[Pregunta] Digitales Geländemodell - Beim Export verschwinden immer die Höhen der Geländepunkte


Hallo liebes Forum,

ich arbeite erst seit kurzem mit Allplan 2019 und bin bei dem Thema "Digitales Geländemodell" langsam am verzweifeln.
Ich hoffe es ist ganz simpel und ich bin grade nur auf dem Holzweg.

Mein Problem liegt in folgendem Sachverhalt:

Ich habe Höhen für einen städtebaulichen Entwurf geplant. Diese habe ich mit dem Werkzeug "Geländepunkt" eingezeichnet und miteinander vermascht. Nun möchte ich meine definierten Geländepunkte so exportieren, dass sie in einem anderen Zeichenprogramm (in meinem Fall betrifft es CARD) mit Höhen, Koordinaten und Punktnummer importiert werden.
Bei meinen Versuchen, diese Daten mit der Funktion "Punktdatei importieren/exportieren" bin ich bisher gescheitert. Im CARD lässt sich nur das Dateiformat ascii öffnen, daher habe ich das auch ausgewählt. Bei den anderen Einstellungen habe ich mehrfach hin- und her probiert, aber egal was ich einstelle, es werden nie die Höhen meiner Geländepunkte ausgegeben beim Import in CARD. In der Liste, die beim Speichern in Allplan ausgegeben wird und ja eigentlich die besagten Daten anzeigen soll, ist bei mir überwiegend leer oder es steht nur die Punktnummer drin. Ich brauche aber ganz besonders die Höhen.

Was mach ich falsch?
Bitte kann mir jemand helfen

LG Chiara

Show most helpful answer Hide most helpful answer

Moin,

das ASCII- Format ist nicht genormt, sondern frei definierbar.
Das heisst, die Spalten (Stellen), in denen Punkt-Nr, Koordinaten usw. in der ASCII-Tabelle gespeichert werden, können und müssen in ALLPLAN eingegeben und damit mit anderen Programmen abgestimmt werden.
Zu finden unter: Voreinstellungen - Optionen - Gelände - Punktkoordinaten.
Siehe auch im Anhang.

Ich hoffe, das hilft weiter.

BG
Jens Maneke
AAP Sommerfeld

>>> Stell Dir vor, es geht und keiner kriegts hin...

Adjuntos (1)

img
Optionen Gelände.png
Type: image/png
Descargado 48 veces
Size: 144,46 KiB
1 - 3 (3)
  • 1

Moin,

das ASCII- Format ist nicht genormt, sondern frei definierbar.
Das heisst, die Spalten (Stellen), in denen Punkt-Nr, Koordinaten usw. in der ASCII-Tabelle gespeichert werden, können und müssen in ALLPLAN eingegeben und damit mit anderen Programmen abgestimmt werden.
Zu finden unter: Voreinstellungen - Optionen - Gelände - Punktkoordinaten.
Siehe auch im Anhang.

Ich hoffe, das hilft weiter.

BG
Jens Maneke
AAP Sommerfeld

>>> Stell Dir vor, es geht und keiner kriegts hin...

Adjuntos (1)

img
Optionen Gelände.png
Type: image/png
Descargado 48 veces
Size: 144,46 KiB

Hi Kiesl,

an dieser Stelle noch folgender Tipp:
Oftmals, wenn du ASCII-Codes einlesen musst bzw. nur Koordinaten "in wilder Form bekommst" (Textdatei, etc), dann musst du die Daten vor- bzw. aufbereiten. Das Einlesen stellst du über die o.a. Beschreibung von Jens ein. Die Stellen und Zeichenanzahl bezieht sich dabei auf die einzulesenden Spalten und Zeilen. Nun der Tipp - verwende zur "Aufbereitung" von Vermesserdaten jeglicher Art das kostenlose Programm Notepad++ -> damit kannst du nämlich auch SPALTEN-weise kopieren, etc. (ALT+Mausklick-Drag). Spiel mal ein wenig damit rum, der AHA-Effekt kommt relativ schnell.

Mit besten Grüßen, Kai

-Ingenieurbau & Allplan seit V15-

Adjuntos (1)

img
Notepadd++.jpg
Type: image/jpeg
Descargado 12 veces
Size: 610,93 KiB
1 - 3 (3)
  • 1

https://campus.allplan.com/ utiliza cookies  -  Aqui

Acéptalo