CAAD 3D - Diskussion


Hallo miteinander,

ich habe mich hier als Gast "eingeschlichen", um mir einen Eindruck zu verschaffen, wie es bei Nemetschek lang geht, insbesondere wo die Probleme liegen.

Es gibt die Überlegung, das CAAD zu wechseln, und da fällt der Blick u.a. auch auf Nemetschek.
Natürlich werde ich demnächst den/die Vertreter/-in bei Nemetschek löchern, aber aus langjähriger Erfahrung weiß ich/jeder, daß alles meißt in rosarot beschrieben wird und super toll funktioniert.

Bevor eine Entscheidung gefällt wird, soll möglichst tiefgründig ausgelotet werden, was kann Allplan und ist es das Richtige oder doch ein anderes oder bleibt alles wie es ist !

Ich will in 3D-Konstruieren und Grundrisse, Ansichten und Schnitte sollen sozusagen nebenbei mit abfallen und nur Nachbearbeitung und Ergänzung bedürfen und natürlich verlinkt mit dem 3D-Modell - kein Computerreißbrett mehr.
Keine parallelgeführten Dateien die alle gepflegt werden müssen. Eine für tolle Bilder, eine für das Modell, Details usw.

Wenn ich meine 3D-Konstruieren, will ich nicht jeden Quader einzeln produzieren, ader dran rumzupfen wie bei Sketchup.
3D-Funktionen für Wande, Fenster, Türen, Decken/Fußboden, Treppen, Dächer, ...
Wichtig ist auch, daß es nicht nur für LEGO-Hausbau geeignet ist und alle Funktionen auch für Änderungen ausgelegt sind und mir dabei nicht alles um die Ohren fliegt oder ich z.B. die Treppe neu generieren oder eingeben muß, weil sich was geändert hat.

Vielleicht versteht ihr mich gar nicht, weil bei Nemetschek das alles kein Thema der Diskussion ist.

21 - 30 (57)

@joerggeier

Hab ich vorhin nicht mehr geschafft abzusetzen:
Herzlichen Glückwunsch nach Augsburg und alles Gute für die neue Saison

@BST

Ich überlege ob ich darauf eingehen will oder nicht - mein Bauch sagt nein, mein Verstand meint ja.

Also:

1. Ein Vertreter hat ganz andere Ziele und Interessen als ein Verkäufer.

2. Gleichnis: Wenn ich eine Waschmaschine kaufe, frage ich nie den Verkäufer - ist so mein Prinzip.

3. Bin ich morgen zur Präsentation von Nemetschek und ich bin schon sehr gespannt darauf.

@joerggeier

ich will ja keinen Einstieg, sondern ausloten, ob Nemetschek die Funktion erfüllt, die ich mir vorstelle.

Danke für den Grundriß.

Beiliegend findest du unseren letzten Newsletter. Das Kundenprojekt wurde mit Allplan Architektur (Baueingabe und Werkplanung) und Allplan Ingenieurbau (Schalung und Bewehrung) bearbeitet. Für die Visualisierung der Verkaufsunterlagen ist gerade Cinema 4D im Einsatz. Der Verkauf startet mitte Juni, bis dann sollt als auch die guten Visualisierungen fertig sein.

Man sieht natürlich lassen sich mit Allplan auch sehr spezielle Projekte gut bearbeiten. Natürlich geht bei speziellen Formen wie bei diesem Projekt nicht mehr ganz alles auf einen Knopfdruck.... Manchmal benötigt man auch zwei, drei oder etwas mehr....

Gruss Thierry

http://www.cds-bausoftware.ch

Pièces-jointes (1)

Type: application/pdf
Téléchargé 833 fois
Size: 582,02 KiB

Cité par KrisKelvin

1. Ein Vertreter hat ganz andere Ziele und Interessen als ein Verkäufer.

ich bin âuch der jenige der verkauft, also ein vertreter macht sicher auch einen abschluss und von daher sind meine ziele die gleichen, ich möchte eben auch so verstanden werden. abgesehen davon bin ich kein "im klassischen sinne" vertreter/Verkäufer, ich bin architekt und kann mich in mein gegenüber reinversetzen. ich schaue mir immer erst das büro an, welches interesse an unserer software aht. erkenne ich hier schon früh das sie sich nicht mit den anforderungen von allplan decken, dann bin ich auch erhlich zum kunden und versuche hier nicht das allplan zu platzieren. was bringt mir denn das, ausser irgendwann mal ärger, da der kunde sich dann auf alles möglich beruht was ich ihm gezeigt habe, nur er bekommt dies nicht so einfach hin, oder möchte das alles für andere dinge einsetzen. ich weiss nicht ob bei diesem interessent das allplan das richtige programm wäre?! sie schreiben "hier mal rumzupfen, da mal rumzupfen" und vergleichen das allplan mit einem primitiv-programm wie das google sketchUp, welches auf den schnellen entwurf wert legt. diese körper an denen sie rumzupfen, besitzen keinerlei intelligenz, geschweigedenn attribute! vergelichen sie bitte nicht einen bäcker und einen schornsteinfeger, auch wenn es handwerksberufe sind! ich hoffe sie haben wirklich freude an der präsentation und verstehen mich nicht falsch. ich möchte nur nicht einen unzufriedenen user mehr haben.

Allplan for Mac!!!

Cité par ThierryMetzler
Beiliegend findest du unseren letzten Newsletter. Das Kundenprojekt wurde mit Allplan Architektur (Baueingabe und Werkplanung) und Allplan Ingenieurbau (Schalung und Bewehrung) bearbeitet. Für die Visualisierung der Verkaufsunterlagen ist gerade Cinema 4D im Einsatz. Der Verkauf startet mitte Juni, bis dann sollt als auch die guten Visualisierungen fertig sein.

Man sieht natürlich lassen sich mit Allplan auch sehr spezielle Projekte gut bearbeiten. Natürlich geht bei speziellen Formen wie bei diesem Projekt nicht mehr ganz alles auf einen Knopfdruck.... Manchmal benötigt man auch zwei, drei oder etwas mehr....

Gruss Thierry

der thierry...

nicht schlecht, habe ich in dem moment garnicht mehr dran gedacht, aber da hast du recht. ein sehr schönes projekt, welches hier im allplan entworfen/erarbeitet wurde und nun eben auch die ausführungsplanung weiterfortgeführt wird. das sind die stärken vom allplan!

sind wir mal alle ehrlich ein normales arch.-büro hat ca. 70-80% ausführungsplanungen zu erledigen. hier muss die software stark sein. ich denke dann ist man mit dem allplan mehr als nur gut bedient!

Allplan for Mac!!!

Es tut mir jetzt leid, joerggeier hat es gut gemeint mit dem DG und jetzt komme ich und stelle Fragen, aber anhand der Diskussion geht es aus meiner Sicht nicht anders.

Ich gehe davon aus, daß es sich um eine assoziative Bemaßung handelt. Warum ist diese an den markierten Stellen so ?

Pièces-jointes (1)

img
Nem-1.jpg
Type: image/jpeg
Téléchargé 394 fois
Size: 126,83 KiB

ist ein schwarze linie nicht in jedem programm eine schwarze linie??
entsprechendes gilt auch für alle anderen geometrischen figuren oder schraffuren etc?
was soll da besser aussehen??

Ich fürchte, dass hier wohl keine unabhängige Meinung herbeigeführt werden kann. Niemand von uns kennt das genaue Nutzerprofil von KrisKelvin. Eine Einschätzung über ein Forum traue ich mir zumindest in keinem Fall zu. Ich kann nur meine Erfahrungen schildern auf die ich allerdings niemals einen Softwarekauf stützen würde.

@KrisKelvin:
Ich denke, eine CAD-Software ist eine grundlegende Entscheidung, die nur durch Probieren und Vergleichen möglich ist. Du scheinst zumindest auf den für mich als richtig erscheinenden Weg zu sein. Nur möchte ich dich vor den vielverbreiteten "Roadshows" aller Hersteller warnen. Die Umsetzung auf eigene Projekte ist oft einfach nicht so möglich und erfordert eine langjährige Erfahrung im Programm. Es gibt einfach kein Programm, dass ein ein paar Tagen zur Perfektion gelernt werden kann. Selbststudium hilft da am meisten. Hier im Forum wirst du von den "alten Hasen" sicher auch immer Hilfe bekommen, wenn du eine Frage hast.

Gruß,
Benjamin Schüssel

/Edit: @ Krammer: Das stimmt eben nicht ganz. Es gibt doch Unterschiede in der Darstellung von Elementen. Schau dir einfach mal Pläne von verschiedenen Programmen an und du wirst den Unterschied bemerken. Klar, eine Linie ist eine Linie, aber das Ganze zählt als Erscheinungsbild.

@ KrisKelvin

assoziative Vermassung ist zwar in Allplan möglich (Wände bemaßen heißt das Werkzeug),
aber bei dem Dachgeschoss ist die Vermassung nicht assoziativ. Das ist eines meiner Testprojekte. Da habe ich jede Menge schon ausprobiert, getestet, manuell gemacht, automatisch erzeugen lassen, Daten gemischt und was sonst noch alles. Deshalb kann die Vermassung in diesem Fall getrost vernachlässigt werden.

Gruß
Jörg

Geier Training & Consulting, CYCOT GmbH, Training Allplan
Software: Allplan, Lumion, OM by Cycot, FM by Cycot, Nevaris...
Schulungen unter http://www.cycot.de / Tutorials unter http://www.allplanlernen.de

Hallo,

es gibt doch Allplan 2011 als kostenlose Testversion (Vollversion). Ich denke, wenn man sich ein paar Tage intensiv mit einem anderen neuen Programm beschäftigt, kann man vielleicht eher abschätzen, ob es für einen das richtige ist bzw. auch konkreter nachfragen. das Ganze ersetz aber wohl nicht die Beratung durch einen entsprechenden Vertreter.

Grüße und ein schönes Wochenende
Marion

Hallo miteinander

Auch kurz noch meine Meinung zur ÜBERLEGUNG ob man ein CAD wechselt oder nicht.

Es ist sicher der richtige Weg, wenn man sich die verschiedenen Produkte vorführen lässt und dann auch seine Wünsche und durchaus kritischen Fragen stellt. Ein guter und ehrlicher Berater ( wie Steven einer ist und es schon geschrieben hat ) würde ich da auch sehr schätzen. Der wird dir die stärken aber auch noch schwächen welche Allplan leider auch noch hat ( ich weiss es sehr gut, bin ja selber Kursleiter und Hotliner ) auch nicht verheimlichen. Denn zumindest in der Schweiz kann ich dafür die Hand ins Feuer legen. Bei einer Präsentation wird da aber oft "geschummelt" bei der Allplan Konkurrenz. Bei unseren Präsentationen wird immer von Grund auf was Konstruiert und man kann Step by Step sehen was passiert im Normalfall. Es kommt aber auch da auf die Situation an und wieviel Zeit man für eine Präsentation zur Verfügung hat. Will der Kunde zuviel sehen und mehr in die Breite, so wird halt auch mal auf was vorgefertiges zurückgegriffen.
Also da würde ich ganz gut hinschauen bei einer Präsentation, was dir gleich Life gezeigt wird, wirst du auch innert kurzer Zeit selber machen können denke ich mal.

Ich selber habe 1988 mit CAD angefangen zu zeichnen, damals noch mit Baumedusa auf Basis von Dos.....später habe ich auf AutoCAD gezeichnet ( rein nur 2D ) ohne die Zusatzprogramme wie Revit oder BAcad. Im AutoCAD eine 3D Konstruktion zu machen fand ich echt mühsam und ich brauchte für eine kleine Pumpenfassung ca. 1 Woche. Als ich dann Allplan kennenlernte brauchte ich für die gleiche Aufgabe einen Morgen. Ich habe auch mal einen Aushub in AutoCAD für eine Überbauung gemacht , auch nur 2D und brauchte dafür auch eine Woche, mit Schnitten etc. Im Allplan dann alles 3D ( mit Auf und Abtragauswertungen ) ebenfalls nur gerade einen halben Tag. Somit war für mich der Fall klar welches CAD hier das Bessere ist.

Auch ein ganz wichtiger Punkt, der oft vergessen geht bei der Entscheidung welches CAD wäre auch hier noch zu klären wie der Hintergrund wie Hotline da auch noch ausssieht und in diesem Bereich steht das Allplan ( ebenfalls auf die Schweiz bezogen ) gut da. Habe von Kunden gehört das man bei AutoCAD ( sofern man denn eine Hotline findet ) Durchaus mal 3-4 TAge wartet, bis man eine Antwort kriegt, und ob es dann auch die Lösung ist ist auch nicht garantiert. Das Thema Hotline finde ich gehört auch zum CAD und müsste mit ein Kriterium sein.

Aber ich wünsche dir dass du das CAD deiner Träume findest, auch wenn es nicht Allplan sein wird.

Gruss

Martin Kezmann

21 - 30 (57)

https://campus.allplan.com/ utilise des cookies  -  Plus d'informations

Accepter