Rampe mit 6% Steigung zeichnen. [Solved]


ich muss eine Rampe mit 6% Steigung zeichnen
und komme einfach nicht weiter.
Hat jemand ne idee.

ndw-datei im anhang.

Attachments (2)

Type: application/octet-stream
Downloaded 1358 times
Size: 352,10 KiB
img
rampe.png
Type: image/png
Downloaded 1482 times
Size: 5,05 KiB

Show solution Hide solution

Die Rampe sollte auch Layereigenschaften wie Farbe und Streichart übernehmen. Klar ich weiß: einige Rampenbauteile müssen dan zusätzlich übersteuert werden...
Gruß Jürgen

Gruß Jürgen

21 - 30 (44)

Hallo,

habe es mit 2 Treppen versucht!

Höhe 0,00 - 2,50m und 2,50 - 5,00 m!
Treppen müßen noch angepaßt werden - 6%!

Gruß
Helle

Attachments (1)

Type: application/octet-stream
Downloaded 567 times
Size: 480,08 KiB

Habe mal in V2012 die Kurven ungefähr (!) nachgezeichnet, dann alles außer die Antrittslinie zu einer Elementgruppe zusammengefaßt (ist wahrscheinlich aber gar nicht notwendig) und dann mit Treppe Allgemein den Umriss erafßt (Automat. Geometrieerm). Habe die Höhe hier einfach so eingegeben, ohne Berechnung. Hab dann noch einige Stufen etwas zurecht gedreht und war fertig. Der Zeitaufwand lag bei etwas ungenauem Arbeiten bei ca. 5-6 Minuten ...

Tschüß Andrée

Attachments (1)

ak_Rampe.jpg
Extension of this Attachment is wrong!
Type: image/pjpeg
Downloaded 230 times
Size: 553,76 KiB

Es gibt verschieden Möglichkeiten eine Rampe zu bauen, der Vorschlag mit Treppe ist nicht schlecht, scheitert aber mit den Windungen. Wenn dann muss man dies auf mehrere Etappen machen.

Als ich füher noch zeichnetet habe, hatte ich das gleiche Problem mit einer verwundenen Rampe. Gelöst habe ich diese mit Freien Ebenpaaren im Dreieck, nur so klappe es genau mit dem Anstieg. mann mus sich aber die Mühe machen den Mittellauf einmal zu berechnen.

Ich hatte vor Jahren einen Wunsch dazu geschrieben für ein eigenes Modul: Rampe.

Der Wunsch ist an Produktmangement nochmals weitergeleitet worden, vielleicht hilft ja dieser Beitrag um das Feuer wieder aufflackern zu lassen.

Mit freundlichen Grüßen

Frank Hartmann
Senior Produkt Spezialist für Hardware/Zertifizierung

denkt an die notwendigen zwischenpodeste alle 6 meter. wär ja auch zu einfach gewesen :-)

Andree, schick mir bitte die ndw-datei dazu.

danke..

Gruss

Alexander

Ich denke dass so ein Modul für Nemetschek überhaupt kein problem ist.

kommt bestimmt noch dieses jahr, .))
dafür braucht man nicht unbedingt bis version 2013 warten, es kommt ganz bestimmt als upgrade auf 2012.. )

und bitte nicht nur grade rampen,. sondern frei gezeichnete auch,. und mit freigezeichneten zwischenpodesten.

Hier die NDW-Datei, sicher etwas ungenau "nachempfunden" und mit falscher Austrittshöhe, kann aber modifiziert werden ...

Gruß Andrée

Attachments (1)

Type: application/octet-stream
Downloaded 654 times
Size: 1,31 MiB

Hallo,

das Modul gibt es schon längst:
heisst: "Brücken- und Tiefbauteil" und ist schon seit ichweissnichtwielange im Modul 3D- Modellieren enthalten.
Man muss sich allerdings etwas damit beschäftigen - wie immer.

Im Bereich Training hier im Connect gibt es eine Anleitung (Schritt für Schritt Geodäsie),in der am Beispiel einer Brücke das Prinzip erklärt wird.
In dem Beispiel ist allerdings die Brückenachse mit dem Modul "Lageplan" (hat NICHT jeder)erzeugt worden, das "Brücken- und Tiefbauteil" funktioniert allerdings auch ohne Lageplan- Modul (siehe hierzu die Online- Hilfe)

Vielleicht hilft es dem ein oder anderen.

Gruß
Jens Maneke
NCC Sommerfeld

>>> Stell Dir vor, es geht und keiner kriegts hin...

Quote by FHartmann
Ich hatte vor Jahren einen Wunsch dazu geschrieben für ein eigenes Modul: Rampe.

Ein neues Modul dass dann auch nicht im Updateumfang enthalten ist ?

Eine Handvoll neuer Knöpfe im Modul "Treppenkonstruktion" täten es wohl auch.

In "Neues in V2012.a" heißt es dann" Das Modul "Treppenkonstruktion wurde umbenannt in "Treppen- und Rampenkonstruktion":

Hallo,

da hier von einem Gefälle von 6% die Rede ist, handelt es sich wahrscheinlich um eine Rampe für barrierefreien Zugang? Die Konstruktion mit Kurven geht lt. DIN dann garnicht, da der Radius so großes Quergefälle hat, dass ein Rollstuhlfahrer dort nicht fahren kann. Es geht nur mit 3 geraden Einzel-Rampen mit 2 waagerechten Zwischenpodesten!

M.Morasch

21 - 30 (44)

https://campus.allplan.com/ uses cookies  -  More information

Accept