Fehlende SBN-Layer

Tags:

Hallo,

vor einiger Zeit habe ich mir das Vorlageprojekt SBN 2012 reingeladen und nun,
wo ich jetzt mit Technischen Anlagen arbeiten muss, stelle ich fest das diese, wie in
der Anlage "Inhaltsverzeichnis -Layerstruktur des SBN-" Seite 11 bis 35 gar nicht
in der Layerstruktur vorhanden sind.

Ist das normal oder ein Fehler im Vorlageprojekt?

LG Monika

Was nicht umstritten ist, ist auch nicht sonderlich INTERSSANT.
(Joahnn Wolfgang von Goethe)

Show most helpful answer Hide most helpful answer

Hallo,
dieses Problem hatten wir auch schon, konnte nur gelöst werden, indem wir neu exportierte Daten erhalten haben. Wichtig dabei ist, dass beim Export aus AutoCAD folgende Eistellung getroffen wird: Exportieren nach AutoCAD (2013). Dies ist der entscheidende Punkt, damit AEC Objekte (3D?!) nicht mit übertragen werden. Achtung, ich kenne AutoCAD zu wenig, aber es gibt wohl auch eine ähnliche Einstellung (Konvertiert zu 2013), die nicht funktioniert. Wurde im Pilottest auch festgehalten. Vielleicht hilft Dir diese Info...

Gruß Tobias

1 - 10 (12)

Hallo Monika,

das beantwortet Deine Frage zwar nicht, aber ich habe eben bei
mir nachgesehen, und siehe da:
Die ganzen 400er Layer (die meintest Du sicher)
fehlen in meinem Vorlageprojekt auch, das war allerdings V2011.
Die 500er sind auch nicht da.

Jetzt bin ich auch daran interessiert, warum das so ist.

Viele Grüße, Esther

Viele Grüße, Esther

Hallo Esther,

dann sind wir ja schon 6 mit dir.

So, Feierabend. Morgen gehts weiter.

Ganz lieben Gruß Monika

Was nicht umstritten ist, ist auch nicht sonderlich INTERSSANT.
(Joahnn Wolfgang von Goethe)

Hallo zusammen,

aus aktuellem Anlass noch einmal die Frage:

Warum fehlen div. SBN-Layer (s.o.) in den Vorlage-Projekten?

Nach mehreren Jahren SBN-Pause habe ich nun neue SBN-Projekte zu bearbeiten.
Folgende Probleme treiben mich gerade hierher:

1) Beim Import von SBN-Bestandsplänen werden mir nun für die
fehlenden SBN-Layer EXT.-Layer erzeugt,
immerhin mit richtigem Langtext (d.h. der Langtext entspricht der im Vorlage-Prj. fehlenden Layer-Bezeichnung).
Wie geht ihr damit um / wie habt ihr das gelöst?

2) Weiterhin bin ich noch nicht dahintergekommen,
warum einige Planelemente gar nicht erst importiert werden.
Sehe ich mir die zu importierenden Pläne im Autodesk TrueView an,
bekomme ich dort Elemente angezeigt, die nach Import im Allplan
nicht vorhanden sind.
Hatte jemand schon einmal dieses Problem und bestenfalls eine Lösung?

Viele Grüße, Esther

Hallo zusammen,

meine Frage 2) siehe Beitrag zuvor besteht immer noch bzw. wieder.

Ich bin gerade erneut irritiert:

- Allplan 2018-0-2 mit mitgenommenen SBN-Projekten mit SBN-Vorlageprojekt 2015
Importiere ich hier heute eine dwg des SBN fehlen mir Maße und entpr. Layer in der importierten Zeichnung
Sonst ist alles vorhanden.

- Allplan 2016 (aktuellstes Hotfix) und SBN-Vorlageprojekt 2016
Importiere ich dieselbe dwg-Datei des SBN fehlen mir Fenster und Türen und entpr. Layer in der importierten Zeichnung.
Sonst ist alles vorhanden.

Warum fehlt einmal dieses, einmal jenes?
Warum ist hingegen im TrueView 2018 alles vorhanden?

Es sind alle Layer des Importes sichtbar geschaltet. Überprüft.

Kennt irgendjemand das im Ansatz
und was verschaffte Abhilfe?

Viele Grüße, Esther

Hallo,
dieses Problem hatten wir auch schon, konnte nur gelöst werden, indem wir neu exportierte Daten erhalten haben. Wichtig dabei ist, dass beim Export aus AutoCAD folgende Eistellung getroffen wird: Exportieren nach AutoCAD (2013). Dies ist der entscheidende Punkt, damit AEC Objekte (3D?!) nicht mit übertragen werden. Achtung, ich kenne AutoCAD zu wenig, aber es gibt wohl auch eine ähnliche Einstellung (Konvertiert zu 2013), die nicht funktioniert. Wurde im Pilottest auch festgehalten. Vielleicht hilft Dir diese Info...

Gruß Tobias

Hallo Tobias,

danke vielmals!!

Die dwg-Dateien sind nun mit dieser Vorgabe neu angefordert. Tatsächlich waren auch 3D-Elemente vorhanden.
Ich bin gespannt und hoffe, dass es dann funktioniert.

AutoCAD kenne ich nur ein wenig aus dem Studium. Wissen, das mir weiterhilft, habe ich da leider auch keines.

Viele Grüße, Esther

Hallo zusammen, hallo Tobias,

heute habe ich neue Dateien erhalten.

Ich habe nun einen Layer "AecObj...",
mit dem alle Bauteile,
d.h. nun aber die 2D-Darstellungen der Bauteile, einschl. aller Maße
und den zugehörigen, korrekten SBN-Layern verknüpft sind,
der sich als ein großes Makro darstellt.

Wenn ich dieses große Makro auflöse,
scheint alles zu stimmen und vorhanden zu sein,
nur die Maßketten sind in viele einzelne Maßketten zerlegt und mit falschen Bauteilhöhen versehen.

Hat jemand noch eine Idee / einen Tipp für mich?
Ich frage, da ich hier gerade nicht weiterkomme.

Viele Grüße, Esther

Hallo Esther,
ich kenne, dass Höhenangaben in Maßketten nach Import Text sind, Wenn die Maßketten auch zerlegt sind vermute ich wieder eine Exporteinstellung (oder sie sind dort auch schon Linien..). Es gibt ja auch immer einen Import-Austauschvaforiten zu den vorlageprj, hier werden zB die Makros schon beim Import aufgelöst - ansonsten klingt deine Beschreibung richtig. weiter weis ich leider nichts. Viel Erfolg

Gruß Tobias

Hallo Tobias,

vielen lieben Dank für Deine Antwort.

Es sind schon Maßlinien, aber eben viele einzelne.
Mit "Maßlinien zusammenfügen" habe ich das einigermaßen gut behoben,
aber nicht perfekt.

Anschließend habe ich erstmal von Hand die Bauteilhöhen
korrigiert bzw. dort gelöscht, wo sie nichts verloren haben,
Befehl "Bauteilhöhe, Zusatztext modifizieren".

Beim Import habe ich .cfg und .dwt des Vorlage-Projektes angegeben.

"Makros beim Import auflösen": Da gucke ich noch mal nach.

Viele Grüße, Esther

1 - 10 (12)

https://campus.allplan.com/ utilizza cookies  -  Maggiori informazioni

Accetta