2D Linien - Orthogonal zeichnen über Pfeiltasten / Springen/wechseln zu Punkten


Hallo,

kann man irgendwie über die Pfeiltasten z.B. orthogonal zeichnen und kann man über eine Tastenkombination zwischen bspw. in der Nähe liegenden Punkten wechseln, so dass man nicht immer zur maus greifen muss, weil der Punktfang am Anfangspunkt verharrt und nicht automatisch zum Endpunkt wechselt?!?!

Über Pfeiltasten zeichnen:

1. Startpunkt festlegen
2. Mit Pfeiltaste Richtung festlegen
3. Endpunkt eingeben
4. Punktfang wechselt zu Endpunkt(3.)
5. Weiter mit 2.

Dieses Programm macht mich noch fertig;)
In anderen Programmen ist das fast eine Selbstverständlichkeit!
Wäre cool wenn das jemand weiß oder einen Workaround kennt.

1 - 3 (3)
  • 1

bin nicht ganz sicher ob ich's richtig verstanden habe, würde aber mal folgendes Empfehlen:
1. Neue Linie zeichnen --> Winkelsprung ausschalten
2. Linienzug einschalten
3. mit gedrückt Shift = nur ortogonal....

Wir sind ein Ingenieurbüro in Zürich und suchen Konstrukteure/Zeichner.
Stellenangebot siehe:
https://apply.refline.ch/292929/0514/pub/1/index.html

Gruss Oliver

Allegati (2)

img
01 winklesprung aus.JPG
Type: image/jpeg
5 scaricato
Size: 14,81 KiB
img
02 Linienzug.JPG
Type: image/jpeg
5 scaricato
Size: 20,80 KiB

"Eingabe im rechten Winkel" muss in Kombination mit "Linienzug" an sein.
Dann kann man mit Enter die Achse ändern und die gewünschte Länge eingeben...
Im Winkelsprung geht es leider nicht((

Dank für die Inspiration das Problem zu lösen.

1 - 3 (3)
  • 1

https://campus.allplan.com/ utilizza cookies  -  Maggiori informazioni

Accetta