Schraffuren in Wände die nicht rechtwinklig auf dem Blatt liegen [Risolto]


Hallo!

Über diese Thema wurde schon im Jahre 2003 kurzlich diskutiert:

Also man soll die Möglichkeit haben, das sich die Schraffurendefinitonen (Winkeleinstellungen) auch nach Bauteilen und nicht nur an globalen Koordinaten richtet.

Jurij

Stecke im Allplan seit 1995
Hotline für Kunden in Slowenien seit 1997

1 - 10 (22)

Das Grundproblem mit WÄnden in unterschiedlichen Winkeln im Plan und Schraffuren wird damit nur leider nicht behoben!

Entweder sind alle Schraffuren für ein Material gleich (komplett gleich in Richtung, Abstand und Linienarten).. dann wird es in vielen Grundrissen immer die eine oder andere Wand geben, die einfach scheiße aussieht, oder die Schraffur ändert die Richtung anhand der Wand in der sie ist und bei den Wandanschlüssen und bei runden Wänden sieht es danach so aus, als ob unterschiedliche Materialien aufeinandertreffen würden. Lösbar ist dieses dilemma nur mit dem flächigen Anlegen von Wänden.

Aber: bei einem genordeten Grundriss würde eine Einstellbarkeit definitiv helfen. Ich bin aber eher für eine Projektglobale Einstellung und weniger für die Möglichkeit bei jeder einzelnen Wand manipulieren zu können.

gruß

Wunderbar! Das trifft den Nagel auf den Kopf.
Eine Globale Einstellung für das Projekt ist perfekt.

Bei Runden Wänden kann man die Einstellung vernünftig sowieso nich machen, also wurde Ich es so lassen, wie es ist.

Bei anderen Wänden konnte man als Referenzwinkel aus der Wandachse nehmen.

Man soll die Wandverschneidung nach Material und nicht nach Schraffur richten.

Stecke im Allplan seit 1995
Hotline für Kunden in Slowenien seit 1997

Hallo Jurij,

die Wandverscheidung ist an der Stelle nicht das Problem, sondern die optische Erscheinung der beiden aneinanderstoßenden Wände, deren Schraffuren NICHT ineinanderübergehen und somit den Eindruck erwecken können, daß es sich um 2 unterschiedliche Materialien handelt.

@
Markus
das mit den unterschiedlichen Materialien könnte ich verschmerzen....lieber 98% richtig und nur in Grenzbereichen falsch, als 100% falsch...

Gruß Jürgen

Gruß Jürgen
Zeicon 1992-1997 | Allplan 1997-V2019

@jürgen
genau deswegen hab ich eine globale einstellung pro projekt vorgeschlagen... ist aber wohl mal wieder nicht angekommen.
...egal.
ich hab "urlaub"...

Was wäre den deiner Meinung nach eine "projektglobale Einstellung":
Einen "Verdrehwinkel" pro Projekt einzugeben, oder "projektglobalbezogen" einstellen zu können, das sich die Schraffur an der Wandachse ausrichten soll?

Gruß Jürgen

Bei dem die "Projektglobale Einstellmöglichkeit" schon angekommen ist, der aber dafür ist, das sich das am Bauteil orientieren soll und nicht an "projektglobalen" (schönes Wort) Einstellungen...

Gruß Jürgen
Zeicon 1992-1997 | Allplan 1997-V2019

Ich möchte noch einen ganz anderen Lösungsansatz in die Runde werfen.

Ich würde eie zusätzlich Option in der Planzusammenstellung viel besser finden als eine globale Projekteinstellung.
Im befehl "Planelemente Listen" sollte die Möglichkeit bestehen, pro Teilbild die Schraffurausrichtung zu "Norden" (Siehe Bild).

Mit so einer Option könnte man wirklich 98% aller Fälle sehr gut lösen.

Was haltet Ihr davon?

http://www.cds-bausoftware.ch

Allegati (1)

img
Planzusammenstellung.jpg
Type: image/jpeg
623 scaricato
Size: 444,03 KiB

Hallo liebe Forumianer,

der Wunsch nach einer Möglichkeit den Schraffurwinkel zu bestimmen wurde zur Version 2013-1 umgesetzt.

Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich für Ihr Feedback als Allplan Kunden und hoffen, dass Sie auch künftig mit konstruktiven Entwicklungswünschen rund um Allplan auf uns kommen.

freundliche Grüße

Thomas Fuhrmann

Forumsmoderator und Support Engineer
Nemetschek Deutschland GmbH

Reise und Fotografie:
http://www.snowmanstudios.de

1 - 10 (22)

https://campus.allplan.com/ utilizza cookies  -  Maggiori informazioni

Accetta