Treppen Erstellung ??


Hallo,

ich bin nun als Angehender Bau Techniker mit dem ALLPLAN vertraut gemacht worden und muss das CAD Programm perfekt beherrschen.

Als Anfänger ist das sicherlich nicht einfach und ich Stöße immer wieder auf Probleme.

So müssen wir , wie jetzt ein Haus, bestehend aus KG & EG samt Dach in einen Schnitt von M 1:100
erstellen.

Natürlich ist hierbei auch eine Treppe von KG>EG - EG>OG vorhanden. Das Haus als Schnitt steht schon (Anfängertechnisch) ... Bloss wie bekomme ich eine Treppe erstellt ??

kann mir das jemand verraten, bzw die einzelnen Schritte ?

Danke.

Grüsse Marco

PS: wie speicher ich das ganze als Bilddatei. Denn bei "Drucken" kommt das Haus auf nem DinA4 Blatt in ner Grösse wie DinA7/Dina8 heraus.

1 - 7 (7)
  • 1

Hallo, Marco,

ja, das Treppenmodul hat es in sich,
und perfekt ist es trotzdem nicht.

ich würde Dir raten, die Treppen KG-EG und EG-OG auf je ein eigenes Teilbild zu legen.
Teste dann mal, was das Treppenmodul so macht, mit dem Treppenassistenten,
also eine einfache gerade Treppe.
Wenn Du das einigermaßen verstanden hast,
gib die Treppe in der Grundriss-Geometrie ein, die Du brauchst.
Das wird sicher nicht auf Anhieb klappen, aber da mußt Du durch.
und weiter fragen an´s Forum stellen.

Um aus dem ganzen dann einen Schnitt zu machen,
gibt es unter "Erzeugen/Architektur/Allgemein: Dächer, Ebenen, Schnitte"
die Funktion "Schnittführung"
Die legst Du so durch Dein 3D-Modell, das Du hoffentlich hast
(also 3D-Wände, 3D-Decken, 3D-Treppen u.a.m.),
wie Du es für die gewünschte Darstellung brauchst.

Wenn der Schnitt sich gerechnet hat nach Doppelclick auf die Schnittlinie,
lässt Du eine Verdecktberechnung machen:
"Extras/Verdeckt-, Draht-Berechnung.../Verdeckt-Berechnung/Verdeckt-Berechnung auf Zieldokument", schliesst das Fenster mit der Verdecktberechnung,
wie im aufpoppenden kleinen Fenster geschrieben, und speicherst die Verdecktberechnung
in einem TB Deines Schnittes.
Hier sollte man sich eine Logik ausdenken, denn gerade bei Treppen
müssen die Schnitte immer im Bereich der Deckenanschlüsse nachbearbeitet werden.
Ich verwende hier ein TB für die jungfräulichen gerechneten Schnitte
und ein zweites TB, wo ich diese ´reinkopiere und bearbeite und dann für den Plan verwende.

Und jetzt probier mal ...
Gruß Thomas

allplan seit V4.5
Win.7 64bit

Hallo,

also über den Treppenassistenten habe ich es gerade eben gefunden, eine Treppe zu konstruieren, die man auf der "draufsicht" Beobachten kann. brauch das jetzt nur noch als 3D Ansicht.

Ja, Treppen haben es Generell insich, egal ob im realem leben auf der baustelle oder hier beim zeichnen.

Grundriss ist nicht verfügbar. nur per DinA4 Blatt als Übung mit Maßketten zeichnen.

Sprich, die 3D Konstruktion bekomme ich nur, wenn ich den Grundriss zeichne ?

Hallo Marco!
Herzlich Willkommen im Forum!

Wie Du schon selbst richtig festgestellt hast, ist das Arbeiten mit Allplan nicht so einfach - als blutiger Allplan Beginner ... das haben wir (alle) am eigenen Rechner erfahren.

Ich rate Dir daher Dir die Zeit zu nehmen und das Buch Allplan Tutorial Basis aus dem Downloadbereich herunter zu laden und es schrittweise durchzuarbeiten. An dem Beispiel im Buch könntest Du Dich dann orientieren und sofort das Haus aus Deiner Aufgabenstellung erarbeiten. Ich weiß, das klingt für Dich sicher blöd und hilft Dir in der Sekunde gerade nicht weiter, trotzdem ist es auf lange Sicht gesehen die vernünftigste Entscheidung um im Programm weiter zu kommen.
Allplan bietet mit seinen Strukturen viele Möglichkeiten. Um die Zusammenhänge - etwa Gebäudemodell und Schnitt oder Ansicht oder Treppenmodul - zu verstehen und für Deine Zwecke bestmöglich nutzen zu können lohnt das durcharbeiten des Tutorials jedenfalls. Die Zeit ist sehr gut genutzt!

Ich habe diesen Sommer eine Schülerin (in der Berufsschnupperwoche) in unserem Büro ebenfalls mit dem Tutoriaal ausgestattet. Sie hat dies dann in Eigenregie durchgearbeitet. Die kleinen Feinheiten haben wir Ihr dann noch zusätzlich gezeigt, um das Programm auch wirklich zu verstehen.

Mein Tipp:
Nimm Dir die Zeit und arbeite das Buch durch! Es erklärt Dir vom Projektstart weg alle notwendigen Grundlagen und Einstellungen. Bei den sicherlich zahlreichen Fragen für die Arbeit mit Allplan sind Deine Kollegen im Büro das erste Sicherheitsnetz für Dich. Die Teilnehemer hier bei uns im Forum das zweite Sicherheitsnetz. Mehr brauchst Du dann nicht mehr.

Gutes Gelingen!

Gruß, Martin

Architekt Podsedensek ZT | A - 1060 Wien | Linke Wienzeile 4 | http://www.podsedensek.at

Hallo,

zu den Ausführungen der Vorredner gibt's eigentlich nichts mehr zu sagen.
Schau mal auf meine website , dort werden auch Treppen und vor allem die Bauwerksstruktur angesprochen. Für weiteres Konstruieren mit Allplan sind die Tutorials fast unumgänglich.

Hallo, Marco,

ergänzend noch zu Deiner Frage:
die mit dem Treppenmodul erstellte Treppe IST eine 3D-Treppe.
in den Reitern "Format, 2D" und "Geometrie, 3D" wird lediglich festgelegt,
wie sie im Grundriss und in den 3D-Darstellungen wie Schnitt, Ansichten und Animation
dargestellt wird.

Ansichten als 2D-Zeichnung funktionieren, wie der Schnitt auch, als Verdecktberechnung.
man braucht nur keine Schnittlinie, es genügt die Seitenansicht.

ach ja: da gib´s noch die assoziative Ansicht.
aber das spar Dir für später auf; lies vorher das Buch
oder schau´ in die Hilfe "?"

Gruß Thomas

allplan seit V4.5
Win.7 64bit

Da gibt es die Treppen im Schnitt, welche über die Ableitungen der Bauwerksstruktur dann mit aus den 3D-Treppen entstehen, und dann gibt es da noch die Grundrisse, siehe Skript anbei.

Gruß

Jörg

Geier Training & Consulting,
Freier Mitarbeiter bei CYCOT GmbH, Coaching Allplan
Software: Allplan, Lumion, OM by Cycot, FM by Cycot, Nevaris...
Coachings unter http://www.cycot.de / Tutorials unter http://www.allplanlernen.de

Pièces-jointes (1)

Type: application/pdf
Téléchargé 4509 fois
Size: 312,71 KiB
1 - 7 (7)
  • 1

https://campus.allplan.com/ utilise des cookies  -  Plus d'informations

Accepter