[Question] 3D Darstellung - wie bekomme ich das hin


Hi,

meine Fassade soll in etwa so aussehen wie im Anhang.

Wie bekomme ich das im 3D Modus gezeichnet?
Klinkerwand - Fensteröffnung - Wandelement mit farbiger Gestaltung, fensterhoch

Da fällt mir leider nix zu ein.

Gruß

Martin

Pièces-jointes (1)

img
nord.jpg
Type: image/jpeg
Téléchargé 372 fois
Size: 146,25 KiB

Show most helpful answer Hide most helpful answer

Bestimmt.

Falls nicht: siehe Anhang. Erstellt in der 2017.

Gruß

Daniel

Daniel Peter

ALLPLAN
Corporate Technical Services
Konrad-Zuse-Platz 1
81829 München

Pièces-jointes (1)

Type: application/zip
Téléchargé 395 fois
Size: 1,08 MiB
1 - 10 (13)

Hi Martin

Die Fenster würde ich mit dem Fenster Smartpart erstellen.

Wenn du die Fassade mit echten 3D Körpern erstellen möchtest, würde es mit dem Add-On 3D Muster sicher am schnellsten gehen.
http://www.cds-sieber.ch/3d-muster

Natürlich gibt es auch noch andere Möglichkeiten mit z.B. Texturen zu arbeiten u.s.w.

Gruss Thierry

http://www.cds-bausoftware.ch

Hi,

netter Versuch
Jedoch für mich nicht praktizierbar :-(, da...
Kein Geld!

Also bitte noch andere Lösungasvorschläge

Gruß
Martin

Hi,

auf die schnelle könntest Du:

[*]Mehrschalige Klinkerwand erzeugen
[*]Öffnungen mit SmartParts rein + Verblendung
[*]Die Bereich, in denen die Holzverschalung zum Einsatz kommen soll, mit einer Kombination aus Wandnische (längs) und
Falz (an den Ecken) von der Klinkerschicht befreien
[*]die Holzverschalung als Makro einsetzen (Makro aus passender Geometrie + Oberfläche bauen)

Gruß

Daniel

Daniel Peter

ALLPLAN
Corporate Technical Services
Konrad-Zuse-Platz 1
81829 München

Pièces-jointes (2)

img
Holzverschalung.jpg
Type: image/jpeg
Téléchargé 339 fois
Size: 584,65 KiB
img
Grundriss.png
Type: image/png
Téléchargé 275 fois
Size: 110,07 KiB

Das sieht nach einer Lösung aus.
Das versuche ich auch mal.
Ob ich es hinbekomme?
Mal schauen.
Danke Dir dafür

Gruß

Martin

Hallo Daniel,
könntest du deine Zeichnung auch als ndw hereinstellen damit das leichter zu ergründen ist. Vor allem von Makros habe ich bisher die Finger gelassen.
Gruß
Walter

binder-cad

Der Grund dort ein Makro einzusetzen ist, denke ich, dass man die 3D-Körper im Grundriss ausblenden kann, wenn man eine 2te Folie für den Grundriss anlegt.
Immer schön dran denken vor dem Makro-modifizieren zu speichern. Auch in der 2017-0-2 gibts eine etwa 30%ige Absturzchance!

gruß, Achim

Wenn das mit den Nischen und Falzen zu fummelig wird, würde ich die Verschalung einfach einen cm aus der Wand hervortreten lassen. In der Grundrissfolie kann man ja dann den cm zurück schummeln. Dann passen Ansicht und Grundriss.

Bestimmt.

Falls nicht: siehe Anhang. Erstellt in der 2017.

Gruß

Daniel

Daniel Peter

ALLPLAN
Corporate Technical Services
Konrad-Zuse-Platz 1
81829 München

Pièces-jointes (1)

Type: application/zip
Téléchargé 395 fois
Size: 1,08 MiB

... und wenn man die NDW-Datei jetzt noch auf 2015 runterkonvertieren könnte...bitte
dann wäre das für mich sehr hilfreich, denn das mit dem Makro habe ich nicht hinbekommen.
Fummle gerade einen 3D körper zurecht, und das wollte ich eigentlich nicht.

Gruß und vorab meinen Dank

Martin

Klar, here you are.

Und: machs Dir beim Makro bauen nicht so umständlich: Einfach 2tes Teilbild drüber legen, die Verschalung als Wand zeichnen und hübsch texturieren -> die Wand dann in 3D wandeln und das Ganze dann als Makro mit einer einzigen Folie speichern. Dauert insgesamt 2 Minuten.

Gruß

Daniel

Daniel Peter

ALLPLAN
Corporate Technical Services
Konrad-Zuse-Platz 1
81829 München

Pièces-jointes (1)

Type: application/zip
Téléchargé 396 fois
Size: 1,08 MiB
1 - 10 (13)

https://campus.allplan.com/ utilise des cookies  -  Plus d'informations

Accepter