Basics: Spline als Grenzkante für Füllfläche [Solved]


Ich möchte eine Füllfläche erstellen, die an eine Spline angrenzt...

aber mit der automatischen Geometrieermittlung wird die Spline als Grenzkante nicht erkannt. Zwischen Spline und Füllfläche sind weiße Flächen geblieben.
Kann/muss ich eventuell die Spline in eine Linie umwandeln?

Allplan 2011
nur 2D Zeichnung

Attachments (1)

img
allp11.jpg
Type: image/jpeg
Downloaded 259 times
Size: 80,50 KiB
1 - 5 (5)
  • 1

Hallo,

ändere bitte bei der Füllfläche in den Eingabeoptionen den Wert der Kreisteilung. Anbei 2 Bilder:
- Füllfläche Kreisteilung 36 > weiße Flächen erkennbar
- Füllfläche Kreisteilung 360 > keine weißen Flächen

Natürlich kann man den Spline polygonisieren. Wiederum Füllfläche anwählen, in den Eingabeoptionen Ganzes Element polygonisieren anwählen - Feld ist blau unterlegt - Spline anklicken. Auch hier kommt es auf die Kreisteilung an, in wie viele Polygone der Spline unterteilt wird. Abschließend einen Anfangspunkt anwählen.

Das Ergebnis ist bei eingeschalteter Geometrieermittlung und gleicher Kreisteilung identisch.

Attachments (2)

img
Füllfläche 36.jpg
Type: image/jpeg
Downloaded 266 times
Size: 38,81 KiB
img
Füllfläche 360.jpg
Type: image/jpeg
Downloaded 253 times
Size: 35,35 KiB

Besten Dank für die schnelle Hilfe.

Hallo Christoph

Die Anweisung von Klaus ist grundsätzlich richtig, allerdings würde ich nie mit 360° arbeiten, sondern maximal etwa 120° verwenden. Denn wenn du viele solche Flächen hast, erst recht bei Splines, dann gibt es eine zu grosse Polygonierung, was die Teilbildgrösse unter umständen stark in die Höhe treibt. Auch beim Plotten, oder Datenexport via DWG könnten dann später dadurch Probleme auftauchen wegen der Datenmenge.

Gruss

Martin Kezmann

Hallo! Danke für den Tipp! Das Ergebnis ist mit 120 Kreispunkten sehr gut.
Cheers,
Christoph

1 - 5 (5)
  • 1

https://campus.allplan.com/ uses cookies  -  More information

Accept