Kritische Modelldaten markieren - Kommentare löschen?

Tags:

Wenn man mit der Funktion "kritische Modelldaten markieren" die defekten Stellen markiert und diese Markierung dann auf dem Teilbild speichert, ist das zunächst schön und gut.
Nach Reparatur der defekten Stellen sind die Markierungen jedoch immer noch da.
Man bekommt die Markierungen auch nicht mehr weg. Also "löschen" funktioniert nicht.

Wie bekommt man die Markierungen wieder weg??

Allplan-User seit 1998 - damals mit V14 (Classic-Oberfläche)

1 - 9 (9)
  • 1

Die befinden sich auf einem extra Layer.... ist der aktiv?

Jurij

Stecke im Allplan seit 1995
Hotline für Kunden in Slowenien seit 1997

Quotato da: Jurij_Sket
Die befinden sich auf einem extra Layer.... ist der aktiv?

Ja der Layer ist aktiv.
Trotzdem kann man die Elemente nicht löschen und auch nicht verschieben oder sonst irgendwie aktivieren.

Allplan-User seit 1998 - damals mit V14 (Classic-Oberfläche)

Zur Not: Strg-a, Strg-x, Projektbezogen öffnen, Teilbildinhalt löschen, wieder öffnen-> Strg-Alt-v

gruß, Achim

Quotato da: DerAchim
Zur Not: Strg-a, Strg-x, Projektbezogen öffnen, Teilbildinhalt löschen, wieder öffnen-> Strg-Alt-v

gruß, Achim

Das ist übel!
Mit assoz. Ansichten funktioniert das leider nicht.

Allplan-User seit 1998 - damals mit V14 (Classic-Oberfläche)

Hatte gerade dasselbe Problem mit den "kritische Modelldaten markieren" dass sich diese nicht mehr löschen lassen. Wenn ich jedoch wie Achim sagt, mit Strg-a alles markiere schneidet sich die Markierung mit aus und befindet sich im vorher gelöschten Teilbild nach Strg-V auch wieder. Es funktioniert nur wenn die Elemente mit dem Fenster markiert und gelöscht werden mit Strg-X. Aber dieser Umweg birgt doch einige Gefahren wäre besser, wenn das behoben wird.
Gruß
Walter

binder-cad

Hallo zusammen,

ich kenn das so, dass man die roten Markierungen durchaus löschen kann. Dazu schaltet man alle Layer auf Sichtbar gesperrt und lässt nur den Layer, auf dem die Markierungen liegen (KO_KOMMENT in der Gruppe Architektur -> Konstruktion) aktiv. Anschließend kann man die Markierungen einfach schieben oder löschen.

An dieser Stelle entsteht aber eine berechtigte Frage: was, wenn ich in meinem Projekt diesen Layer garnicht drin habe? Weil ich zum Beispiel eine eigene Layerstruktur verwende und die Allplanlayer entfernt habe?
Lösung: Mit STRG+A alle Daten markieren -> Objektpalette öffnen -> in dieser nach Layern sortieren lassen -> einen Layer suchen, der mit einem doppelten Fragezeichen beginnt (dieser Layer sollte zum einen leicht zu finden sein wegen der Fragezeichen am Namensanfang und zum anderen sollte er ganz am Beginn der Liste oben stehen): dieser Layer enthält die roten Markierungen. In der Layerpalette also NUR diesen Layer anzeigen lassen (hinter allen anderen Layern das Symbol mit dem Auge ausschalten) und nun lassen sich die Markierungen wie oben beschrieben schieben oder löschen.

Gruß

Daniel

Daniel Peter

ALLPLAN
Corporate Technical Services
Konrad-Zuse-Platz 1
81829 München

Allegati (1)

img
Objektpalette.png
Type: image/png
256 scaricato
Size: 68,48 KiB

Hallo Daniel,
ja im Normalfall geht das mit dem KO_KOMMENT Layer wie du sagst. Habe gerade auf einem leeren Teilbild kritische Modelldaten provoziert und es lassen sich diese Elemente auf KO_KOMMENT problemlos verschieben und löschen. Leider war es in der tatsächlichen Arbeit im Plan nicht so. Kann das aber nun nicht mehr nachvollziehen. Werde beim nächsten Mal das defekte Teilbild speichern und an den Support weiterleiten.
Gruß
Walter

binder-cad

Ich hatte heute mit defekten Daten zu tun, die nach dem Löschen wieder auftauchten, wenn ich erneut kritische Modelldaten markieren durchführte. Geholfen hat es, wenn ich die Elemente gelöscht habe, anschließend einen TB Wechsel durchführte, dann kritische Modelldaten markieren -> alles weg.

1 - 9 (9)
  • 1

https://campus.allplan.com/ utilizza cookies  -  Maggiori informazioni

Accetta