objekt spiegeln


guten tag!

ich habe ein u-boden als smartpart erstellt. wenn dieser u-boden gespiegelt wird dann sind die parameter vom u-boden natürlich auch gespiegelt. das möchte ich umgehen. ich habe im self gdl diese lösung gefunden:

IF SYMB_MIRRORED THEN
SCALE2 1 - 2 * SYMB_MIRRORED , 1
ENDIF

wenn ich das im script einbaue, spiegelt sich der u-boden aber wieder an die alte position anstatt nur mit sich selbst. wahrscheinlich müsste ich die spiegelachse anders definieren. ich habe aber keine ahnung wie ich das machen soll.

eine weiter frage habe ich: ich muss das smartpart aktualisieren, erst dann spiegelt es sich zurück. das kann man doch sicher automatisieren?

vielen dank für eure hilfe!

1 - 8 (8)
  • 1

Hallo,

SYMB_MIRRORED wird in der SmartPart-Sprache nicht unterstützt. (s.symb_mirr_not_supported.png)
Das hängt damit zusammen, dass die SmartParts als Makros implementiert sind.
Die Makros bestehen aus einem Definitions-Block und ein oder mehrere Verlegungen, die diesen "referenzieren".
Somit kann es vorkommen, dass ein SmartPart mal gespiegelt,
und mal ungespiegelt abgesetzt sein kann!
Damit wäre der Wert in SYMB_MIRRORED nicht mehr eindeutig definiert!

Gruß Jörg

Pièces-jointes (1)

img
symb_mirr_not_supported.png
Type: image/png
Téléchargé 524 fois
Size: 46,58 KiB

also bei mir geht das... und es funktioniert auch wunderbar. die frage ist nur wie ich mache das es sich um sich selbst spiegelt.

und wie man das automatisch macht...

Pièces-jointes (1)

Type: application/pdf
Téléchargé 679 fois
Size: 97,53 KiB

Hallo,

wie gesagt, in V2013 wird SYMB_MIRRORED nicht mehr unterstützt!

Beim Befehl SCALE kommt es (wie bei allen Transformationen) auf die Reihenfolge der Befehle an.
Damit sich ein Objekt "um sich selbst " spiegelt, muss man ggf. eine Verschiebung zur "Achse" machen...

Gruß Jörg

Pièces-jointes (3)

img
1.png
Type: image/png
Téléchargé 488 fois
Size: 48,10 KiB
img
2.png
Type: image/png
Téléchargé 582 fois
Size: 48,23 KiB
img
3.png
Type: image/png
Téléchargé 461 fois
Size: 48,07 KiB

echt schade, das wäre eine tolle funktion gewesen. also das mit der verschiebung habe ich probiert. ist aber nicht die lösung.

wie soll ich das machen? ich möchte nach dem spiegeln von einem schnitt nicht bei jedem smartpart die werte in der wertetabelle spiegelverkehrt eingeben. und es handelt sich nicht um ein simples viereck, man kann beide seiten einstellen und dicken vergeben für verputz und stellstreifen usw.

Pièces-jointes (1)

Type: application/force-download
Téléchargé 441 fois
Size: 448,09 KiB

ah, war gar nicht so schwer, ich hab es so gemacht:

IF spi_1 = 1 THEN
TRANS2 laenge_ub-laenge_ub2 , 0
SCALE2 -1 , 0
ENDIF

über attributvergabe läss sich dann jedes smartpart im ganzen schnitt am ort spiegeln.

SCALE2 -1,0 würde ich nicht machen! Besser SCALE2 -1,1
...sonst wird das Ding in Y-Richtung auf Höhe von 0 reduziert!

stimmt, das ändere ich noch, danke!

1 - 8 (8)
  • 1

https://campus.allplan.com/ utilise des cookies  -  Plus d'informations

Accepter