[Question] Wohnflächenberechnung - Unterschiedliche Ergebnisse je Arbeitsplatz


Bei der Wohnflächenberechnung werden je nach Computer unterschiedliche Ergebnisse für die gleiche Wohnung angezeigt. Woran liegt das? Rundet Allplan bei jedem Arbeitsplatz vieelicht anders?

Beispiel: Raumgruppen sind erstellt. Wird der Befehl 3D-aktualisieren im Teilbild ausgeführt, erscheint je nach Arbeitsplatz ein anderes Ergebnis der Wohnfläche.

Show most helpful answer Hide most helpful answer

Hallo Annette!

Noch einen Tipp kann ich Dir/Euch geben:

Unter den Optionen -> Report und Mengenansätze -> Gauss-Elling-Ansatz ab Anzahl Teilflächen -> 1 statt 25 einstellen.

Diese Änderung der Einstellung führt dazu, dass gleich ab der ersten Teilfläche alle weiteren Teilflächen einer Geometrie nach der gleichen Methode (nämlich Gauss-Elling-Ansatz) berechnet werden, ganz egal wie kompliziert die Fläche aufgebaut ist.

Besonders bei komplizierten Geometrien oder zu X-Achse und / oder Y-Achse gedrehten Geometrien erziehlt man sofort eine korrektes Ergebnis.

Gruß, Martin

Architekt Podsedensek ZT | A - 1060 Wien | Linke Wienzeile 4 | http://www.podsedensek.at

1 - 10 (13)

Hallo Anette!

Das kenne ich nur zu gut. und dann fragt der Chef warum das alles nicht stimmt, ihr zeichnet ja schließlich mit CAD.

Wir haben unser Beschriftungsbilder für Flächen aller Art auf das Zahlenformat G, zB. G8.2, umgestellt. Entsprechend der Allplan Literatur nennt es sich Genaues Zahlenformat und ist für die Verwendung in Listen optimal.

Wichtig wäre auch, dass Ihr an allen Arbeitsplätzen die Option für das prompte Aktualisieren der Beschriftungsbilder angewählt habt.

Seid wir dies verwenden, passen auch unsere Allplan-Flächen zu den Excelwerten - und zum Kollegen!

Gruß, Martin

Architekt Podsedensek ZT | A - 1060 Wien | Linke Wienzeile 4 | http://www.podsedensek.at

Cité par Martin_Leibl
Hallo Anette!
Wichtig wäre auch, dass Ihr an allen Arbeitsplätzen die Option für das prompte Aktualisieren der Beschriftungsbilder angewählt habt.

Hallo,

wo stellt man diese Option ein?

Gruß: T.

Hi!

Siehe Beilage!

... gelegentlich, manchmal, unter Umständen musss aber noch händisch aktualisiert werden, mit Beschriftungsbilder aktualisieren. Im wesentlichen aber funktioniert das toll.

Gruß, Martin

Architekt Podsedensek ZT | A - 1060 Wien | Linke Wienzeile 4 | http://www.podsedensek.at

Pièces-jointes (1)

Type: image/x-ms-bmp
Téléchargé 1085 fois
Size: 2,97 MiB

Danke, das ist bei mir standardmäßig schon immer aktiviert .

Gruß: T.

Hi,

unterschiedliche Einstellungen bei Optionen -> Reports und Mengenansätze können auch dazu
fürhren das unterschiedlich gerundet wird.

Gruß Christian

ich habe zwar keine lösung, bewundere aber das problem!

---
i7 4790K - 16GB - NVIDIA Quadro K620
Win7 pro 64bit - Allplan 2018.1 - Cinem4D 18

Pièces-jointes (1)

img
screen.jpg
Type: image/jpeg
Téléchargé 359 fois
Size: 82,60 KiB

jetzt weiß ich auch, was DGM heißt:
Dreifache Genauigkeit bei Massen

beste Grüße
Thomas

allplan seit V4.5
Win.7 64bit

Vielen Dank für Eure schnellen und guten Tipps. Wir haben alle Tipps verwirklicht, haben aber immer noch kein zufriedenstellendes Ergebnis. Nach wie vor bekommen wir unterschiedliche Ergebnisse bei jedem Rechner und bei der 3D-Aktualisierung.

Viele Grüße
Anette

1. sind wirklich alle einstellungen in den optionen zu den räumen gleich?
2. sind wirklich immer GENAU die gleichen teilbilder zur auswertung markiert?
3. ist in den optionen zur mengenausgabe das gleiche eingestellt?

Hallo Markus,

wir haben Probleme mit der Erstellung einer übereinstimmenden Wohnflächenberechnung in den Zeichnungen und dem Report dazu.
Hinzu kommt, dass sich die Werte je nach Rechner verändern und manchmal auch am gleichen Rechner, wenn 3D aktualisieren gedrückt wird. Die Änderungen sind dann ca. 0,02 m² pro Wohnung.

Vorgang:
Für die Wohnflächen haben wir Putzabzüge von 0,0075 m und 0,0125m in den Räumen eingegeben.
(Für Förderanträge darf der Putzabzug nur insgesamt 1,5 und 2,5 cm pro Seite sein.)

Wir haben eigene Textbausteine mit folgender Formel erstellt: Zahlenformat F8.2

WFL : ROUND(@197@;2)

Raumgruppe: CHILD(ROUND(@197@;2))

Diese Einstellung haben wir bei allen Rechnern für die Mengenansätze. (Siehe Anhang)

Ein generelles Problem ist, dass Allplan die Räume in verschiedene Flächen aufteilt, die Zwischenergebnisse rundet und die gerundeten Zwischenergebnisse addiert. Das führt dann zu anderen Ergebnissen, als mit dem Taschenrechner.

Für die Wohnflächenberechnung müssen wir auch den Rechenweg angeben. Daher müssen die Zahlen genau übereinstimmen.

Zu den Fragen:
1. Welche Einstellungen zu Räumen sind hier genau gemeint? In Version 2011 können wir nicht viel einstellen.
2. Die Teilbilder sind immer gleich.
3. Die Mengenausgaben sind gleich eingestellt.

Wir haben noch folgendes ausprobiert, das hat schon gut geholfen. Wir haben die Einstellungen in den Optionen von einem Rechner gespeichert und auf die anderen Rechner übertragen.

Dadurch hat sich die Anzahl der Fehler verringert, aber es ist nicht ganz behoben.

Spielt das Zahlenformat G8.2 und F8.2 hier vielleicht noch eine Rolle? Oder was könnte es noch sein?

Gruß Anette

Pièces-jointes (1)

img
Einstellung Mengensätze.png
Type: image/png
Téléchargé 352 fois
Size: 224,25 KiB
1 - 10 (13)

https://campus.allplan.com/ utilise des cookies  -  Plus d'informations

Accepter