Stiftstärken Wände

Etiquetas:

Hallo,
ich würde gerne bei einer Dreifachwand die Begrenzungslinien zur inneren Schale dünner darstellen. Leider werden diese aber von den Linien der äußeren Schalen überlagert und erscheinen dann im Plan dick. Hat jemand eine Lösung.

Schöne Grüße

1 - 3 (3)
  • 1

Hallo

dafür gibt es leider keine 3-d Lösung.

man kann über "architekturlinie ausblenden"
biede Linien ausblende, einzelne auswählen geht aber nicht.

freundliche Grüße

Thomas Fuhrmann
Teamline CAD-Technik
Nemetschek Deutschland GmbH

Reise, Abenteuer und Fotografie:
http://www.snowmanstudios.de
http://folge-snowmanstudios.blogspot.com/

Moin,

für den, der gern "rumfrickelt" (oder für den, dem das sehr wichtig ist...) gibt es folgenden Lösungsansatz:

Über Flächen- und Linienstile können mehrschalige Wände so gesteuert werden, dass diese in einem Zeichnungstyp einschalig ohne Schraffuren mit dicken Linien und in einem anderen Zeichnungstyp mehrschalig mit Schraffuren und dünneren Linien dargestellt werden.
Das Teilbild wird dann im Plan mit den beiden unterschiedlichen Zeichnungstypen zweimal übereinander abgelegt.

Ich persönlich halte diese Darstellung allerdings für nicht korrekt, da ein geschnittenes Bauteil immer komplett mit einer Linienstärke umrandet werden sollte.

Wenn man das zuende denkt, ist der Aufwand zum Erreichen dieser Darstellung recht hoch (und einige "Spielregeln" bezüglich der Trennlinine zwischen den Wandschichten muss man auch noch einhalten...), so dass ich Nutzen und Aufwand sehr genau gegenüberstellen würde.

Gruß
Jens Maneke
NCC Sommerfeld

>>> Stell Dir vor, es geht und keiner kriegts hin...

1 - 3 (3)
  • 1

https://campus.allplan.com/ utiliza cookies  -  Aqui

Acéptalo