanten auf immer gleicher Höhe ist.

Aus Verzweiflung habe ich die Dachkonstruktion mit freien Ebenenpaaren erstellt. Anschließend habe ich eine Dachhaut aus Stahlbeton unten an die obere Ebene angesetzt. Das Dach sieht soweit auch gut aus, beschränkt aber weder die Wände der darunter liegenden Etagen noch kann ich Dachfenster oder Gauben setzen, da ja keine Dachebene gefunden wird, in die das Bauteil eingesetzt werden soll.

Weiß jemand wie ich vorgehen muss?
Über eine detailliert beschriebene Anleitung würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen,
Thomas

Adjuntos (1)

img
HilfslinienDachkonstrukion.JPG
Type: image/jpeg
Descargado 269 veces
Size: 61,85 KiB
1 - 10 (12)

um dachflächenfesnter erzeugen zu können muss dein sargdeckel als dachhaut gezeichnet sein. in eine decke kann man nämlich keine dachflächenfesnter einfügen.

damit sich die wände an die ebene anpassen, musst du die ebene noch dem teilbild mit den wänden zuweisen. solltest du nicht wissen wie das geht, dann schau im tutorial architektur, da wird es sehr gut beschrieben.

Hallo Thomas,
Du bist mit den freien Ebenen schon auf dem richtigen Weg.
1. Verschiebe die freien Ebenen auf ein leeres TB - dieses wird als "Referenzebene" benutzt
2. Ordne in der Bauwerksstruktur dieses TB den Teilbildern als "Ebene" zusätzlich zu den Standardebenen zu
Also allen Teilbildern, in denen Bauteile sind, die durch diese Ebenen beeinflusst werden sollen, nicht nur dem Teilbild mit dem Dach, sondern auch dem TB mit den Wänden darunter.
Die OK der Wände mit z.B. 0 Abstand (oder einem anderen) anbinden = Lösung.
Für das Dachfenster ist ein Bauteil Dachhaut zwingend erforderlich.
Viel Erfolg!
CTZ

Hallo,

vielen Dank für die raschen Antworten!

@Mueller_C: Der Sargdeckel ist eine Dachhaut, unten angehängt an die obere Ebene der freien Ebenenpaare

Das Problem ist, dass das Dach über die Obergeschosse 3-6 geht (siehe die eine angehängte Datei, dort sind die Dachhaut und die Geschosse G3 bis G6 zu sehen)

In der Anderen Datei sieht man einen Teil meines Ebenenmanagers. Auf das gesamte Gebäude zugewiesen sind die Ebenen der Dachkonstruktion "freie Ebenenpaare OKRB-G3 bis OK-Dach".
Die Ebenen, die ich G3 zugewiesen habe sind nur eine Versuchskonstruktion.

Die Ebenenpaare des Dachs sind so angelegt, dass die obere die OK des Dachs und die untere die OKRB des G3 ist. Erzeuge ich nun Wände zB im G4, werden diese immer bis zur oberen der freien Ebenen gezeichnet und gehen somit bis ins G6, da die Freien Ebenenpaare bei der Zuweisung Ebenenmanager ja immer Vorrang vor den Standardebenen haben.

Gibt es eine Möglichkeit die obere Ebene des Dachs so als Begrenzung zu definieren, dass diese ein Wand nur unterhalb der oberen Standardebene des jeweiligen Geschosses abschneidet?

Beispiel: Wand im Geschoss G4 soll bei Einstellung "Abstand von Oberkante = 0" normal von der oberen Standardebene (Unterkante Decke über G4) und dort wo die Ebenen des Dachs der Standardebene zuvorkommen, von diesen begrenzt werden.

Mit freundlichen Grüßen,
Thomas

Adjuntos (2)

img
Dach3D.JPG
Type: image/jpeg
Descargado 271 veces
Size: 29,90 KiB
img
Ebenenmanager.JPG
Type: image/jpeg
Descargado 205 veces
Size: 92,89 KiB

Hallo Thomas,
wenn es dir nur um die Höhe der Zwischenwände geht, diese unten auf absoluten Wert einstellen und oben über Maximale Höhe deinem Raummaß anpassen, so fügen die Wände sich an seitliches Dach und sind zum nächsten Stockwerk begrenzt.
Die Höhen 0,000 stimmen natürlich nicht, du mußt deine vorhandenen Werte eintragen

binder-cad

Adjuntos (1)

img
Maximale Höhe.JPG
Type: image/jpeg
Descargado 208 veces
Size: 99,52 KiB

Super, klappt, vielen Dank

:-)

so, einige Wände stehen.
bei einer Kommunwand kommt allerdings folgende Fehlermeldung, wenn ich die Höhenangaben bestätige (siehe Anhang)
die Kommunwand ist bis zur grünen Linie gezeichnet, also bis zur Unterkante Dachhaut - Die Schraffur wird nur während des Popups nicht dargestellt.

Adjuntos (1)

img
FehlermeldungDach3D.JPG
Type: image/jpeg
Descargado 237 veces
Size: 193,15 KiB

hi thomas,
das schaut mich eher nach unsauber gearbeitet an,wand und dachebene sind eventuell nicht deckungsgleich. bei nicht geraden, rechtwinkeligen bauten ist ein absolut genaues arbeiten erforderlich. punkte exakt abreifen bis aufs minimum reinzoomen, alles genau kontrollieren.
die fehlermeldung sagts ja schon. währe jetzt meine vermutung.
gruss
walter
eine ndw datei währe hilfreich um zu sehen was sache ist.

binder-cad

Ich habe es mittlerweile reproduzieren können, es liegt daran, wenn man die Funktion Punkt modifizieren verwendet.
Es passiert nicht, wenn die Einstellungen der Wand korrekt sind und mann dann genau auf die Punkte trifft, du hast also Recht
Vielen Dank

Extra für diese Fehlermeldung hat Allplan eine Funktion namens "kritische Modelldaten markieren" in zusätzliche Module - Modellieren 3D, versteckt.

gruß, Achim

1 - 10 (12)

https://campus.allplan.com/ utiliza cookies  -  Aqui

Acéptalo