CAAD 3D - Diskussion


Hallo miteinander,

ich habe mich hier als Gast "eingeschlichen", um mir einen Eindruck zu verschaffen, wie es bei Nemetschek lang geht, insbesondere wo die Probleme liegen.

Es gibt die Überlegung, das CAAD zu wechseln, und da fällt der Blick u.a. auch auf Nemetschek.
Natürlich werde ich demnächst den/die Vertreter/-in bei Nemetschek löchern, aber aus langjähriger Erfahrung weiß ich/jeder, daß alles meißt in rosarot beschrieben wird und super toll funktioniert.

Bevor eine Entscheidung gefällt wird, soll möglichst tiefgründig ausgelotet werden, was kann Allplan und ist es das Richtige oder doch ein anderes oder bleibt alles wie es ist !

Ich will in 3D-Konstruieren und Grundrisse, Ansichten und Schnitte sollen sozusagen nebenbei mit abfallen und nur Nachbearbeitung und Ergänzung bedürfen und natürlich verlinkt mit dem 3D-Modell - kein Computerreißbrett mehr.
Keine parallelgeführten Dateien die alle gepflegt werden müssen. Eine für tolle Bilder, eine für das Modell, Details usw.

Wenn ich meine 3D-Konstruieren, will ich nicht jeden Quader einzeln produzieren, ader dran rumzupfen wie bei Sketchup.
3D-Funktionen für Wande, Fenster, Türen, Decken/Fußboden, Treppen, Dächer, ...
Wichtig ist auch, daß es nicht nur für LEGO-Hausbau geeignet ist und alle Funktionen auch für Änderungen ausgelegt sind und mir dabei nicht alles um die Ohren fliegt oder ich z.B. die Treppe neu generieren oder eingeben muß, weil sich was geändert hat.

Vielleicht versteht ihr mich gar nicht, weil bei Nemetschek das alles kein Thema der Diskussion ist.

11 - 20 (57)

Hallo,

vielen Dank an alle für die Infos

Cité par bernd
solange alles gerade (und nicht irgendwie gerundet) und die wände senkrecht sind finde ich allplan sehr gut. und da bei mir immer alles gerade ist ist das programm kommfortabel und gut.

Das hört sich so an, als ob Nemetschek auch nur 2 1/2 D kann, oder interpretiere ich das falsch ?

Wie sieht es mit den Wandecken und -anschlüssen aus ? Gibt es da Pobleme oder klappt das immer inkl. der dazugehörigen Vermaßung.

Hallo KrisKelvin,

wollte gerade eine 3D-PDF online stellen, scheitere aber an der 2 MB Begrenzung hier im Forum. Tut's auch ein "langweiliges" Dachgeschoss anstatt dem ganzen Gebäude samt Gelände? Das habe ich jedenfalls angehängt (ZIP) und man kann dann im Adobe-Reader durchlaufen...

Gruß Jörg

P.S.: Bin mit der Planung noch lange nicht fertig, hab's aber aus Allplan exportiert...

Geier Training & Consulting, CYCOT GmbH, Training Allplan
Software: Allplan, Lumion, OM by Cycot, FM by Cycot, Nevaris...
Schulungen unter http://www.cycot.de / Tutorials unter http://www.allplanlernen.de

Pièces-jointes (1)

Type: application/x-zip-compressed
Téléchargé 897 fois
Size: 1,34 MiB

Hallo Jörg,

ich war neugierig und habe mir die Datei runtergeladen ... Leider kann ich diese nicht öffnen, weil ein Fehler aufgetreten ist. das gab es schon einmal, dass Allplan nicht mit allen Acrobat Versionen kompatible Daten erzeugt hat.

Ich nutze Acrobat Pro 9.4.3

Zur Nutzbarkeit von Allplan in nicht orthogonalen Entwürfen: Ich finde es sehr viel einfacher, solche Entwürfe im 3D zu prüfen und nachträglich zu bearbeiten. Das geht in Allplan 2009 zumindest noch nicht flüssig. In 2011 soll zumindest die Darstellung deutlich beschleunigt worden sein. Der §D-Kernel allerdings blieb, soweit mir bekannt, unangetastet und hat mittlerweile einige Tage auf dem Buckel. Aber vielleicht wird er demnächst ja in Rente geschickt, was ich sehr begrüßen würde.

Gruß,
Benjamin Schüssel

Hallo Benjamin,

ich hab' den 10er AdobeReader im Einsatz. Vielleicht hat's damit was zu tun...

Geier Training & Consulting, CYCOT GmbH, Training Allplan
Software: Allplan, Lumion, OM by Cycot, FM by Cycot, Nevaris...
Schulungen unter http://www.cycot.de / Tutorials unter http://www.allplanlernen.de

Boh ej

Vielen Dank - das war die SUPER IDEE.
Bei mir klappt das Betrachten einwandfrei - soweit ich das beurteilen kann, denn das ist mein erstes 3D-PDF, was ich in den Fingern hab.

Wenn ich jetzt noch ein Wunschchen frei hätte, würde ich mir den Grundriß mit der Bemaßung dazu wünschen.

Und als eingefleischter Kritiker ergeben sich gleich ein paar Fragen:

1. Die Wände sind hohl - warum ?
2. Der Teppichbereich bei den Türen sieht so aus, als ob er seperat erstellt wurde !?
3. Was ist bei den Eckfenstern in den Ecken ?

Nochmals 1000-Dank !!!

Cité par KrisKelvin
Hallo miteinander,

ich habe mich hier als Gast "eingeschlichen", um mir einen Eindruck zu verschaffen, wie es bei Nemetschek lang geht, insbesondere wo die Probleme liegen.

Es gibt die Überlegung, das CAAD zu wechseln, und da fällt der Blick u.a. auch auf Nemetschek.
Natürlich werde ich demnächst den/die Vertreter/-in bei Nemetschek löchern, aber aus langjähriger Erfahrung weiß ich/jeder, daß alles meißt in rosarot beschrieben wird und super toll funktioniert.

Bevor eine Entscheidung gefällt wird, soll möglichst tiefgründig ausgelotet werden, was kann Allplan und ist es das Richtige oder doch ein anderes oder bleibt alles wie es ist !

Ich will in 3D-Konstruieren und Grundrisse, Ansichten und Schnitte sollen sozusagen nebenbei mit abfallen und nur Nachbearbeitung und Ergänzung bedürfen und natürlich verlinkt mit dem 3D-Modell - kein Computerreißbrett mehr.
Keine parallelgeführten Dateien die alle gepflegt werden müssen. Eine für tolle Bilder, eine für das Modell, Details usw.

Wenn ich meine 3D-Konstruieren, will ich nicht jeden Quader einzeln produzieren, ader dran rumzupfen wie bei Sketchup.
3D-Funktionen für Wande, Fenster, Türen, Decken/Fußboden, Treppen, Dächer, ...
Wichtig ist auch, daß es nicht nur für LEGO-Hausbau geeignet ist und alle Funktionen auch für Änderungen ausgelegt sind und mir dabei nicht alles um die Ohren fliegt oder ich z.B. die Treppe neu generieren oder eingeben muß, weil sich was geändert hat.

Vielleicht versteht ihr mich gar nicht, weil bei Nemetschek das alles kein Thema der Diskussion ist.

ein guter "vertreter" sollte stets ehrlich seinem gegenüber sein! wie müssen garnichts rosarot ausmalen, jedes der angesprochenen programme hat mit seinen kritischen usern zu kämpfen. es gibt sie hier und es gibt sie da, die rede ist hier von powerusern - anhand von denen sich einen ersten eindruck zu verschaffen finde ich völlig falsch. das level was diese user erreicht haben ist das ergebnis jahrelange arbeit und umgang mit allplan. sicher haben die vielleicht hier mehr zu meckern, aber das sind ganz andere anforderungen! sie sollten wirklich zu einem schnupperkurs gehen, danach den " vertreter" ihres gebietes ansprechen. ich bin ehrlich gegenüber meiner kunden, denn ich muss nicht nur ein geschäft abschliessen, sondern ich möchte den kunden betreuen und begleiten auf seinem weg! das ist mir wichtig, das ich nicht nur in dem moment meine chance sehe, sondern eben langfristig. es ist einen vertrauensbeweis beider parteien, das möchte ich hierzu"kurz" gesagt haben. danke

Allplan for Mac!!!

Cité par BenjaminSchuessel
... Ich nutze Acrobat Pro 9.4.3 ...

Adobe Reader und Acrobat ab Hotfix 9.4.2 (erschienen am 8.2.2011) haben ein Problem beim 3D darstellen. Laut Adobe wird das mit dem nächsten Hotfix behoben.

Grüße
rb

Cité par KrisKelvin
Boh ej

Vielen Dank - das war die SUPER IDEE.
Bei mir klappt das Betrachten einwandfrei - soweit ich das beurteilen kann, denn das ist mein erstes 3D-PDF, was ich in den Fingern hab.

Wenn ich jetzt noch ein Wunschchen frei hätte, würde ich mir den Grundriß mit der Bemaßung dazu wünschen.

Und als eingefleischter Kritiker ergeben sich gleich ein paar Fragen:

1. Die Wände sind hohl - warum ?
2. Der Teppichbereich bei den Türen sieht so aus, als ob er seperat erstellt wurde !?
3. Was ist bei den Eckfenstern in den Ecken ?

Nochmals 1000-Dank !!!

Hallo,
1. Schätze PDF interperetiert nur Flächen Anstatt komplette Volumina. Kenne solche Darstellung auch von manch anderer Software.
2. Nein, das wird von der Raumkubatur automatisch mit erledigt, kommt aber Darstellerisch fast wie etwas Eigenes daher.
3. Das sind Fenster- und Fensterbankmakros.
Braucht's was anderes wie eine runde Stahlstütze, muß diese seperat eingebaut werden. Die Fensterbänke in den Ecken als Makros können leider (noch nicht) auf Gehrung verschnitten werden.

Zu Deinem Wunsch, guck Dir mal den Anhang an.
Habe aus Allplan heraus die 3D-Pdf (Dach) mit der 2D-Pdf "überschrieben". Da bietet Allplan dann die Möglichkeit an was dranzuhängen. Also blättere einfach mal in der PDF.

Gruß
Jörg

Geier Training & Consulting, CYCOT GmbH, Training Allplan
Software: Allplan, Lumion, OM by Cycot, FM by Cycot, Nevaris...
Schulungen unter http://www.cycot.de / Tutorials unter http://www.allplanlernen.de

Pièces-jointes (1)

Type: application/x-zip-compressed
Téléchargé 510 fois
Size: 1,42 MiB

[quote="KrisKelvin"]
Hallo miteinander,

ich habe mich hier als Gast "eingeschlichen", um mir einen Eindruck zu verschaffen, wie es bei Nemetschek lang geht, insbesondere wo die Probleme liegen.

Es gibt die Überlegung, das CAAD zu wechseln, und da fällt der Blick u.a. auch auf Nemetschek.
Natürlich werde ich demnächst den/die Vertreter/-in bei Nemetschek löchern, aber aus langjähriger Erfahrung weiß ich/jeder, daß alles meißt in rosarot beschrieben wird und super toll funktioniert.

Bevor eine Entscheidung gefällt wird, soll möglichst tiefgründig ausgelotet werden, was kann Allplan und ist es das Richtige oder doch ein anderes oder bleibt alles wie es ist !

Ich will in 3D-Konstruieren und Grundrisse, Ansichten und Schnitte sollen sozusagen nebenbei mit abfallen und nur Nachbearbeitung und Ergänzung bedürfen und natürlich verlinkt mit dem 3D-Modell - kein Computerreißbrett mehr.
Keine parallelgeführten Dateien die alle gepflegt werden müssen. Eine für tolle Bilder, eine für das Modell, Details usw.

Wenn ich meine 3D-Konstruieren, will ich nicht jeden Quader einzeln produzieren, ader dran rumzupfen wie bei Sketchup.
3D-Funktionen für Wande, Fenster, Türen, Decken/Fußboden, Treppen, Dächer, ...
Wichtig ist auch, daß es nicht nur für LEGO-Hausbau geeignet ist und alle Funktionen auch für Änderungen ausgelegt sind und mir dabei nicht alles um die Ohren fliegt oder ich z.B. die Treppe neu generieren oder eingeben muß, weil sich was geändert hat.

Vielleicht versteht ihr mich gar nicht, weil bei Nemetschek das alles kein Thema der Diskussion ist.

ein guter "vertreter" sollte stets ehrlich seinem gegenüber sein! wie müssen garnichts rosarot ausmalen, jedes der angesprochenen programme hat mit seinen kritischen usern zu kämpfen. es gibt sie hier und es gibt sie da, die rede ist hier von powerusern - anhand von denen sich einen ersten eindruck zu verschaffen finde ich völlig falsch. das level was diese user erreicht haben ist das ergebnis jahrelange arbeit und umgang mit allplan. sicher haben die vielleicht hier mehr zu meckern, aber das sind ganz andere anforderungen! sie sollten wirklich zu einem schnupperkurs gehen, danach den " vertreter" ihres gebietes ansprechen. ich bin ehrlich gegenüber meiner kunden, denn ich muss nicht nur ein geschäft abschliessen, sondern ich möchte den kunden betreuen und begleiten auf seinem weg! das ist mir wichtig, das ich nicht nur in dem moment meine chance sehe, sondern eben langfristig. es ist einen vertrauensbeweis beider parteien, das möchte ich hierzu"kurz" gesagt haben. danke
[/quote]

da kann ich mich im gewissen sinne dranhängen. Für'n Einstieg gibt's jede Menge Filmchen. Im Youtube mal nach Allplan kucken und was weiss ich noch wo überall sonst

Geier Training & Consulting, CYCOT GmbH, Training Allplan
Software: Allplan, Lumion, OM by Cycot, FM by Cycot, Nevaris...
Schulungen unter http://www.cycot.de / Tutorials unter http://www.allplanlernen.de

Cité par KrisKelvin
1. Die Wände sind hohl - warum ?

In Allplan sind die Wände natürlich Volumenkörper - in 3D-PDF (und auch bei anderen Visualisierungen) wird nur die Wand-Hülle verwendet - wer visualisiert schon das Wandinnere?

Grüße
rb

11 - 20 (57)

https://campus.allplan.com/ utilise des cookies  -  Plus d'informations

Accepter