[Pregunta] Attribute zu PythonPart Geometrien zuweisen

Etiquetas:

Hallo,

Ich versuche Attribute zu einer Geometrie hinzu zufügen (zum eine Box), nur habe ich keine Ahnung von Attributen oder wie das ganze in VS übertragen wird. Ziel dieser Aktion ist es den Bestandteilen des Bauteils die zugehörigen Attribute zu zuweisen, sodass man nicht jedes mal Diese neu eingeben muss.

Ein Allgemeiner Aufbau wie man Attribute hinzufügen kann und modifizieren kann in VS würde schon viel helfen.

Weiß leider nicht welche Screenshots benötigt werden, also fragt bitte einfach.

Vielen Dank schon mal im Vorraus!

Show most helpful answer Hide most helpful answer

Hi.

Mit den Nodes im Screenshot kannst du das leicht umsetzten. Du musst jedoch zuerst die Attribute definieren die du zuweisen willst und dann erst den Körper auswählen. Aktuell kannst du somit allen Allplan Objekten Attribute zuweisen. Wenn du das nur auf Körper reduzieren willst kannst du einen Objektfilter einbauen. Falls es dann doch noch mehr ins Detail geht oder du mit VS an deine Grenzen stößt würde ich dir sonst auch einen PythonPart ans Herz legen.

LG

Adjuntos (1)

Type: image/png
Descargado 153 veces
Size: 34,41 KiB
1 - 10 (11)

Hi.

Mit den Nodes im Screenshot kannst du das leicht umsetzten. Du musst jedoch zuerst die Attribute definieren die du zuweisen willst und dann erst den Körper auswählen. Aktuell kannst du somit allen Allplan Objekten Attribute zuweisen. Wenn du das nur auf Körper reduzieren willst kannst du einen Objektfilter einbauen. Falls es dann doch noch mehr ins Detail geht oder du mit VS an deine Grenzen stößt würde ich dir sonst auch einen PythonPart ans Herz legen.

LG

Adjuntos (1)

Type: image/png
Descargado 153 veces
Size: 34,41 KiB

Funktioniert, nur kann ich das Objekt nicht mehr absetzen und VS sagt es findet kein Objekt zum erstellen, im Anhang sieht man wie ich es Angebunden habe.

Adjuntos (1)

Type: image/png
Descargado 60 veces
Size: 34,98 KiB

Welcher Fehler wird genau ausgegeben? Was meinst du mit "kann ich das Objekt nicht mehr absetzen"? Kannst du eventuell auch Screenshots der Fehlermeldungen und alle Nodes anhängen, dann wäre es etwas einfacher den Fehler zu finden.

Welcher Fehler: Anhang 2
zu Anhang 3 , alles was links ist sind nur die Eingabefelder der Längen also in dem Falle unwichtig (wenn die mit drauf sollen dann wirds zu klein und man erkennt nix mehr)

Adjuntos (3)

Type: image/png
Descargado 63 veces
Size: 72,41 KiB
Type: image/png
Descargado 24 veces
Size: 10,91 KiB
Type: image/png
Descargado 54 veces
Size: 222,10 KiB

Hmm... bei so einem großen Projekt den Fehler zu finden könnte schwierig sein. Ein Punkt könnte der Filter beim auswählen des Objekts sein. Ist dieser richtig definiert? Im Anhang ein Beispiel wie man Filter anwendet.
Außerdem rufst du den "SelectObjectByFilter" Node 3 Mal im Screenshot 1 auf. Damit erwartet VS auch, dass du 3 Objekte auswählst. Wenn das nicht in deinen gewünschten Workflow passt kannst du das evtl. optimieren.
Weiter kann ich dir hier leider nicht helfen. Bei einem solchem komplexen Projekt wäre es evtl. besser einen PythonPart zu programmieren/programmieren lassen.

Hoffe das konnte dir helfen.

Adjuntos (1)

Type: image/png
Descargado 38 veces
Size: 27,85 KiB

Das ganze Bauteil besteht aus Wand, Bodenplatte und Abflussrohr die sollen Alle unterschiedliche Layer haben weswegen ich die dahinten so Aufsplitte.
Das Format macht das (Anhang 4).

Außerdem rufst du den "SelectObjectByFilter" Node 3 Mal im Screenshot 1 auf. Damit erwartet VS auch, dass du 3 Objekte auswählst. Wenn das nicht in deinen gewünschten Workflow passt kannst du das evtl. optimieren.

da ich keine Ahnung hab wie das genutzt wird dachte ich ich muss es an jedes bauteil einzeln anbringen (wie beim Format), wenn natürlich alle zusammengefügt werden sollen dann bin ich mir nicht sicher wie das funktioniert. Speiße ich einfach alle 3 Objekte in die SelectObjectbyFilter Node ein?

Adjuntos (1)

Type: image/png
Descargado 23 veces
Size: 11,80 KiB

Eventuell musst du bevor du in den "SelectObjectByFilter" node fährst noch in den "FilterObjectType" node um auch wirklich einen richtigen Filter zu erhalten. Damit bin ich dann mit meinem VS-Wissen auch am Ende. Ich kann mich hier nur wiederholen: eventuell wäre ein richtiger PythonPart hier das richtige.

Adjuntos (1)

Type: image/png
Descargado 24 veces
Size: 25,63 KiB

Was heißt "ein richtiger Pythonpart"?

VS baut auf der Python API von Allplan auf. Hinter den Nodes steckt Python Code, welcher im Hintergrund ausgeführt wird. Man kann jedoch auch den Code für einen PythonPart selbst schreiben/programmieren. Dabei hat man mehr Freiheiten als mit VS und für so einen komplexen Anwendungsfall wie deinen, würde das ggf. mehr Sinn ergeben.

1 - 10 (11)

https://campus.allplan.com/ utiliza cookies  -  Aqui

Acéptalo