[Question] Verhalten Makrosymbole Leuchten in Grundriss


im M 1:50 sieht das Makrosymbol der Nachttisch-Leuchten ja noch gut aus.

aber bei geändertem Maßstab ändert sich die Symbolgröße nicht entsprechend mit und ist damit viel zu groß ( s. Anlage)

Kann man das Verhalten irgendwie beeinflussen?

mfg
frank st

Pièces-jointes (2)

img
makro 500.JPG
Type: image/jpeg
Téléchargé 220 fois
Size: 28,19 KiB
img
makro 50.JPG
Type: image/jpeg
Téléchargé 248 fois
Size: 93,84 KiB

Show most helpful answer Hide most helpful answer

@Frank: Bei Verwendung des IBD-Vorlaufprojekts musst du einen der Layer in VISUALISIERUNG/ Lich >> ich glaub es ist "Licht innen" ausschalten am besten über das modifizierte Druckset... Mit den Hubschrauberlandeplatz-Kennzeichen hatte ich auch lange ein Problem...

BMATT architektur
Freier Architekt Dipl.-Ing.(FH) Bernd Mattern

Pièces-jointes (1)

img
2017-07-27 13_25_13-Allplan 2017 -...
Type: image/png
Téléchargé 204 fois
Size: 79,85 KiB
1 - 9 (9)
  • 1

Hi Frank,

ist das Symbol ein Makro? Wo hast Du das gefunden?
Grundsätzlich: Makros kann man so bauen, dass sie verschiedene Folien für verschiedene Maßstabsbereiche haben. Muss man aber nicht .-) Von daher: ich müsste das Symbol / Makro mal sehen. NDW?

Gruß

Daniel

Daniel Peter

ALLPLAN
Corporate Technical Services
Konrad-Zuse-Platz 1
81829 München

Das Makro findest du in den IBD Basic --> Möblierung --> auf jedem Nachttisch

genau da kommts her.....

Vielen Dank Frau A :-)

Wenn man sich das Makro anschaut stellt man fest, dass der/die Macher/in im Makro einen sogenannten Geländepunkt verwendet hat. Diesem kann man die Information mitgeben, dass seine Größe gleichbleibend sein soll oder eben nicht. Siehe Anhang. In diesem Fall ist sie gleichbleibend eingestellt.

Warum hat der Ersteller einen Geländepunkt verwendet: Ich vermute den Grund bei Thema: Leuchten. Am Nachttisch hängt nämlich eine Allplan-Leuchte, erstellt mit der Funktion Leuchte. Diese kann man ein- und ausschalten. Schick. Mit der Funktion: Leuchte modifizieren. Wer schon mal Leuchten gebaut hat weiß, dass man sich gerne dort, wo die Lichtquelle sitzt, bei der Erzeugung eine Art Markierung setzt. Der Macher dieses Makros hat dazu den Geländepunkt verwendet.

Wer es anders haben möchte, sollte das Makro bearbeiten. Dabei bitte bedenken: es handelt sich um ein verkettetes Makro. Was heißt das? Man kann mehrere Makros nach der Erstellung nehmen und aneinanderketten, quasi eine Gruppe herstellen. Bei der Lampe (3D-Geometrie) hat man das gemacht: man hat sie zusammen mit der Leuchte (bei der Erzeugung einer Leuchte entsteht ein eigenes Makro)zu einem Makro verkettet. Wer dieses modifizieren möchte, muss zuerst die Verkettung wieder auflösen.
Dies macht man mit der Funktion: Makro verketten -> Lösen.

Gruß

Daniel

Daniel Peter

ALLPLAN
Corporate Technical Services
Konrad-Zuse-Platz 1
81829 München

Pièces-jointes (2)

img
01.png
Type: image/png
Téléchargé 179 fois
Size: 1,35 MiB
img
02.png
Type: image/png
Téléchargé 262 fois
Size: 37,76 KiB

wenn man in der Animation die Tageszeit auf Nacht stellt, also alles vollständig abdunkelt, dann kann man die eingeschaltete Leuchte schön sehen: siehe Anhang.

Daniel Peter

ALLPLAN
Corporate Technical Services
Konrad-Zuse-Platz 1
81829 München

Pièces-jointes (1)

img
02.jpg
Type: image/jpeg
Téléchargé 189 fois
Size: 341,32 KiB

schick für Visu (!) - blöd für Grundriss... :-(

@Frank: Bei Verwendung des IBD-Vorlaufprojekts musst du einen der Layer in VISUALISIERUNG/ Lich >> ich glaub es ist "Licht innen" ausschalten am besten über das modifizierte Druckset... Mit den Hubschrauberlandeplatz-Kennzeichen hatte ich auch lange ein Problem...

BMATT architektur
Freier Architekt Dipl.-Ing.(FH) Bernd Mattern

Pièces-jointes (1)

img
2017-07-27 13_25_13-Allplan 2017 -...
Type: image/png
Téléchargé 204 fois
Size: 79,85 KiB

Layer Licht innen - perfekt , danke!

schöner wäre es natürlich das Symbol würde sich ensprechend anpassen - nur mal so als Tipp für die Nemetschek-Programierer

mfg
frankst

1 - 9 (9)
  • 1

https://campus.allplan.com/ utilise des cookies  -  Plus d'informations

Accepter