Flächenausgabe für Räume

Tags:

Hallo,
habe nach Grundriß- u. Wandänderungen die Räume neu eingegeben.
Im Bezugsmaßstab 50 werden alle Flächen richtig angezeigt. Im Bezugsmaßstab 100 (mit oder ohne Putzabzug)stimmen die Flächenausgaben nicht mehr. Siehe Wohnung 2 und 3, Küche und Wohnraum, diese sind absolut gleich. Da ich die Angaben für die Pläne 100 absolut richtig sein müssen (Notariatsvorgaben / Wohnflächenberechnung)bin ich im Momment am verzweifeln.

Siehe Anhang.

Gruß Helmut

Windows XP Prof. mit Version 2012 / bei Vista 64 mit Version 2013 genau das gleiche.

Allegati (2)

Type: application/pdf
757 scaricato
Size: 60,35 KiB
Type: application/pdf
834 scaricato
Size: 67,27 KiB
1 - 10 (10)
  • 1

Hallo Helmut,

das ist interessant. Ich würde mal zum Test die Räume aus Wohnung 2 nach Wohnung 3 spiegeln. Sind dann die Flächenangaben immer noch unterschiedlich? Gruß, Frank

Hallo fsamfass,

der Fehler tritt auch bei Plusspiegel auf. Wiederum nur beim Wohnraum und Küche?

Da ich keine weitere Zeit zur Verfügung, habe ich das Teilbild kopiert die betroffenen Räume von Hand beschriftet. Das Orginalteilbild verwende ich bei der Werkplanung weiter, da hier die Daten stimmen.

Gruß Helmut

Interessanterweise sind bei 1:100 immer 3% Abzug drin, d.h., in 1:100 sind die Raumgrößen 97% von den Räumen in 1:50. Ist das hilfreich?

Hängt wohl vom Beschriftungsbild ab, welche Fläche in welchem Maßstab berechnet wird.
Wohnfläche, Grundfläche usw.

Gruß

Jörg

Hallo Jorggeir,

Abhängigkeit vom Beschriftungbild kann nicht sein. Der Fehler tritt auf bei "gleich wie" und beim Plusspiegeln, auch beim Plusspiegel des gesamten Grundrißes von Wo-Einheit 3 von links(kompl. mit den Wänden und Fehler im Wohnzimmer u. der Küche.
Habe Wohnfläche über anderes Programm aufgestellt.

Gruß Helmut

Hallo Jorggeir,

ich korrigiere.
Abhängigkeit vom Beschriftungbild kann nicht sein. Der Fehler tritt auf bei "gleich wie" und beim Plusspiegeln, auch beim Plusspiegel des gesamten Grundrißes von Wo-Einheit 3 von links(kompl. mit den Wänden)besteht der Fehler im Wohnzimmer u. der Küche wieder.
Habe Wohnfläche über anderes Programm aufgestellt.

Gruß Helmut

Hallo,

aus den Räumen können verschiedene Flächen ausgewertet werden.
U.A: Wohnfläche Fertigmaß, Wohnfläche mit 3% Putzabzug, Grundfläche des Raumes, Fläche des Bodenbelages...
Wird die Standardbeschriftung verwendet, wird damit die Grundfläche ausgewertet.
Wird ein Beschriftungsbild verwendet, hängt es vom Beschriftungsbild ab, welche Fläche ausgewertet wird und in welchem Maßstab was dargestellt wird.
In meinen Schulungen erkläre ich meistens ein Beschriftungsbild, welches in Maßstab 1:100 die Wohnfläche und im Maßstab 1:50 automatisch die Grundfläche des Raumes anzeigt.

Gruß

Jörg Geier

Hallo Herr Joerggeier, Hallo Frau Theresia (Forum-Team),

Fehler lag an den Fenstern (obwohl keine Türen), hatte die Aussenwände nicht gelöscht. Fenster gelöscht und mit Plusspiegeln wieder eingesetzt, Fehler weg.

Besten Dank für Ihre Bemühungen.

Gruß Helmut

Ach ja... Bodentiefe Fenster mit ausreichender Leibung können auch in die Wohnflächenberechnung mit eingehen.

Gruß

Jörg Geier

1 - 10 (10)
  • 1

https://campus.allplan.com/ utilizza cookies  -  Maggiori informazioni

Accetta