Neuer Laptop, Grafikkarte Allplan tauglich?


Hallo,

neben meinem Heimcomputer der ausreichend Rechen- bzw. Grafikleistung für Allplan 2013 besitzt, möchte ich mir nun einen Laptop zulegen.

Da ich auch von Unterwegs ab und zu mal mit Allplan arbeiten will und muss, sollte der Laptop mir das auch ermöglichen.
Da ich Student bin und nur ein begrenztes Budget für einen neuen Laptop zur Verfügung habe, stellt sich die Frage ob die damit zu erhaltene Rechenleistung für Allplan ausreicht.

CPU:
Intel® Core™ i5 (4. Generation) 4200U Prozessor Haswell

GPU:
Intel HD Graphics 4400

Ich habe schon auf der Allplan Webseite geschaut, ob sich diese Grafikkarte eignet, habe allerdings nichts dazu gefunden.

Hier noch einmal der Laptop den ich mir ausgesucht habe.

Vielen Dank im Voraus!

Gruß

Tobias

1 - 6 (6)
  • 1

Hallo,

schau einmal in diesen aktuellen Beitrag: klick mich

Der Rechner, den numerobis erworben hat, liegt fast in deinem Preisbereich, hat aber auf jeden Fall die bessere Grafikkarte. Den Intelchipsatz, den Du erwähnst, ist eine integrierte Einheit. Diese wirst bei den von Allplan empfohlenen Grafikkarten nicht finden.

Wahrscheinlich schielst Du ein wenig auf die SSD. Die Kombi aus SSD und externer Grafikkarte kostet allerdings wiederum einiges mehr...

Der ist mir eigentlich viel zu groß. Stimmt schon das er die bessere Karte hat. Die gibt es ja bei kleineren Laptops auch, allerdings kosten die dann meisten über 1000,-.

Mir ist halt wichtig, dass der Laptop um die 14 Zoll hat und das der Akku beim Surfen mindestens 4,5h hält.(Leicht,Klein,Mobil) Wie gesagt soll ja nur ein 2. Computer sein an dem in der Uni Office und ab und an mal Allplan verwendet wird.
Mein eigentlicher CAD Arbeitsplatz ist daheim an meinem Desktop PC.

Aber trotzdem vielen Dank für deinen Rat.

Hat eventuell jemand Erfahrung mit dem besagten Grafikchip und Allplan?

solange die graphikkarte keinen eigenen speicher hat (wie eben die intel) wird allplan an einigen stellen nur auf sparflamme laufen.
d.h. es geht z.b. kein live-hidden und diverse andere dinge auch nciht.
ich habe selber ein surface pro und lebe mit dieser eischränkung.

Ich sollte vielleicht erwähnen das ich an meinem Desktop Pc eine GamerGrafikkarte nutze. Ati Radeon 6870. Habe damit noch nie Probleme gehabt und Allplan hat mir noch nie Grenzen aufgezeigt.
Den größten Teil meiner CAD arbeiten werde ich an eben diesem Rechner abhandeln.

Der Laptop soll lediglich 2D Zeichnungen beherrschen und ggf. leichte 3D arbeiten. Wie z.B. Schalungsteile, Bewehrung oder einfache Objekte in 3D anzeigen. Die Pläne die ich bearbeite sind auch nicht sonderlich groß. Ehrlich gesagt nutze ich Allplan, mit meinem derzeitigen Wissensstand, auch nur auf Sparflamme. =)

der begriff sparflamme ist evtl nicht optimal gewählt gewesen.
es geht nicht um die menge an daten, sondern um darstellungen und sogar die eine oder andere funktion, die auf den graphikkarten ohne speicher nicht möglich sind.

man kann z. B. nichtmal von einem quader ein live-hidden direkt auf dem teilbild anzeigen lassen!

1 - 6 (6)
  • 1

https://campus.allplan.com/ utilise des cookies  -  Plus d'informations

Accepter