[Question] Makro Höhenbezug bzw. Alternative Lösung für sich wiederholdende Bauteile


Hallo! Ich bitte euch um folgende Hilfe:

Im Projekt habe ich etwa 100 Erker, die ich mit einem Element zeichnen & x-mal platzieren möchte. Ich bin langjähriger user einer der Altrantiv-Programme der Nemetscheckgruppe. Dort war die Lösubng ein Bibliothekselement oder eine Moduldatei. Anwendung auch beispielsweise zur Platzierung sich oft wiederholender Bäder....
Gelöst habe ich das erst einmal über ein Makro: gezeichnet auf ein separates Teilbild (Bauwerksstruktur 2. Obergeschoss ). Höhenbezug ist mit 0,00 > 2,62 angegeben. (
1. Problem: Im Makro lassen sich keine Smartparts abspeichern ( In diesem Fall: Fenster)
2. Problem: Die Angabe des Höhenbezugs je nach Geschoss in welchen das Makro mit dem Erker eingefügt wird.

Erker im 1. OG ist richtig platziert mit Höhenkote -2,99 oder bei Unterkante "Bezug zur oberen Ebene" = -8,45.
Für jedes weitere Geschoss nach oben gebe ich die Geschosshöhe 2,99 dazu.

Da ich noch nicht lange Allplan verwende meine Frage an Euch, wie ich meine Vorgangsweise korrigieren kann
ODER: habt Ihr Vorschläge mit Allplan sich wiederholende Bauteile einzusetzen ? Ggfls. eben das Makro, Bibliothekselement oder was auch immer zentral ändern zu können. Platzierung sollte idealerweise je Geschoss immer selbstständig auf der richtigen Höhe landen.

Grüsse, Christian

Allplan 2018 - Windows 8.1, . 16GB RAM , i/ 3,4GHZ NVIDIA K600

Pièces-jointes (1)

img
Höhenbezug Makro.jpg
Type: image/jpeg
Téléchargé 25 fois
Size: 65,85 KiB

Show most helpful answer Hide most helpful answer

Eine Spiegelung ist eine nichtaffine Abbildung. D.h. bei Spiegelungen kehrt sich der Richtungssinn um! Aus einer linken Tür wird eine rechte und umgekehrt. Das kann bei Reports und Beschriftungen nicht mehr funktionieren! Das ist der Grund, warum gespiegelte Referenzen keine gute Idee sind! Bitte nicht machen!!!

1 - 5 (5)
  • 1

Hallo,

Maybe, you can try to use the Xref function (see online help here)
_____________________

Möglicherweise können Sie versuchen, die XRef-Funktion zu verwenden (siehe Online-Hilfe hier).

wizysmart.difraxis.com –––––––––––––––––––––––––––––

Hallo Christian,

X-ref solltest du dafür benutzen, x-refs sind an sich ne super Sache. da funktionieren Höhenanbindungen und Makros/Smartparts sehr gut.

allerdings ist es aus mir unergründlichen Gründen nicht möglich, ein x-ref zu spiegeln.
Die Funktion ein x-ref zu spiegeln wünsche ich mir seit Jahren. Das ist wirklich ein Manko bei Allplan.
Wenn du zwei identische, aber spiegelverkehrte Erker hast, müsstest du sie zweimal auf je einem Teilbild ablegen und dann per x-ref verteilen.

Grüße marek

czyborra klingbeil architekturwerkstatt - http://www.cka.berlin

Eine Spiegelung ist eine nichtaffine Abbildung. D.h. bei Spiegelungen kehrt sich der Richtungssinn um! Aus einer linken Tür wird eine rechte und umgekehrt. Das kann bei Reports und Beschriftungen nicht mehr funktionieren! Das ist der Grund, warum gespiegelte Referenzen keine gute Idee sind! Bitte nicht machen!!!

Danke euch, berichte wenn es klappt!

Allplan 2018 - Windows 8.1, . 16GB RAM , i/ 3,4GHZ NVIDIA K600

1 - 5 (5)
  • 1

https://campus.allplan.com/ utilise des cookies  -  Plus d'informations

Accepter