Türen und Fenster in der Rohbau- und Ausbauplanung

Balises:

Hallo ALLPlaner,

wie wird es in ALLPlan gehandhabt ?
Bearbeite ich den Bauantrag, bekommen die Türen und Fenster Fertigmaße.
Erstelle ich die Rohbaupläne, bekommen die Türen und Fenster Rohbaumaße.
Erstelle ich die Ausbaupläne, bekommen die Türen in der Höhe wieder den Fußboden abgezogen.

Ist das in ALLPlan auch ewige Handarbeit
oder gibt es dafür nette Schalter, die nur umzulegen sind ???

1 - 10 (10)
  • 1

bezug immer fertigfussboden, egal ob rohbau oder ausbau. was wäre denn bei dir ein fertigmaß?

immer bezogen auf RFB - alles andere ist doch Luftmeßerei.
In BG hab ich noch nie Türen und Fenster vermaßt.
Man kann sich auch das Leben selber schwer machen....

GRUSS

T M

Luftmeßerei?

Die einzig maßgebliche Höhe im Gebäude sollte ja wohl der Meter-Riss sein!

Der Bezug auf eine Robau-Kante (RFB) birgt immer die Gefahr, daß durch die hier durchaus
zulässigen Toleranzen die Tür-Öffnung zu klein (gemauert) wird!
(...hatten wir alles schon! Da half nur Türblätter kürzen!)

Also Zollstock auf die Rohdecke stellen, ist nicht immer die richtige Lösung!
Demzufolge bemassen wir immer bezogen auf FFB (und damit auf den Meterriss)!

Gruß Jörg

richtig nemo

und im "BG" müssen immerhin türen im zuge von rettungswegen sowie fenster von aufenthaltsräumen vermaßt werden. zumindest hier in nrw.

Cité par TomPe
immer bezogen auf RFB - alles andere ist doch Luftmeßerei.
In BG hab ich noch nie Türen und Fenster vermaßt.
Man kann sich auch das Leben selber schwer machen....

Und:
Für (die Breite/Höhe von) Rettungswegen macht das Maß an der Tür/Fenster auch im Bauantrag schon Sinn...

Gruß Jörg

@TomPe BG = ???

Steht an der Tür 1,01x2,135 paßt das höchstens für den Türbauer,
welcher erkennt, daß es sich um das lichte Mauermaß handelt bezogen auf FFB.
Der Maurer müßte noch den Fußbodenaufbau bei der Höhe hinzurechnen,
dessen Wert er im günstigsten Fall aus den Plänen heraussucht :-),
oder schätzt oder vergißt :-(
Das lichte Durchgangsmaß beträgt aber 0,93x2,09.
Der Bauherr bekommt sein Sofa nicht durch die Tür,
weil er dachte die Öffnung ist 1,01 breit
und der Fluchtweg ist auch nicht >=1,00.

Das ist nur ein kleiner Auszug an möglichen Fehlinterpretationen.

um die frage (ohne diskussion, was wie wo warum) zu beantworten:

in der maßlinie kann nur die rohbauöffnung abgegriffen werden (automatisiert)
alles andere lässt sich mehr oder weniger gut beschriften und je nach maßstab oder zeichnungstyp auf dem plan ausgeben.

gruß

p.s. zur diskussion: die ist des öfteren schon ohne ergebnis, welches zweifelsfrei begründbar (neutral) ausgegangen. ich warte bis auf weiteres auf eine neue norm.

wenn generell der Rohbau vermaßt ist - sind die Türen natürlich auch RBL.

was ist das denn für ein durcheinander, wenn dann Türen als Lichtmass angegeben sind...

GRUSS

T M

1 - 10 (10)
  • 1

https://campus.allplan.com/ utilise des cookies  -  Plus d'informations

Accepter