[Pregunta] Generierten Schnitt bearbeiten [Guardado]


Guten Tag

Ich habe von meinem 3D Modell einen Schnitt abgeleitet. Gibt es nun eine Möglichkeit, dass ich diesen Bearbeiten kann. Dabei soll der Schnitt weiterhin aktualisiert werden und bearbeitbar sein. Also abgesehen von den Funktionen ''Ansicht in Konstruktion wandeln'' und ''Elemente hinzufügen/hinzufügen''. Diese funktionieren nicht für beide Möglichkeiten.

Version Allplan 2020

Freundliche Grüsse

Show solution Hide solution

Guten Morgen,

also wenn du die automatische Aktualisierung ausschaltest, kannst du Änderungen vornehmen, wenn du danach größere Änderungen im 3D-Modell vornimmst, kann der Schnitt aktualisiert werden. Bei reiner 2D Ableitung geht das nicht mehr, du hast jedoch recht, dass diese Änderungen dann wieder zurückgesetzt werden.

Deshalb nochmal mein Tipp, dass das 3D-Modell korrekt gezeichnet sein sollte, hier wirst du im Forum die unterschiedlichsten Meinungen hören was Schnitte bzw. Darstellung und Arbeitsweisen betrifft.

Liebe Grüße,
Reini

http://www.cad-forge.at

1 - 7 (7)
  • 1

In sich aktualisierende Schnitte kann reingezeichnet, vermaßt und beschriftet werden. Die Eigenschaften und Schnittkörper kann man jederzeit anpassen. Man kann hier auch am Modell die Bauteile selbst bearbeiten. Hier stellt sich eher die Frage was genau bearbeitet werden soll?

Geier Training & Consulting, CYCOT GmbH, Training Allplan
Software: Allplan, Lumion, OM by Cycot, FM by Cycot, Nevaris...
Schulungen unter http://www.cycot.de / Tutorials unter http://www.allplanlernen.de

Ich möchte zum Beispiel den Schnitt ein wenig anpassen, also möchte ich bei einigen Bauteilen, die unsichtbaren Linien (gestrichelt) nicht sehen. Allgemein generiert es beim Schnitt ziemlich viele Linien und beim 3D Modell sage ich mal kann man ja nicht zu 100% genau alles aufbauen. Könnte man schon aber dann wirds sehr Komplex. Es geht mir eher um Detaillierungen die ich dann noch kurz im Schnitt anpassen kann ohne gross zu studieren wie ich das im Modell lösen soll.

Servus MrStaq!

Du kannst deinen 3D-Schnitt auch auf 2D (nicht assoziativ) schalten, dann deine Änderungen durchführen und 2D ergänzen.
Du kannst auch den Schnitt komplett in 2D wandeln und diesen dann bearbeiten, dieser ist dann jedoch in 2D und nicht mehr assoziativ.

Grundsätzlich solltest du dein 3D-Modell so sauber modelliert haben, dass das nachbearbeiten nicht mehr notwendig ist, wenn man da einmal anfängt zu schummeln, dann bekommt man so etwas schwer aus der Arbeitsweise raus.

Liebe Grüße,
Reini

http://www.cad-forge.at

Hallo Reini

Heisst nicht assoziativ den Schnitt ohne automatische Aktualisierung generieren. Dann wäre da ja kein Unterschied zu komplett in 2D wandeln. Denn wenn man automatische Aktualisierung wieder einschaltet verschwinden die Änderungen wieder.

Freundliche Grüsse

Guten Morgen,

also wenn du die automatische Aktualisierung ausschaltest, kannst du Änderungen vornehmen, wenn du danach größere Änderungen im 3D-Modell vornimmst, kann der Schnitt aktualisiert werden. Bei reiner 2D Ableitung geht das nicht mehr, du hast jedoch recht, dass diese Änderungen dann wieder zurückgesetzt werden.

Deshalb nochmal mein Tipp, dass das 3D-Modell korrekt gezeichnet sein sollte, hier wirst du im Forum die unterschiedlichsten Meinungen hören was Schnitte bzw. Darstellung und Arbeitsweisen betrifft.

Liebe Grüße,
Reini

http://www.cad-forge.at

Guten Morgen

Okay vielen Dank, hat mir weitergeholfen.

Schönen Tag noch.

1 - 7 (7)
  • 1

https://campus.allplan.com/ utiliza cookies  -  Aqui

Acéptalo