[Question] Bodenfläche im Gefälle


Hallo allerseits

Hab mich gerade gefragt, ob es möglich ist einen Raum bzw. dessen Bodenfläche oder allgemein eine Bodenfläche so zu konfigurieren, dass sie ein Gefälle aufweist, also dass zB. der Anfang 20 cm dick und das Ende noch 18 cm dick wäre. (die Oberkante soll horizontal bleiben)
Einfach mal so in die Runde geworfen. Hab dazu bis jetzt noch nichts gefunden. Wäre aber sicherlich toll wenn das gehen würde.

LG Luca

Show most helpful answer Hide most helpful answer

Ich musste mal Gefälledämmungen planen und woanders Gefälle im Parkhaus damit das Wasser abläuft. Da haben mir die dachebenen gut weitergeholfen.

Geier Training & Consulting, CYCOT GmbH, Training Allplan
Software: Allplan, Lumion, OM by Cycot, FM by Cycot, Nevaris...
Schulungen unter http://www.cycot.de / Tutorials unter http://www.allplanlernen.de

1 - 6 (6)
  • 1

Hallo,

hast Du bereits mit freien Ebenenpaaren gearbeitet?
Diese Ebenen können unabhängig von der BWS für die Anbindung von Architekturelementen und Räumen genutzt werden.

Weitere Möglichkeit, insbesondere wenn in einem Raum mehrere Gefälle vorhanden sind, wäre es, einen entsprechenden 3D Körper zu modellieren und diese diesen dann in Architkurebenen zu wandeln. Auch an diese Ebenen kann der Raum mit den Höhen angebunden werden.

Dritte Möglichkeit besteht darin, mit Dachebenen zu arbeiten.

Vor dem Problem stand ich auch schon des Öfteren. Leider wird die Bodenfläche im Raum parallel zur unteren Ebene gebildet. Ich habe es dann in 2D drübergeschummelt, da ich in Allplan keine Möglichkeit gefunden habe. Eine zusätzliche Bodenfläche im Raum lässt sich zwar an andere Ebenen anbinden, hat aber eine Mindestdicke von 1cm und funktioniert daher nicht für die korrekte Darstellung im Schnitt.

gruß, Achim

Ja mit den Ebenenpaaren arbeite ich. Kleine Korrektur noch zu meiner Aussage von vorhin --> natürlich soll die Unterkante horizontal sein und die Oberkante schräg.
Anbei ein Beispiel wie ich das gerne haben möchte.
Habe auch schon einige Sachen rumprobiert mit den freien Ebenen, aber die Bodenfläche legt sich nur auf die Ebene drauf bzw. wird schräg wenn man die Unterkante an die Oberkante der Ebene bindet.
Mir ist es zudem ein Rätsel wie die Bodenfläche wissen sollte, dass sie sich verjüngen sollte und vor allem welche der Schichten diesen Schritt ausführen soll. Wie schon gesagt glaube ich nicht, dass das mit der Bodenfläche geht, aber es wäre jetzt doch recht mühsam jeweils für einen Balkon ungefähr 5 Schichten bzw. Decken mit den jeweiligen Stilflächen usw. zu erarbeiten.
Oder kann man das auch in den Bedingungen des Bauteils festlegen?
Es müsste doch möglich sein sowas hinzubekommen.

Pièces-jointes (1)

img
gefälle Bodenfläche.jpg
Type: image/jpeg
Téléchargé 178 fois
Size: 35,21 KiB

Sorry, ich dachte, es geht in diesem Fall um die Auswertung von Räumen.
Gefälledämmung und Aufbau stelle ich in 3D mit mehreren Decken da, die ich übereinander stapele (gibt ja nur Decken mit einer Schicht). Abdichtungen etc. werden anschließend in 2D dazu garniert.

Ich musste mal Gefälledämmungen planen und woanders Gefälle im Parkhaus damit das Wasser abläuft. Da haben mir die dachebenen gut weitergeholfen.

Geier Training & Consulting, CYCOT GmbH, Training Allplan
Software: Allplan, Lumion, OM by Cycot, FM by Cycot, Nevaris...
Schulungen unter http://www.cycot.de / Tutorials unter http://www.allplanlernen.de

1 - 6 (6)
  • 1

https://campus.allplan.com/ utilise des cookies  -  Plus d'informations

Accepter