Dämmungsstreifen in Betonwand

Tags:

Hallo User,
kann mir jemand sagen wie es gemacht wird einen Dämmstreifen von 50 cm ab UK Decke in eine Betonwand zu Aussen- und Innenseite zu legen und nach Möglichkeit dies in IBD als Pos.auszuwerten.
Gruß
Walter

binder-cad

Allegati (1)

img
Dämmung in Betonschalung.PNG
Type: image/png
493 scaricato
Size: 12,59 KiB
1 - 10 (15)

Ich könnte mir vorstellen, dass es mit Aussparung gefüllt mit Makro funktioniert. Hier aber kein IBD sondern eigene Elementbücher...

Freundliche Grüße

Hi Woly,
danke aber ich hab’s gefunden, es gibt "Dämmung in Betonwand einlegen". Dämmstreifen die in die Wand gelegt werden. Kleinere Priorität, Wechselwirkung eingeschaltet und auf dynamisch. Es liegt also eine Wand in einer anderen Wand, wusste gar nicht das das geht und auch keine Probleme gibt.
Es schneidet sich nichts aus, erscheint aber auch kein Architekturfiling für doppelte Überlagerung. Aber wenn nicht nach m³ sondern m² abgerechnet wird ist das egal.
Gruß
Walter

binder-cad

Als Element Wand/Unterzug einfach davor und dahinter zeichnen...

Gruß Jürgen

Hallo Jürgen,
habe ich nun gemerkt das das geht, aber eben die eine Wand (Dämmung) müßte dann die andere (Beton) ausschneiden, habe die Dämmung auf priorität 800 gesetzt, schneidet aber die Betonwand nicht aus. Gibt es noch eine andere Einstellung um das zu erreichen.
Walter

binder-cad

Allegati (1)

img
Dämmung in Betonschalung.PNG
Type: image/png
388 scaricato
Size: 899,01 KiB

Wand bis UK Sturz, dann 3 Sturze nebeneinander.

Jurij

Stecke im Allplan seit 1995
Hotline für Kunden in Slowenien seit 1997

Hallo Jurij,
das geht wohl zeichnerisch aber nicht für die IBD-Auswertung. So mit Dämm-Wand in Beton-Wand ist das schon recht gut, jetzt müßte nur die Wärmedämmung der ich ja die höhere Priorität gegeben habe die Betonwand mit der niedrigeren Prioritat ausschneiden. Zumindest für eine m³ Auswertung.
Walter

binder-cad

Wenn die Wand-UK nicht gleich sind, wird die Wand mit niedrieger Priorität nicht abgeschnitten. Außerdem geht nicht, dass eine Wand Höhenmäßig von einer anderen Wand abgeschnitten wird (die wird in ganzer Höhe abgeschnitten.

Wieder zeichnerisch: STB Wand als 3-Schalige Wand mit verschiedenen Höhen. Für die Dämmung wieder eine Wand mit Wechselwirkung auf Keine.

Jurij

Stecke im Allplan seit 1995
Hotline für Kunden in Slowenien seit 1997

Hi Jurij,
ja danke zeichnerisch geht das. Könnte die Beton-Wand auch nur auf eine Höhe von 50 cm unter UK Decke zeichnen und auf einem zweiten Teilbild die restlichen 50 cm in schmal und beidseitig die "Dämmung in Betonwände eingelegt". Aber schöner wärs wen Priorität auch wirklich Priorität hätte und das nicht nur bei gleicher UK. Da könnte so einiges damit gemacht werden.

Gruß
Walter

binder-cad

Hallo Walter,

versch. Möglichkeiten:
1. Nimm die Dämmung aus dem Rohbaussistenten Wände, anpassen der Darstellung, Einstellung der Attribute
2. Alternativ, wenn in Deckeneben: Aus Assistent Decke, Deckenumlaufsteine, ggf. Darstellung und Attribute modifizieren.

Gruß, Bernd

Edit: Wenn der Betonbauer die Dämmung einlegt in die Schalung bekommt er nach VOB das komplette Volumen einschl. Dämmschichten bezahlt+ Dämmung extra.
wieder zwei Möglichkeiten:
1. Wand STB, Prio auf 120, Wechselwirkung aus; dann Dämmung, Prio 600, Wechselwirkung auf aus.
2. Als Aufkantung aus Assi zeichnen, Darstellung anpassen, Attikaabdeckung etc. in Attribute auf NEIN
oder ausschreibungstechnisch den Part komplett mit Dämmung unter BEschreibung der Querschnitte u Dämmstärken nach lfm.

Es gibt noch so einen Fall bei in der Wand integrierten Pfeilern, diese müssen erstellt und danach an die Position geschoben werden. In der Auswertung müsste bei den Planerhinweisen mittlerweile zumindest ein Hinweis erfolgen, wie abgerechnet wird (Übermessungsgrenze/ Pfeiler)

BMATT architektur
Freier Architekt Dipl.-Ing.(FH) Bernd Mattern

Allegati (1)

img
Walter_IBD_09.png
Type: image/png
446 scaricato
Size: 66,82 KiB
1 - 10 (15)

https://campus.allplan.com/ utilizza cookies  -  Maggiori informazioni

Accetta